Entrust passt sich der globalen Mission der INTERPOL für sichere Identitäten, den Schutz der Grenzen im Kampf gegen Terrorismus, Menschenhandel und organisierte Kriminalität an

- Entrust präsentiert auf der 81. Generalversammlung der INTERPOL Lösungen für die Rechtsdurchsetzung zur sicheren Zusammenarbeit und Kommunikation sowie für mobile Sicherheitstechnologie

DALLAS, 5. Nov. 2012 /PRNewswire/ -- Als Verbündeter von Strafverfolgungsbehörden und abteilungen unterstützt Entrust Inc. ununterbrochen den weltweiten Kampf der INTERPOL gegen Terrorismus, Menschenhandel und andere organisierte Kriminalität.

Während der 81. Generalversammlung der INTERPOL, die diese Woche in Rom stattfindet, wird Entrust zeigen, wie Rechtsdurchsetzung mithilfe von verlässlicher Authentifizierung, Verschlüsselung und mobiler Sicherheitstechnologie zur Identifizierung, zur sicheren Kommunikation und zum Schutz der weltweiten Zusammenarbeit zwischen den Behörden eingesetzt werden kann.

„Die Generalversammlung der INTERPOL dient als wertvolle Drehscheibe für Strafverfolgungsbehörden, -abteilungen und -büros in der gesamten Welt", erklärt Bill Conner, President und CEO von Entrust. „Diese Initiative ist ein echter Katalysator für die Umsetzung weltweiter Veränderungen bei Sicherheit - unabhängig davon, ob es um bessere Sicherheitspraktiken, die Durchsetzung von Richtlinien oder die einfache Aufgabe des Aufbaus und die Erhaltung positiver Beziehungen geht."

Entrust ist der Innovation verpflichtet, die Rechtsdurchsetzung nicht nur durch die Authentifizierung von Identitäten, sondern auch durch die Zusammenarbeit mit anderen Büros, Abteilungen oder Behörden in der gesamten Welt ermöglicht - unabhängig von deren bisherigen Beziehungen. Diese wichtige Veranstaltung hilft bei der Entwicklung und Gestaltung von Technologie, welche die Rechtsdurchsetzung durch die Vervollständigung von Kernzielen der INTERPOL unterstützt.

„Mithilfe des Fachwissens von Entrust bei Sicherheit und Softwareinnovation kann INTERPOL weltweite Standards für die Verwendung von identitätsbasierter Sicherheitstechnologie bei Rechtsdurchsetzung, Grenzsicherheit und anderen, wichtigen Polizeiinitiativen festlegen", sagt Ronald K. Nobel, Generalsekretär der INTERPOL. „Unsere Bemühungen bei der Zusammenarbeit tragen zur positiven Gestaltung des Sicherheitsumfeldes bei und helfen, die Welt sicherer und ungefährlicher zu machen."

Entrust passt sich intensiv den Bemühungen der INTERPOL an, weltweit Technologie einzusetzen, mit deren Hilfe alle Reisedokumente ausgestellt und geprüft werden können, um Kriminelle schnell zu identifizieren, Bürger zu schützen und die internationalen Grenzen zu sichern. Entrust stellt somit Technologie für eine Infrastruktur mit öffentlich hinterlegtem Schlüssel (PKI) für die verlässliche Grenzkontrolle und Authentifizierung von Identitäten sowie für biometrische Datensätze auf den heutigen, elektronischen und maschinenlesbaren Reisedokumenten (eMRTDs) bereit.

„Zwischen Entrust und INTERPOL besteht eine äußerst erfolgreiche Partnerschaft, welche die Gestaltung der künftigen Grenzsicherheit und Identitätsauthentifizierung unterstützt", sagt Conner. „Diese Partnerschaft stellt eine erprobte Technologie zur ordnungsgemäßen Ausstellung, Prüfung und Authentifizierung identitätsbasierter Reisedokumente bereit - ganz besonders für internationale Beamte mit kritischen, zeitabhängigen Zielen."

