2014

Grange und Randall übernehmen mit LBO France und Yarpa per Management-Buyout die Fine Sounds Group

-- Eigner-Geschäftsführer wollen Pläne für rasches globales Wachstum beschleunigen

NEW YORK, 9. Mai 2014 /PRNewswire/ -- Mauro Grange, CEO von Fine Sounds SpA, und Charlie Randall, langjähriger President von McIntosh Laboratory, Inc., haben ihre Absicht verkündet, die Fine Sounds Group im Rahmen eines Management-Buyouts zu übernehmen. Zu diesem Zweck tun sie sich mit LBO France und Yarpa zusammen. Die Übernahme wird es erleichtern, mehr Möglichkeiten für umfassende Kooperationen zwischen den Produktentwicklern, den Marketing- und Vertriebsteams und den Finanzabteilungen im Markenportfolio der Gruppe zu schaffen. Zu den Marken gehören Sonus Faber, Audio Research Corporation, Wadia Digital, Sumiko und McIntosh.

Grange, Randall, LBO France und Yarpa kaufen die Fine Sounds Group von Quadrivio. Die in Mailand ansässige Investmentfirma ist seit 2008 der Eigentümer. Der Firmensitz soll schrittweise nach New York verlagert werden. Grange wird als Konzern-CEO fungieren, Randall als Konzern-COO und gleichzeitig als President von McIntosh.

Der dynamische Unternehmer Mauro Grange kam 2009 mit der Absicht zur Fine Sounds Group, die berühmteste Markengruppe für High-End-Audio zu schaffen. Er war 2012 federführend, als die Fine Sounds Group McIntosh übernahm – eine Marke, die weltweit als Synonym für qualitativ absolut hochwertige Audiolösungen steht –, und kam so in Kontakt mit McIntosh-President Charlie Randall. Die beiden schmiedeten eine herausragende Partnerschaft, die sich der Aufgabe widmete, das kombinierte Unternehmen führend auf dem internationalen Markt für Audioangebote im Luxus-Segment zu machen. Innerhalb von gerade einmal zwei Jahren machten Grange und Randall enorme Fortschritte und hoben im Vertrieb Synergieeffekte zwischen den Konzernmarken -  Marken, die branchenweit zu den besten zählen.

Grange sagt: "Bei Charlie und mir sprang sofort ein Funke über. Wir teilen eine Vision für die Zukunft – Fine Sounds und McIntosh zu verschmelzen und zum Marktführer für Luxus-Lifestylemarken zu machen. Als sich die Möglichkeit ergab, Fine Sounds von Quadrivio zurückzukaufen, war es für uns beide, als sei ein Traum wahrgeworden. Dank unserer Partnerschaft mit LBO France und Yarpa – zwei der führenden europäischen Beteiligungsgesellschaften – können wir unsere Pläne für ein rascheres globales Wachstum und eine dominierende Stellung auf dem Markt für High-End-Audio beschleunigt vorantreiben."

Seit Beginn seiner Laufbahn im Jahr 1985 war Charlie Randall wichtiger Bestandteil der McIntosh-Familie. Es waren seine umfassenden Kenntnisse um die Produkte und seine Leidenschaft für das Ingenieurswesen und Designthemen, die ihm 2001 die Möglichkeit eröffneten, zum President ernannt zu werden. "Als jemand, der bei McIntosh großgeworden ist, war es ein Leben lang mein Traum, das Unternehmen zu besitzen", sagte Randall. "Als ich Mauro kennenlernte, wusste ich, wir würden mit McIntosh und Fine Sounds Großes erreichen – Dinge, die in der Branche für einen dynamischen, positiven Wandel sorgen würden."

"Die Marken unter dem Konzerndach gehören zu den am meisten respektierten Marken in der Branche für High-End-Audio", sagte Yarpa-CEO Roberto D'Angelo. Und Philippe Guerin, Direktor bei LBO France, fügte hinzu: "Mit Mauro und Charlie am Steuer sind wir zuversichtlich, dass das Unternehmen ein großer Erfolg wird. Wir sind begeistert davon, an dieser spannenden Transaktion als Partner beteiligt zu sein."

SOURCE Fine Sounds SpA




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.