Aktuelle Ereignisse und Performance Updates - Kostenlose Untersuchungsberichte über Zalando, Stabilus, Amadeus Fire, Vossloh und Deutz AG

29 Mai, 2015, 07:15 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, May 29, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen. 

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Zalando SE (ISIN: DE000ZAL1111, WKN: ZAL111, ZAL), Stabilus S.A. (ISIN: LU1066226637, WKN: A113Q5, STM), Amadeus Fire AG (ISIN: DE0005093108, WKN: 509310, AAD), Vossloh AG (ISIN: DE0007667107, WKN: 766710, VOS), und Deutz AG (ISIN: DE0006305006, WKN: 630500, DEZ).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

Zalando SE 

--

Die Zalando SE hat 'Shop the Look' gestartet, eine neue Funktionalität, die darauf abzielt, Kunden dazu zu inspirieren, das perfekt passende Teil zu ihren Lieblingsstücken zu finden. In seiner Veröffentlichung vom 18. Februar 2015 fügte das Unternehmen hinzu, dass die Kunden mit dieser neuen Funktionalität nach der Auswahl des Produkts andere Produkte kaufen können, die das Outfit, das auf der Produktbeschreibungsseite gezeigt wird, ergänzen. Darüber hinaus können Nutzer auch Teile auswählen, die denen des Looks ähnlich sind, so dass sie alternative Vorschläge und Ideen erhalten können. Gemäß Robert Schütze, Country Manager Zalando für UK, motiviert das Unternehmen mit dieser neuen Funktionalität seine Kunden, ihren eigenen individuellen Stil zu finden und sie können direkt alle geeigneten Teile bestellen. Der komplette Untersuchungsbericht über die Zalando SE ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Zalando&d=29-May-2015&s=DE000ZAL1111

--

Stabilus S.A.  

--

Am 15. Mai 2015 informierte die Stabilus S.A., dass der Konzernumsatz während Q2 des FJ 2015 auf €157,5 Millionen stieg von €129,8 Millionen in Q2 FJ 2014. Das Unternehmen fügte hinzu, dass hinsichtlich den Märkten das stärkste Wachstum im Automobilmarkt realisiert wurde, mit einem Umsatzwachstum von 28,8% gegenüber dem Vorjahr, während die Märkte Industrial und Swivel Chair in Q2 des FJ 2015 jeweils eine Erhöhung von 6,3% gegenüber dem Vorjahr und 10,6% gegenüber dem Vorjahr berichteten. Das bereinigte EBITDA der Gruppe stieg um 17,2% gegenüber dem Vorjahr auf €29,3 Millionen. Der Konzerngewinn für den Zeitraum des berichteten Quartals stieg bedeutend auf €19,8 Millionen von €4,3 Millionen in dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Der komplette Untersuchungsbericht über die Stabilus S.A. ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Stabilus&d=29-May-2015&s=LU1066226637

--

Amadeus Fire AG 

--

Am 23. April 2015 informierte die Amadeus Fire AG, dass die Amadeus Fire Gruppe in Q1 des FJ 2015 Konzernumsätze von €41,1 Millionen verzeichnete, verglichen mit €37,9 Millionen in Q1 des FJ 2014. In Q1 des FJ 2015 lag der Bruttogewinn der Amadeus Fire Group bei €16,9 Millionen gegenüber €15,5 Millionen in Q1 des FJ 2014. Während dem berichteten Quartal belief sich das Konzern-EBITA auf €6,0 Millionen, verglichen mit €5,1 Millionen in dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres und die EBITA-Marge stieg um 0,9 Prozentpunkte auf 14,7% (Vorjahr: 13,8%). Der dem Aktieninhaber des Mutterunternehmens zurechenbare Gewinn für den Zeitraum lag bei €4,1 Millionen in Q1 des FJ 2015 gegenüber €3,5 Millionen in Q1 des FJ 2014. Der komplette Untersuchungsbericht über die Amadeus Fire AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Amadeus%20Fire&d=29-May-2015&s=DE0005093108

--

Vossloh AG 

--

Die Vossloh AG informierte, dass die Agenda-Punkte bei ihrer Hauptversammlung am 20. Mai 2015 mit großer Mehrheit angenommen wurden. In der Veranstaltung gab CEO Dr.h.c. Hans Martin Schabert einen umfassenden Überblick über die Gruppenanalyse, die in 2014 durchgeführt wurde. Gemäß Dr. Schabert war 2014 ein Wendepunkt und der Anfang eines umfangreichen Veränderungsprozesses bei Vossloh und bis 2017 wird das Unternehmen als ein wirtschaftlich erfolgreiches, schlankes und eng vernetztes Unternehmen hervorgehen mit klarem Fokus auf das Segment Schieneninfrastruktur. Bei der Veranstaltung wurde die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, als der neue Wirtschaftsprüfer für das Geschäftsjahr 2015 bestimmt. Der komplette Untersuchungsbericht über die Vossloh AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Vossloh&d=29-May-2015&s=DE0007667107

--

Deutz AG 

--

In ihrer Veröffentlichung vom 13. März 2015 informierte die Deutz AG, dass ihr Aufsichtsrat Hans-Georg Härter als seinen neuen Vorsitzenden gewählt hat. Gemäß dem Unternehmen ist Herr Härter ein anerkannter Geschäftsmann und war seit 30. April 2013 Mitglied seines Aufsichtsrats. Die Deutz AG bemerkte, dass Herr Härter in seiner Karriere bereits viele Aufgaben innehatte, einschließlich seiner Rolle als CEO der ZF Friedrichshafen AG von 2007 bis 2012. Die Deutz AG fügte hinzu, dass die Wahl eines neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats der DEUTZ AG getrieben wurde von der Kündigung von Lars-Göran Moberg aus der Position, der die Rolle aus persönlichen Gründen verließ, nachdem er das Amt sechs Jahre begleitete. Der komplette Untersuchungsbericht über die Deutz AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Deutz%20AG&d=29-May-2015&s=DE0006305006

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--    

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main


QUELLE PerformanceFinancial.de