2014

Eisai stellt neue Datenanalysen zu Fycompa® (Perampanel) auf der Jahrestagung der American Epilepsy Society (AES) vor

HATFIELD, England, December 6, 2013 /PRNewswire/ --

Eisai gab heute bekannt, dass auf der 67. Jahrestagung der American Epilepsy Society (AES) in Washington, D.C. zwischen dem 6. und 10. Dezember 16 Abstracts mit neuen Datenanalysen zu Fycompa (Perampanel) vorgestellt werden. In der Europäischen Union ist Perampanel zur Zusatzbehandlung von fokalen Anfällen mit oder ohne sekundäre Generalisierung bei Epilepsiepatienten ab 12 Jahren zugelassen.[1]

"Diese Datenanalysen belegen das Engagement von Eisai in der klinischen Forschung zu Fycompa und bestärken unseren Einsatz für Epilepsiepatienten", so Lynn Kramer, MD, Präsident der Neuroscience and General Medicine Product Creation Unit (Geschäftsbereich für Produktentwicklung in den Bereichen Neurowissenschaften und Allgemeinmedizin) und Chief Clinical Officer von Eisai Product Creation Systems, der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Eisai.

Die folgenden Abstracts zu Perampanel werden auf der diesjährigen AES-Tagung vorgestellt:

    Abstract Number Abstract Name
                    Assessment of Liver Toxicity in Perampanel-Treated
    1.140           Subjects: Pooled Results From Phase III Clinical Trials

    Poster Session  Antonio Laurenza, Haichen Yang, Betsy Williams, Sharon
    1               Zhou, Jim Ferry
                    Lack of Effect of Perampanel on QT Interval Duration:
                    Results From a Thorough QT Analysis and Pooled Phase III
                    Clinical Trials
    1.141
                    Haichen Yang, Antonio Laurenza, Betsy Williams, Anna
    Poster Session1 Patten, Ziad Hussein, Jim Ferry
                    Efficacy and Safety of Perampanel in the Subgroup of
                    Elderly Patients Included in the Phase III Epilepsy
    1.142           Clinical Trials

    Poster Session  Betsy Williams, Robert Wechsler, Antonio Laurenza, Haichen
    1               Yang, Sharon Zhou, Ilo Leppik
                    Pharmacokinetics of Perampanel: Results From Phase I
    1.143           Clinical Pharmacology Studies

    Poster Session  Barry E. Gidal, Antonio Laurenza, Haichen Yang, Betsy
    1               Williams, David A. Verbel, Jim Ferry
                    GABA vs. Non-GABA Mechanism of Action of Concomitant
                    Antiepileptic Drugs: Post-hoc Analysis of Pooled
    1.144           Perampanel Phase III Studies

    Poster Session  Mare Muller, Haichen Yang, Betsy Williams, Tony Ma,
    1               Antonio Laurenza, Steve Chung
                    Subgroup Analysis by Gender in Perampanel Phase III
    1.145           Studies of Patients Diagnosed With Partial-Onset Seizures

    Poster Session  Blanca Vazquez, Haichen Yang, Betsy Williams, Sharon Zhou,
    1               Antonio Laurenza
                    Review of Psychiatric and Behavioral Events in Perampanel
    1.146           Clinical Studies

    Poster Session  Alan B. Ettinger, Antonia Lo Presti, Haichen Yang, Betsy
    1               Williams, Sharon Zhou, Randi Fain, Antonio Laurenza
                    Pooled Perampanel Phase III Trials: Time to Onset and
    1.147           Duration for Most Common Adverse Events

    Poster Session  David Ko, Haichen Yang, Betsy Williams, Dongyuan Xing,
    1               Antonio Laurenza
    1.154           Evaluation of Abuse Potential of Perampanel

    Poster Session  Jim Ferry, Haichen Yang, Betsy Williams, Kate Bradshaw,
    1               Reginald V. Fant, Antonio Laurenza
                    Efficacy and Safety of Adjunct Perampanel Based on Number
                    of Antiepileptic Drugs at Baseline and Baseline Predictors
    1.230           of Efficacy: Phase III Post-Hoc Analysis

    Poster Session  Tracy Glauser, Antonio Laurenza, Haichen Yang, Betsy
    1               Williams, Dongyuan Xing, Randi Fain
                    Lesional vs. Non-lesional Partial Epilepsy: Post-hoc
    2.048           Analysis of Pooled Perampanel Phase III Studies

