Air China startet Flugverbindung zwischen Peking und Chiang Mai am 7. November

09 Okt, 2013, 15:15 BST von Air China

PEKING, 9. Oktober 2013 /PRNewswire/ -- Air China Limited – kurz Air China – wird am 7. November eine Flugverbindung zwischen Peking und Chiang Mai einführen. Möchten Sie die bezaubernden Straßen aus dem chinesischen Kinohit des Jahres 2013 „Lost in Thailand" aus erster Hand erleben? Dann fliegen Sie mit Air China nach Thailand.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20080625/CNW017LOGO )

Die in der nördlichen Bergregion Thailands gelegene Stadt Chiang Mai ist die zweitgrößte Stadt Thailands und zudem das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Nordthailands. Die Stadt ist für ihre buddhistischen Traditionen berühmt und hat zahlreiche historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten und Monumente zu bieten. Auch in Sachen Modernität muss die „Rose Nordthailands", wie die Stadt häufig genannt wird, nur der Landeshauptstadt Bangkok den Vortritt lassen. Dafür kann sie mit einer Fülle an einzigartigen Reizen aufwarten, die das hektische Bangkok nicht zu bieten hat. Der Zeitraum von Oktober bis März gilt als beste Reisezeit. Die Stadt hat zahlreiche hochinteressante Aktivitäten zu bieten: Sausen Sie auf einem Mietmotorrad durch die Gegend, streifen Sie sich eine volkstümliche Tracht über, lassen Sie sich ein Curry-Gericht schmecken, entspannen Sie bei einer Thai-Massage, wandern Sie durch Tempel oder lassen Sie eine Himmelslaterne aufsteigen – „Lost in Thailand" zeigt Ihnen, was zu tun ist.

Über das Drehkreuz Peking erschließt Air China mit dieser neuen Flugverbindung den riesigen Reisemarkt von Peking bis nach Chiang Mai. Zudem handelt es sich um einen würdigen Neuzugang in Air Chinas globalem Streckennetz, mit dem Air China seine Flugverbindungen im Asien-Pazifik-Raum und auch seine Langstreckenflüge nach Europa und in die Vereinigten Staaten weiter ausbauen wird. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind keine Direktflüge zwischen Europa/Australien/Amerika und Chiang Mai erhältlich. Demzufolge müssen fast 90 % aller Reisenden auf dem Weg nach Chiang Mai in Bangkok umsteigen. Air Chinas Direktverbindung zwischen Peking und Chiang Mai stützt sich auf Air Chinas umfassendes globales Streckennetz und wird für erhöhte Anschlussverbindungen bei Air Chinas Langstreckenflügen sorgen. Somit werden fortan Reisen von Europa/Australien/Amerika nach Chiang Mai über Peking möglich sein.

Die Flüge von Peking nach Chiang Mai mit der Flugnummer CA823/4 finden dreimal wöchentlich statt und werden jeweils am Montag/Donnerstag/Samstag mit einer B737-800 durchgeführt. Der Hinflug startet um 18:30 Uhr Ortszeit in Peking und landet um 22:40 Uhr Ortszeit in Chiang Mai. Der Rückflug startet um 23:45 Uhr Ortszeit in Chiang Mai und landet um 05:00 Uhr Ortszeit in Peking.

QUELLE Air China