Berufliche Wiedereingliederung der Mitarbeiter von Merck Serono am Standort Genf - eine Zwischenbilanz

GENF, Schweiz, September 28, 2012 /PRNewswire/ --

  • Die beruflichen Perspektiven von über 500 Mitarbeitern (40% der Belegschaft) sind bereits geklärt
  • Verschiedene Initiativen zur beruflichen Wiedereingliederung laufen und sollten in den kommenden Wochen und Monaten weitere Früchte tragen

Merck Serono, eine Sparte von Merck, Darmstadt, hat heute - 100 Tage nach Ankündigung der Standortschliessung - eine Zwischenbilanz bzgl. der beruflichen Wiedereingliederung seiner Belegschaft an seinem Genfer Standort gezogen und bekannt gegeben.

Bis heute ist die berufliche Zukunft von über 500 Mitarbeitern (oder 40% der Belegschaft) am Standort geklärt:

  • 260 Mitarbeiter haben ein ihnen unterbreitetes Angebot für den Transfer an einen anderen Standort der Sparte Merck Serono angenommen: 170 davon innerhalb der Schweiz und 90 weitere im Ausland. Weitere 35 Mitarbeiter müssen sich noch zu ihrem Angebot äussern.
  • 170 Mitarbeiter haben erfolgreich eine neue Anstellung gefunden, davon haben 16 im Rahmen des von Merck Serono aufgestellten Hilfsprogramms zur Gründung von Unternehmen ihr eigenes Unternehmen gegründet.
  • 80 Mitarbeiter gehen in den angebotenen Vorruhestand.

Die Zahl der Mitarbeiter mit Neuanstellung ist möglicherweise grösser, da die Mitarbeiter nicht zur Mitteilung gegenüber Merck Serono verpflichtet sind.

"Die berufliche Zukunft von 40% aller ehemaligen Mitarbeiter am Genfer Standort steht somit heute fest, und wir gehen davon aus, dass dies auch für die Mehrheit aller Mitarbeiter bis zum Jahresende der Fall sein wird", verkündete François Naef, Präsident des Verwaltungsrats von Merck Serono S.A. "Wir rechnen fest damit, dass die anderen Mitarbeiter ihr Transferangebot annehmen werden und dass alle anderen Mitarbeiter dank ihrer geknüpften Kontakte und laufenden Initiativen rasch eine neue Anstellung finden werden."

Seit Bekanntgabe der Schliessung des Genfer Standorts hat Merck Serono mehrere Initiativen zur Erleichterung der beruflichen Wiedereingliederung seiner Mitarbeiter eingeleitet. Dazu zählen insbesondere:

  • Die Herstellung von Kontakten zwischen ehemaligen Mitarbeitern und anderen Unternehmen.
  • Gespräche mit Partnerunternehmen und den relevanten Behörden.
  • Ein mit einem 30-Mio-€-Fonds dotiertes Programm zur Unterstützung der Unternehmensgründung durch die Mitarbeiter.
  • Die Teilnahme an einer vom Genfer Ständerat eingerichteten Task-Force.

Die ersten Ergebnisse verschiedener Initiativen wurden bereits verkündet, insbesondere:

  • Anfang September 2012 wurde ein Beschäftigungsforum mit mehr als 40 in der französischen Schweiz tätigen Unternehmen eingerichtet; die jeweiligen Stellenangebote können auch im Intranet von Merck Serono eingesehen werden.
  • Das Unternehmen Quintiles, Partnerunternehmen von Merck Serono im Bereich von biopharmazeutischen Lösungen, hat sich verpflichtet, den ehemaligen Mitarbeitern von Merck Serono Genf mindestens 100 Stellen anzubieten. Bis dato hat Quintiles den Mitarbeitern von Merck Serono 40 Arbeitsverträge unterbreitet.
  • Im Rahmen des aufgestellten Hilfsprogramms zur Gründung von Unternehmen wurden bereits zwei neue Unternehmen gegründet, Prexton Therapeutics und Quartz Bio, und einige andere Projekte haben bereits verschiedene Evaluierungsphasen durchlaufen. Die Mitarbeiter können bis spätestens 30. September 2012 ihren Antrag auf Unternehmensgründung einreichen.

Merck Serono

Merck Serono ist die Sparte für Biopharmazeutika von Merck. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, bietet in 150 Ländern führende Marken an,  um Patienten mit Krebs, Multipler Sklerose, Unfruchtbarkeit, endokrinen und metabolischen Erkrankungen sowie Herz-Kreislauf-Krankheiten zu helfen.In den Vereinigten Staaten und Kanada handelt EMD Serono als eigenständige Tochtergesellschaft von Merck Serono.

Merck Serono entdeckt, entwickelt, produziert und vermarktet verschreibungspflichtige Medikamente chemischen und biologischen Ursprungs in Indikationsbereichen mit hohem Spezialisierungsgrad. Wir engagieren uns nachhaltig für die Bereitstellung neuartiger Therapien in unseren Kernarbeitsgebieten: neurodegenerative Erkrankungen, Onkologie und Rheumatologie.

Merck

Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 10,3 Mrd. Euro im Jahr 2011, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die mehr als 40.000 Mitarbeiter in 67 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.merckserono.com oder http://www.merckgroup.com

Merck Serono S.A. – Genève
9 Chemin des Mines
1202 Genève
Suisse
Relations presse
Tél: +41-22-414-3600


SOURCE Merck Serono S A




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.