Amstar schließt 95 Millionen-Euro-Investmentfonds für Einzelhandelsentwicklung in der Türkei

03 Jul, 2012, 22:59 BST von Amstar

ISTANBUL, 3. Juli 2012 /PRNewswire/ -- Amstar gab heute bekannt, dass der Amstar Global Property Fund II („der Fonds"), Amstars zweiter internationaler Immobilienfonds für Entwicklung mit 95 Millionen Euro Eigenkapitalbeteiligung, geschlossen wurde. Die Teilnehmer des Fonds sind institutionelle und vermögende Investoren aus Europa und den Vereinigten Staaten. Der Fonds wurde ausschließlich für die Entwicklung dreier westlich gestalteter Einkaufszentren höchster Qualität in unterversorgten Städten der Türkei geschaffen.

Die drei Immobilien für die Entwicklung befinden sich in Samsun, Kahramanmaras („Maras") und in Sanliurfa („Urfa") in der Türkei. Die Bauten in Samsun und Maras sind zu 20 % abgeschlossen. Die jeweiligen großen Eröffnungen sollen im März und im April 2013 stattfinden. Der Bau des Urfa-Einkaufszentrums soll im September 2012 beginnen und die große Eröffnung ist für das dritte Quartal 2013 geplant. Der Fonds investiert neben seinem türkischen Betriebspartner Renaissance Development. Gemeinsam nutzt das Joint Venture moderaten Leverage-Effekt und kann so einen prognostizierten Portfolio-Wert von 570 Millionen Euro für die drei Anlagen vorweisen.

„Wir freuen uns, das von uns angestrebte Fondsvolumen erreicht zu haben, das die drei Entwicklungen des Fonds in vollem Umfang finanziert. Die Türkei ist einer unserer wichtigsten Anlagemärkte und die erfolgreiche Schließung des Fonds stellt einen wichtigen Schritt beim Ausbau unseres Immobilien-Portfolios in dem Land dar", so der Global President von Amstar, Jason Lucas. „Unsere umfangreiche Investitionsplattform in der Türkei veranschaulicht die internationale Investitions-Strategie von Amstar als Vorreiter für hochwertige Immobilien auf stark unterversorgten Entwicklungsmärkten. Um dieses Ziel zu erreichen, bilden wir Joint Ventures mit den besten Betriebspartnern und nutzen das Fachwissen der Investment-Manager des Landes sowie einen flexiblen Management-Ansatz, um unseren Investoren Ergebnisse zu liefern."

Der Fond baut auf dem Amstar Global Property Fund I auf, Entwickler und Besitzer von im Betrieb befindlichen Einkaufszentren in Istanbul und Adana (Türkei) sowie von Immobilien in Russland und Indien. Als die Einkaufszentren des Fund I eröffneten, waren sie zu 99 % vermietet, und die Immobilie in Istanbul wurde kürzlich vom International Council of Shopping Centers (ICSC) zu Europas bestem neuen Einzelhandelsprojekt (unter 20.000 m2) ernannt.

Informationen zu Amstar:
Amstar Global Partners Ltd. ist ein weltweit tätiger Anlageverwalter, der seinen Kunden Mehrwert mittels verlässlicher Strategien für Immobilieninvestitionen anbietet. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft von Amstar Group, LLC, ein Immobilien-Investment-Manager mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in den Bereichen Akquisition, Entwicklung und Kapitalisierung von Büro-, Hotel-, Mehrfamilien-, Industrie- und Einzelhandelsimmobilien auf den wichtigsten Märkten der Vereinigten Staaten und auf ausgewählten internationalen Märkten.

Gemeinsam verwalten Amstar Global Partners Ltd. und Amstar Group, LLC (zusammen „Amstar") ein Vermögen von rund 1,9 Milliarden USD. Weitere Informationen zu Amstar finden Sie auf www.amstar.com, oder wenden Sie sich an Jason Lucas, Präsident von Amstar Global Partners, unter jason.lucas@amstar.com.

QUELLE Amstar



Weitere Links

http://www.amstar.com