Sphere Fluidics: beschleunigtes Wachstum, um die Ausnahme zu finden!

CAMBRIDGE, England, June 6, 2013 /PRNewswire/ --

Sphere Fluidtechnik Limited hat eine einzigartige Technologie für die Einzelzell-Analyse und -Auswertung entwickelt und bietet eigene Produkte und neue Dienstleistungen für diesen rasch wachsenden Markt an. Dank dieses Ansatzes können seltene Varianten in großen Zellpopulationen ausfindig gemacht werden, und Sphere Fluidics hat die neue Cyto-Mine™-Technologie patentieren lassen, mit deren Hilfe bis zu einer Milliarde Proben pro Tag per Biochip möglich gemacht werden. Die Technologie bietet erhebliche betriebliche Vorteile für die biopharmazeutische Entdeckung und Entwicklung, für Krebs-Variantenstudien, für die Analyse antibiotikaresistenter Mutanten und die Entdeckung neuer Enzyme und synthetischer biologischer Signalwege. Sphere Fluidics hat kürzlich eine Finanzierungsrunde in Höhe von 2 Millionen € abgeschlossen.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130606/618627-a )
     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130606/618627-b )

Mit diesen Mitteln hat das Unternehmen weitere Wissenschaftler eingestellt und hat nun einen neuen kaufmännischen Geschäftsführer (Dr. Rob Marchmont, ehemals kaufmännischer Geschäftsführer bei NanoInk und GE Healthcare, der über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Life Sciences-Branche verfügt) eingestellt, um dem Geschäftsbereich zu Wachstum zu verhelfen. "Ich freue mich sehr, Teil des Sphere Fluidics-Teams zu werden und freue mich sehr darauf, das Geschäft auf der Grundlage der bereits erreichten Erfolge zu fördern und neue Märkte für die Einzelanalyse zu erschließen", so Dr. Marchmont. "Diese Woche kommt eine auch eine Reihe neuartiger Pico-Gen™-Biochips und spezieller Chemikalien auf den Markt, die dafür verwendet werden, kleine pl-nl-Volumentröpfchen (Picotropfen) herzustellen, in denen Hunderte Millionen unterschiedlicher Einzelzell- oder Molekültests durchgeführt werden können", erklärt Dr. Marchmont. "Das Unternehmen hat auch die Forschungsinstrumente in diesem Bereich entwickelt und eine umfangreiche Marktanalyse auf den Weg gebracht, um die maximale Wirkung unserer Systeme ‚der nächsten Generation' zu gewährleisten."

Inzwischen beziehen über 70 unterschiedliche, internationale Organisationen die Produkte von Sphere Fluidics. Dazu gehören führende Pharmazieunternehmen (z.B. Roche, Novartis), Biotechnologie-Unternehmen (z.B. Illumina, Oxford Nanopore) sowie renommierte Forschungseinrichtungen (z.B.  Harvard-Universität, Imperial College, Max Planck-Institut). Das Unternehmen hat außerdem mit einer Reihe von internationalen Unternehmen an gemeinsamen Forschungsprojekten gearbeitet.  

Sphere Fluidics gab diese Woche außerdem bekannt, das Unternehmen ziehe in brandneue Labors und Büros auf dem Babraham Research Campus um. Der Umzug ist Teil der Expansionspläne mit dem Ziel, internationales Wachstum zu ermöglichen. Sphere Fluidics-CEO Dr. Craig erklärte: "Die aktuellen Aktivitäten zeigen, dass wir unseren Wachstumsprozess beschleunigen. Sphere Fluidics hat seinen Umsatz seit dem letzten Jahr erhöht. Jetzt ist geplant, das ‚Discovery Services'-Geschäft voranzubringen. Es liegt ein spannendes Jahr vor uns!"

Pressekontakt:

Sphere Fluidics Limited. Melden Sie sich bei Dr. Frank F. Craig unter:
E-Mail: Frank.Craig@spherefluidics.com
Tel.: +44(0)1223-389004.

SOURCE Sphere Fluidics Limited



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.