„Smiling China" mit verbesserten Dienstleistungen

-- Seit dem 31. März hat Air China die Häufigkeit seiner Route Peking - New York von 7 auf 11 Mal wöchentlich erhöht. Die Route wird einer Maschine des Typs B777-300ER geflogen.

PEKING, 3. April 2013 /PRNewswire/ -- Die Air China-Maschine „Smiling China", die mit lächelnden Gesichtern lackiert ist, landete am 31. März 2013 um 10:40 Uhr auf dem Kennedy International Airport in New York. Die B-2035, eines der Flugzeuge der B777-300ER-Flotte von Air China, ist der Vorgeschmack auf neue Upgrades der Stecke Peking - New York der Fluggesellschaft.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20080625/CNW017LOGO)

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130402/CN87049)

Der Generalkonsul der Volksrepublik China in New York, Sun Guoxiang, der Geschäftsführer von Air China Nordamerika, Chi Zhihang, der Leiter des chinesischen Tourismusbüros in New York, Xue Yaping und der stellvertretende Geschäftsführer des internationalen Flughafens JFK und der Port Authority of New York and New Jersey, Jeff Pearse, ebenso wie die Passagiere des Jungfernflugs waren Teilnehmer der Zeremonie.

Die Air China-Route von Peking nach New York ist die bedeutendste Flugroute zwischen China und den Vereinigten Staaten und wird seit dem 31. März elf Mal statt sieben Mal wöchentlich betrieben. Die neu hinzugekommenen Flüge haben die Nummern CA989/990. Die bisherige Maschine für diese Route wurde durch die B777-300ER, die vor allem unter Geschäftsreisenden sehr beliebt ist.

2012 war China der weltweit der zweitgrößte Markt für Auslandstourismus, und die Vereinigten Staaten waren das beliebteste Ziel chinesischer Reisender. Die neuen Vorgaben Pekings erlauben es neuerdings Reisenden aus 45 Ländern, darunter auch die USA, sich während einer Zwischenlandung in Peking 72 Stunden lang ohne Visum aufzuhalten. Nach gründlicher Marktforschung und auf der Grundlage umfassender Erkenntnisse hinsichtlich der Bedürfnisse von Flugreisenden hat Air China vier neue Flüge auf der Route Peking - New York eingerichtet, die montags, mittwochs, freitags und samstags geflogen werden.

Die B777-300ER ist effizient und zuverlässig und damit Air Chinas bevorzugtes Langstreckenflugzeug. Die Kabinenausstattung ist die beste in der Geschichte Air Chinas und bietet entspanntes, stressfreies Reisen. In der ersten Klasse und der Business-Klasse werden flache Liegesitze geboten, eigene Steckdosen und AVOD (Audio-Video on Demand) gibt es im Rahmen des Unterhaltungsprogramms für Passagiere aller Klassen.

Derzeit betreibt Air China vier Routen nach Nordamerika: von Peking nach New York, Los Angeles, San Francisco und Vancouver. Um die Präsenz in Nordamerika weiter auszubauen, plant Air China ab dem 11. Juli 2013 auch eine Route von Peking nach Houston, die erste Route, die Peking mit dem Süden der Vereinigten Staaten verbinden wird.

SOURCE Air China



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.