2014

China in starker Position auf Konferenz zur Tierhaltung im ökologischen Landbau

HAMBURG, Deutschland, 28. September 2012 /PRNewswire/ -- Die von der Internationalen Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen (IFOAM) organisierte zweite internationale Konferenz zur Tierhaltung im ökologischen Landbau fand in der größten deutschen Hafenstadt Hamburg am 12. September. Satine Organic Milk der Yili Group (China) wurde als Hauptsponsor zu der Konferenz eingeladen.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120928/CN80393)

Die Konferenz beschäftigt sich mit den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der weltweiten ökologischen Tierhaltung. Fast 100 Institutionen und Unternehmen aus zahlreichen Ländern diskutierten über die Entwicklung des ökologischen Landbaus, neueste ökologische Viehzucht-Methoden, die Innovation ökologischen Weidemanagements, den Bau diversifizierter ökologischer Weide-Biosysteme sowie eine Reihe weiterer Fragen.

Um 10 Uhr wurde die zweite internationale Konferenz zur Tierhaltung im ökologischen Landbau von Geschäftsführer Markus Arbenz feierlich eröffnet. Professor Fritz Schneider von der Universität Bern hielt als ersten Programmpunkt der Konferenz eine Keynote-Rede. Während der dreitägigen Konferenz gab es mehrere Seminare und Keynote-Reden zu den Themen Milchwirtschaft, Zusammenhänge der Beweidung, Geographie und Klima, Zukunft der Fütterung in der ökologischen Tierhaltung, Gesundheit und Ernährungssicherheit usw.

Satine Organic Milk nahm als Vertreter des chinesischen Bio-Milchbranche an der Konferenz teil. Die Mitarbeiter von Satine führten umfangreiche Gespräche mit ihren internationalen Kollegen und präsentierten die Errungenschaften der heutigen chinesischen Bio-Milchwirtschaft.

Der Leiter der Satine-Delegation erklärte: „Satine kam 2007 auf den Markt und war das erste biologische Milchprodukt auf dem chinesischen Markt. Im Laufe der Jahre haben wir die internationalen Bio-Standard sorgfältig analysiert und eine komplette Bio-Milch-Produktionskette in Übereinstimmung entwickelt, die den Normen entsprechen. Unsere Bio-Milch entspricht allen internationalen Bio-Normen."

Der Leiter der Satine-Delegation erläuterte auch kurz die Weide- und Herstellungsmethoden. Laut seiner Einführung stammt die Satine-Bio-Milch von Weiden mit extrem günstigen natürlichen Bedingungen hinsichtlich Breiten, Höhen (über tausend Meter), fruchtbarer Böden und Sonnenscheindauer. Weideland, das unter solchen Bedingungen gewachsen ist, ist reicher an Eiweiß, was sich positiv auf die Gesundheit der Kühe und die allgemeine Qualität der Milch auswirkt. Über einen Zeitraum von drei Jahren werden auf dem Gebiet keinerlei Pestizide oder chemische Düngemittel auf den Bereich verwendet. So wird sichergestellt, dass der Weideboden völlig natürlich und ökologisch ist.

Reinrassige Holstein-Kühe wurden als Milchkühe für die Satine-Bio-Milch ausgewählt. Sie werden mit einer Kombination aus gewöhnlicher Silage und speziell angepflanzten Luzernen, der fortschrittlichen totalen Mischration, gefüttert. Dieses Verfahren entspricht den ernährungsphysiologischen Anforderungen und stellt eine ausgewogene Ernährung der Kühe sicher. Viele Vollzeit-Züchter werden für das Futtermanagement und die Prävention von Krankheiten eingesetzt, um zu gewährleisten, dass die Kühe bei der Fütterung vor Pestiziden, Düngemitteln und Antibiotika geschützt werden. Jede Holstein-Kuh besitzt ihren eigenen Bereich und hat genügend Platz um sich zu entspannen, so dass für alle Bedingungen gesorgt ist, um qualitativ hochwertige, proteinreiche Milch mit hohem Milchfettgehalt zu produzieren, die den Ernährungsstandards internationaler Bio-Milch entspricht.

Nachdem sie mit der internationalen, fortschrittlichen, sterilen Abfüllanlage verarbeitet wurde, stellt die Satine-Bio-Milch das höchste Niveau der aktuellen chinesischen Bio-Molkerei-Branche da, deren Qualität in vollem Umfang den internationalen Bio-Normen entspricht. Daraufhin wurde Satine Organic Milk von der IFOAM anerkannt und wurde so zur einzigen chinesischen Marke für Molkereiprodukte, die Mitglied der IFOAM ist.

In den vergangenen Jahren sind Bio-Lebensmittel aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften und gesundheitlichen Vorteile weltweit immer beliebter geworden. Ein Branchenbericht zeigt, dass der weltweite Marktwert von Bio-Lebensmitteln 2010 bereits 100 Milliarden USD erreicht hat, und diese Zahl wird mit einer durchschnittlichen Jahresrate von über 20 % weiter wachsen. In China ist die Branche sogar mit der unglaublichen Geschwindigkeit von 30,57 % gewachsen. Dies bedeutet, dass der Verbrauch von Bio-Lebensmitteln in China bis 2015 auf zwischen 24,8 und 59,4 Milliarden USD ansteigen wird. Der Trend hin zu Bio-Lebensmitteln spiegelt den Wunsch nach dem ökologischen Lebensstil wider, für den Satine steht.

Als eine der führenden Marken in der Bio-Molkerei-Industrie setzt sich Satine nicht nur für die Entwicklung der Bio-Branche im eigenen Land ein, sondern versucht auch, die chinesischen Milchprodukte auf den internationalen Märkten zu etablieren. Satine wird nach eigenen Angaben enger mit den Bio-Branchen im In- und Ausland zusammenarbeiten, um mit den neuesten Trends der internationalen ökologischen Entwicklung Schritt zu halten. Darüber hinaus wird Satine sich weiter dafür engagieren, die chinesische Bio-Branche zu fördern und ein besseres ökologisches Umfeld zu schaffen, um für mehr Vertrauen zu sorgen und hochwertige Bio-Milchprodukte auf den internationalen Markt bringen zu können.

SOURCE Yili Group (China)



RELATED LINKS
http://photos.prnewswire.com/prnh/20120928/CN80393

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.