    Poster Session  Stephanie Marsh, Haichen Yang, Betsy Williams, Steve
    2               Huang, Antonio Laurenza, Steve Chung
                    Efficacy and Safety of Perampanel in Patients With
                    Neurologic & Psychiatric Comorbidities: Post-hoc Analysis
    2.049           of Phase III Epilepsy Trials

    Poster Session  David Squillacote, Haichen Yang, Betsy Williams, Sharon
    2               Zhou, Antonio Laurenza, Victor Biton
                    Analysis of Aggression in Perampanel Phase III Epilepsy
    2.050           Clinical Trials

    Poster Session  Antonia LoPresti, Alan B. Ettinger, Haichen Yang, Betsy
    2               Williams, Sharon Zhou, Randi Fain, Antonio Laurenza
                    Effect of Ketoconazole on Perampanel Pharmacokinetics
    2.063
                    Rama Maganti, Antonio Laurenza, Haichen Yang, Betsy
    Poster Session  Williams, David A. Verbel, Edgar Schuck, Jim Ferry, Barry
    2               E. Gidal
                    Exploration of Adverse Events by Region, and Detailed
                    Focus on Psychiatric Events, With Long-term Open-label
                    Perampanel Treatment
    2.148
                    Elinor Ben-Menachem, Gregory Krauss,
    Poster Session
    2               Michelle Gee, Makarand Bagul, Dinesh Kumar
                    Long-term Retention, and Reasons for Discontinuations,
                    With Perampanel Treatment in Pharmacoresistant Focal
    3.211           Seizures

    Poster Session  Jerry Shih, Emilio Perucca, Michelle Gee, Makarand Bagul,
    3               Dinesh Kumar


Die kontinuierliche Forschung zu Perampanel unterstreicht den Einsatz von Eisai für eine patientengerechte Gesundheitsversorgung im Sinne der human health care (hhc) Philosophie und das Engagement des Unternehmens für innovative Lösungen zur Prävention von Krankheiten, Heilung und Pflege der Gesundheit sowie für das Wohlbefinden von Menschen auf der ganzen Welt.

Hinweise für die Redaktion

Perampanel ist in der Europäischen Union als Zusatztherapie für Patienten ab zwölf Jahren mit fokalen Anfällen mit oder ohne sekundäre Generalisierung zugelassen.[1]

Perampanel ist ein hochselektiver, nicht-kompetitiver Antagonist des Glutamat-Rezeptor-Typs AMPA (alpha -Amino-3-hydroxy-5-methyl-4-isoxazolpropionsäure), der eine Wirksamkeit in der Reduktion von Anfällen in Studien der Phasen II und III gezeigt hat. AMPA-Rezeptoren, die weithin in fast allen exzitatorischen Neuronen vorhanden sind, übertragen Signale, die vom Neurotransmitter Glutamat im Gehirn angeregt werden. Es wird davon ausgegangen, dass sie bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems eine Rolle spielen, die sich durch übermäßige exzitatorische Signalbildung auszeichnen, u. a. Epilepsie.[1]

Weitere Informationen für medizinische Fachkreise sind unter http://www.eisai.co.uk zu finden.

Über Epilepsie

Epilepsie ist eine der weltweit häufigsten neurologischen Erkrankungen und betrifft ca. einen von hundert Menschen in Europa, weltweit wird die Zahl auf rund 50 Millionen Menschen geschätzt.[2],[3] Epilepsie ist eine chronische Erkrankung, von der Menschen aller Altersgruppen betroffen sind. Sie ist durch abnorme neuronale Entladungen im Gehirn gekennzeichnet, die krampfartige Anfälle auslösen. Die Anfälle können im Schweregrad variieren und in Form von kurzen Bewusstseinsveränderungen oder Muskelzuckungen bis zu schweren und anhaltenden Anfällen vorkommen. Je nach Anfallsform können diese auf bestimmte Teile des Gehirns beschränkt sein oder als generalisierte Anfälle das ganze Gehirn betreffen. Anfälle variieren auch in der Häufigkeit, von weniger als einem pro Jahr zu mehreren Anfällen pro Tag. Epilepsie hat viele mögliche Ursachen; oftmals ist die Ursache jedoch unbekannt.

