Tür weit offen für neue Akteure, Banken reduzieren Gashandel in Europa

LONDON, August 6, 2014 /PRNewswire/ --

Angesichts der geringen Volatilität in den europäischen Erdgas- und Energiemärkten und der strengeren EU-Vorschriften hat der Gashandel für viele Banken erheblich an Attraktivität verloren. In den letzten Monaten haben Großbanken wie Barclays, JP Morgan und Merrill Lynch den Handel mit Gas und verflüssigtem Erdgas (Liquefied Natural Gas - LNG) radikal reduziert oder gar vollständig eingestellt.

In der Branche sind jedoch Viele der Ansicht, der Rückzug so vieler Banken biete Europas wichtigsten Versorgern (Eigentümer der meisten Gas- und Energie-Assets der EU) und auch kleineren, dynamischeren Handelshäusern zahlreiche Chancen, die Lücke zu schließen und den Markt wiederzubeleben.

Während Europas Gasmärkte weiter das Wachstum der asiatischen Märkte spüren und ihre Verflechtung mit der Globalisierung von Angebot und Nachfrage im LNG-Markt steigt, kurbeln führende Einkaufsgemeinschaften und Gasanbieter die Liquidität an und schaffen neue Handelschancen, die Europas Akteure nicht ignorieren können. Der Anstoßeffekt des neuen LNG-Angebots und der wachsenden LNG-Nachfrage in Asien wird sich letztendlich auch auf die Kaufpreise und Vertragsbedingungen in Europa auswirken und vermutlich dringend benötigte Investitionen in die europäische Infrastruktur anregen.

Während sich die meisten der Großakteure für einen Rückzug aus dem Markt entscheiden, tritt die Citigroup nicht auf die Bremse. Das Unternehmen hat sein europäisches Gas- und Energiehandelsgeschäft erst kürzlich ausgebaut mit dem Bestreben, die von anderen hinterlassene Lücke zu schließen.

David Brookes, Leiter des Bereichs EMEA Gas Trading bei Citigroup Global Commodities, erklärt:

"Die wichtigsten Assets der Citi sind ihre Kunden, und im aktuellen Marktumfeld sollte ihr Risikomanagement unseres Erachtens über die europäischen Gasmärkte ausgebaut werden."

Die Frage bleibt: Können kleinere Handelshäuser und Versorgungsunternehmens neben Großbanken wie Citi ausreichend Marktanteile erlangen, damit der Gashandel in Europa für einen lebhaften Markt und attraktive Investments sorgt?

Ein führendes, dem europäischen Gashandel und -einkauf gewidmetes Branchenevent wird im kommenden Oktober in London viele der neuen Akteure in dieser Lücke versammeln. Die 29. jährliche European Autumn Gas Conference wird zudem zum ersten Mal den Interessen von Branchenexperten aus dem Gashandel und -einkauf in Form eines "Trader's & Originator's Networking Forum" einen Tag widmen - eine noch nie dagewesene Chance auszuloten, in welche Richtung Europas Gas- und LNG-Handel steuert.

Weitere Auskünfte erteilt Laurence Allen | Marketing Manager | laurenceallen@dmgevents.com | +44(0)203-615-0390

SOURCE DMG Energy Events




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.