Während der gesamten Dauer der Generalversammlung präsentiert Entrust innovative mobile Technologien zur Identitätsauthentifizierung sowie für physischen und logischen Zugang ebenso wie Methoden zur Rechtsdurchsetzung mithilfe identitätsbasierter Technologien für die Überprüfung hochsicherer Berechtigungsnachweise - wie z. B. ePässe und andere elektronische Identitätsdokumente - zur Verbesserung der Grenzsicherheit.

In Zusammenarbeit mit dem Partner Morpho bietet Entrust den Beamten der INTERPOL Reisedokumente der zweiten Generation und damit die Basis für einen besonderen Visumstatus bei teilnehmenden Mitgliedsstaaten. Beamte benötigen nur eine einzige Mehrzweck-Smartcard für den sicheren Zugang zu Unternehmen und beschleunigte Grenzüberschreitung in Ländern, die den Inhabern von INTERPOL-Reisedokumenten besonderen Visumstatus zugestanden haben.

Entrust arbeitet seit mehr als 15 Jahren mit Regierungen, der Polizei und Strafverfolgungsorganen zusammen, um deren fortschrittliche Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. Mehr als 100 Strafverfolgungsbehörden weltweit vertrauen auf Entrust, einschließlich der INTERPOL, der Serious Organized Crime Organization (SOCA), der RCMP [Königliche Kanadische Berittene Polizei], des Norwegian Ministry of Defense [norwegisches Verteidigungsministerium], des UK Ministry of Defense [UK Verteidigungsministerium] und anderer.

Die Generalversammlung der INTERPOL setzt sich aus Delegierten zusammen, die von den Regierungen der 190 Mitgliedsstaaten ernannt wurden. Die Generalversammlung, das Lenkungsorgan der INTERPOL, trifft sich jährlich, um Fragen zu diskutieren und über alle wichtigen Entscheidungen abzustimmen, welche die allgemeine Politik, die zur internationalen Zusammenarbeit erforderlichen Ressourcen, Arbeitsmethoden, Finanzen und andere Tätigkeiten betreffen.

Mit 190 Mitgliedsstaaten ist die INTERPOL die größte internationale Polizeiorganisation der Welt. Sie wurde 1923 gegründet, ermöglicht grenzübergreifende Zusammenarbeit und unterstützt und hilft allen Organisationen, Behörden und Diensten, die mit der Verhinderung von und dem Kampf gegen die internationale Kriminalität beauftragt sind.

>>Twittern Sie: Entrust passt sich der globalen Mission der INTERPOL zur Sicherung von Identitäten und des Schutzes der Grenzen an. Den Text der INTERPOL-Fallstudie von Entrust finden Sie auf http://bit.ly/SGQVJa.

Über Entrust

Als zuverlässiger Anbieter identitätsbasierter Sicherheitslösungen stattet Entrust Regierungen, Unternehmen und Finanzdienstleister in mehr als 5.000 Organisationen in 85 Ländern mit der erforderlichen Sicherheit aus. Die preisgekrönten softwarebasierten Authentisierungsplattformen von Entrust sind in der Lage, die momentan sichersten Identitätslegitimationen zu verwalten und sie unterstützen Probleme von Kunden mit cloudbasierter und mobiler Sicherheit, sowie physische und logische Zugangskontrolle, die elektronische Ausweisfunktion für Bürger (eID), Zertifikatsverwaltung und SSL. Weitere Informationen über die Produkte und Dienstleistungen von Entrust erhalten Sie telefonisch unter 888-690-2424, per W-Mail unter entrust@entrust.com oder auf www.entrust.com.

Entrust ist ein in den Vereinigten Staaten und bestimmten anderen Ländern eingetragenes Warenzeichen von Entrust, Inc. In Kanada ist Entrust ein eingetragenes Warenzeichen von Entrust Limited. Alle Produktnamen von Entrust sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Entrust Inc. oder Entrust Limited. Alle anderen Firmen- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20060720/NYTH074LOGO)

SOURCE Entrust



RELATED LINKS
http://www.entrust.com

More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.