Application Developers Alliance gibt Vorstand und Tätigkeit in Europa bekannt

03 Apr, 2014, 15:59 BST von Application Developers Alliance

WASHINGTON, April 3, 2014 /PRNewswire/ --

Branchenführer wie AppLift, Outfit7, Intel und Yahoo treten europäischem Vorstand bei  

Heute hat die App Developers Alliance ihren ersten europäischen Vorstand bekannt gegeben. Die Allianz richtet einen Vorstand und Mitarbeiterstab in Europa ein, um besseren Service für die App-Branche und die Mitgliedschaft der Allianz anbieten zu können, die in Europa Dutzende Firmen und fast 8000 Entwickler umfasst.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140404/677931 )

"Die Allianz versorgt die Gemeinschaft der App-Entwickler über die gesamten Wertschöpfungskette mit sehr wertvoller Unterstützung und Information, von der Idee über die Entwicklung zur Vermarktung und Monetisierung. Wir sind sehr froh, Teil der Allianz zu sein und zu helfen, sie auf ihrem Weg voranzubringen", sagte Kaya Taner, CEO und Mitbegründer von AppLift.

Zum europäischen Vorstand gehören:

  • Jon Bradford, Techstars
  • Ollie Clamp, Millennial Media
  • Geoff Hollingworth, Ericsson
  • Richard Hyndman, Google
  • Ragnar Kruse, Smaato
  • James Parton, Twilio
  • