Youssou N'Dour und Kaija Saariaho erhalten den Polar Music Prize 2013

27 Aug, 2013, 22:32 BST von The Polar Music Prize

STOCKHOLM, August 27, 2013 /PRNewswire/ --

Im Rahmen einer festlichen Gala im Stockholmer Konzerthaus überreichte heute Seine Majestät König Carl XVI. Gustaf von Schweden den Polar Music Prize 2013 an den senegalesischen Künstler Youssou N'Dour und die finnische Komponistin Kaija Saariaho.

Die multimediale Pressemitteilung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.multivu.com/mnr/62402-polar-music-prize-2013

Beide erhielten vom König jeweils ein Preisgeld von einer Million schwedischen Kronen (ca. 113.000 EUR) sowie eigens angefertigte Bilder des schwedischen Kunstmalers Jens Fänge. Die Lobreden wurden vorgetragen vom schwedischen Fußballer Henrik Larsson und dem finnische Mezzosopran Lilli Paasikivi.

Zu den Künstlern, die die Preisträger würdigten, gehörten unter anderem Neneh Cherry und Carlou D, welche den Hit von Youssou N'Dour und Neneh Cherry "7 Seconds" aus dem Jahr 1994 vortrugen. Der schwedische Sopran Hanna Husáhr sang zwei Stücke von Kaija Saariaho, begleitet vom Königlich Philharmonischen Orchester Stockholm.

Der Polar Music Prize wurde 1991 von Stig "Stikkan" Anderson gestiftet, dem musikalischen Unternehmer und Manager hinter ABBA. Er wird an jeweils zwei Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen - in verschiedenen Genres - verliehen und würdigt außergewöhnliche Leistungen der musikalischen Schöpfung und Weiterentwicklung.

"Unser Vater pflegte zu sagen: ‚Musik kennt keine Grenzen; sie berührt, bewegt und verändert die Welt'", so Marie Ledin, Tochter von Stig Anderson und Managing Director des Polar Music Prize.

Zu den 44 Preisträgern seit 1992 gehören Paul McCartney, Bob Dylan, Karlheinz Stockhausen, Joni Mitchell, Ray Charles und Ravi Shankar.

Aus der Laudatio für Kaija Saariaho: "Kaija Saariaho ist eine Meisterin der Moderne, die unsere Ohren öffnet und ihre Ambosse und Steigbügel zu Frühlingsgefühlen verleitet."

Zitat aus der Laudatio für Youssou N'Dour: "Seine Stimme umfängt einen gesamtem Kontinent - dessen Vergangenheit und Zukunft, Blut und Liebe, Träume und Kraft."

Die kompletten Lobreden und Biografien sowie eine Liste sämtlicher Preisträger seit 1992 finden sich unter: http://www.polarmusicprize.org. Um eine Aufzeichnung der Zeremonie anzusehen: http://www.tv4play.se

Die Feierlichkeiten gehen heute Abend mit einem Bankett im Grand Hôtel in Stockholm weiter, zu dem solche berühmten Gäste geladen sind wie die schwedische Königsfamilie, Abgeordnete der schwedischen Regierung, der legendäre US-amerikanische Musikunternehmer Seymour Stein, der Polar-Music-Preisträger von 2006 John Paul Jones von Led Zeppelin, der Nobelpreisträger in Wirtschaftswissenschaften von 1990 William F. Sharpe, Bianca Jagger von der Bianca Jagger Human Rights Foundation und viele weitere bekannte Persönlichkeiten aus Kunst, Musik und Kultur.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
press@polarmusicprize.org
Sandra Nordin +46-70-697-39-59
Tanja Määttä +46-72-360-97-17


Video: http://www.multivu.com/mnr/62402-polar-music-prize-2013

QUELLE The Polar Music Prize