Das türkische Verteidigungsministerium ist bereit zur Präsentation des Fahrzeugmarktes

LONDON, September 4, 2013 /PRNewswire/ --

 

SSM (Savunma Sanayii Müsteşarlığı), das türkische Unterstaatssekretariat der Verteidigungsindustrie, hält in diesem Jahr in Istanbul ein Forum mit offizieller Unterstützung ab, um sich mit Teilnehmern des Marktes für Panzerfahrzeuge zu beraten.

Die türkische Konferenz für Panzerfahrzeuge (30. September bis 2. Oktober) wird im Kielwasser eines einträglichen ersten Halbjahres 2013 für die gesamte türkische Verteidigungsindustrie veranstaltet: Zwischen Januar und Juli stiegen die Exporte auf 781 Millionen USD - neun Prozent mehr als im Jahr 2012 -, was mit einer angestrebten Endsumme von 1,5 Milliarden USD auf einen neuen Jahresrekord hindeutet, selbst wenn die Krise in Ägypten das Endergebnis noch nach unten korrigieren könnte.

Murad Baya, Unterstaatssekretär für die Verteidigungsindustrie, und Levent Senel, Leiter von Turkish Land Systems, werden sich am 1. Oktober an die Teilnehmer der Konferenz wenden, um die Zukunft der türkischen Verteidigungsindustrie sowie die Beschaffungsprioritäten für sichere Mobilität in den kommenden Jahren zu erörtern, darunter Geschütztürme, Panzerung, Motoren und Kommunikationssysteme.

Da das Land in seinen nächsten Beschaffungszyklus in Höhe von schätzungsweise über zehn Milliarden GBP eintritt, möchte das Verteidigungsministerium ausländische Organisationen dazu anhalten, Joint Ventures mit türkischen Erstausrüstern und Tier-2-Herstellern einzugehen.

Zusätzlich zum türkischen Programm werden eine Reihe führender Kommandeure der Landstreitkräfte das Podium betreten, um die Zukunftspläne ihrer eigenen Nationen zu behandeln, wobei sie darauf achten werden, der Türkei das Potenzial neuer Technologien in den ausländischen Märkten vor Augen zu führen.

Zugesagt haben Drei- und Vier-Sterne-Offiziere aus den USA, Deutschland, der Ukraine, Nigeria, Kenia, dem Vereinigten Königreich und von der NATO, die Divisionen für Panzerung und Mobilität vertreten. Zusätzlich wird es eine Keynote-Ansprache der türkischen Armee geben.

Die türkische Konferenz für Panzerfahrzeuge wird gesponsert von FNSS, Otokar, Aselan, Saab und anderen wichtigen Unternehmen. Sie wird auch einen Schwerpunkt-Tag beinhalten, der ausschließlich dem Gespräch über Trainings- und Simulationsmöglichkeiten vorbehalten ist, welche der Nation beim Übergang von "einer Massenarmee zu einer Profi-Armee helfen sollen".

Nail Kurt, CEO von FNSS, erklärte gegenüber Defence IQ, der Auftragnehmer sei (wie SSM) daran interessiert, mit Militärvertretern aus dem Nahen Osten sowie aus Asien in Kontakt zu treten, die derzeit den größten Markt für den Export türkischer Fahrzeuge bilden. Den vollständigen Artikel finden Sie unter: http://bit.ly/14SgRbO

Weitere Informationen für potenzielle Teilnehmer unter http://www.armouredvehiclesturkey.com.

Ansprechpartner: enquire@defenceiq.com, +44(0)207-368-9737

SOURCE Defence IQ




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.