Über Eisai EMEA und Epilepsie

Eisai engagiert sich für die Entwicklung und Verbreitung von hochwirksamen neuen Behandlungsoptionen, die das Leben von Epilepsiepatienten verbessern. Die Entwicklung von Antiepileptika ist ein strategisch wichtiges Geschäftsfeld von Eisai in Europa, Nahost, Afrika, Russland und Ozeanien (EMEA). Eisai ist stolz darauf, derzeit mehr Epilepsieprodukte in Europa zu vertreiben als jedes andere Unternehmen.

Eisai vermarktet im EMEA-Raum zurzeit die folgenden vier Antiepileptika:

  • Zonegran® (Zonisamid) als Monotherapie und Zusatztherapie bei erwachsenen Patienten und als Zusatztherapie bei Kindern und Jugendlichen ab sechs Jahren mit fokalen Anfällen mit oder ohne sekundäre Generalisierung (Zonegran ist unter Lizenz von Dainippon Sumitomo Pharma).
  • Zebinix® (Eslicarbazepinacetat) als Zusatztherapie bei erwachsenen Patienten mit fokalen Anfällen mit oder ohne sekundäre Generalisierung (Zebinix ist unter Lizenz von BIAL).
  • Inovelon® (Rufinamid) zur Zusatzbehandlung von Anfällen beim Lennox-Gastaut-Syndrom bei Patienten ab vier Jahren (Rufinamid wurde ursprünglich von Novartis entwickelt).
  • Fycompa® (Perampanel) als Zusatzbehandlung bei fokalen Anfällen mit oder ohne sekundäre Generalisierung bei Epilepsiepatienten ab zwölf Jahren.

Über Eisai

Eisai ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Pharmaforschung. Das Unternehmen verfolgt das Leitbild: "Im Mittelpunkt stehen die Patienten und ihre Angehörigen sowie die Verbesserung der Gesundheitsfürsorge" - wir nennen dies human health care (hhc).

Eisai konzentriert seine F&E-Aktivitäten auf drei Kernbereiche:

  • Neurowissenschaften, einschließlich Alzheimerkrankheit, Epilepsie, Schmerzen und Gewichtsabnahme
  • Onkologie, einschließlich Krebstherapien, Tumorregression, Tumorsuppression und Antikörper.
  • Vaskuläre/immunologische Erkrankungen, einschließlich Thrombozytopenie, rheumatoide Arthritis, Psoriasis und chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Mit Niederlassungen in den USA, Asien, Europa und seinem Heimatmarkt Japan beschäftigt Eisai mehr als 10.000 Arbeitnehmer weltweit. Das kürzlich vergrößerte "Knowledge Centre" in Hatfield, England, zu dem jetzt auch eine hoch effektive, global ausgerichtete Verpackungsanlage gehört, wurde jüngst um weitere Geschäftstätigkeiten erweitert. Diese umfassen nun Europa, Nahost, Afrika, Russland und Ozeanien (EMEA).  Eisai EMEA betreibt Vertriebs- und Marketingaktivitäten in über 20 Ländern, darunter in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, der Schweiz, Schweden, Irland, Österreich, Dänemark, Finnland, Norwegen, Portugal, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Russland, den Niederlanden, Belgien und dem Nahen Osten.

Weitere Informationen sind auf unserer Website http://www.eisai.co.uk zu finden.

Literaturhinweise

1. Fachinformation zu Fycompa (Stand November 2013) http://www.medicines.org.uk/emc/medicine/26951/SPC/Fycompa+2mg%2c4mg%2c6mg%2c8mg%2c10mg%2c12mg+film-coated+tablets/ [http://www.medicines.org.uk/emc/medicine/26951/SPC/Fycompa+2mg%2c4mg%2c6mg%2c8mg%2c10mg%2c12mg+film-coated+tablets ]

2. Epilepsy in the WHO European Region: Fostering Epilepsy Care in Europe. http://www.ibe-epilepsy.org/downloads/EURO%20Report%20160510.pdf  [http://www.ibe-epilepsy.org/downloads/EURO Report 160510.pdf ] [Accessed 18 July 2012].

3. Pugliatti M, et al. Epilepsia 2007: 48(12) 2224-2233.

Date of preparation: December 2013
Job code: perampanel-UK2145a

SOURCE Eisai Europe Limited




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.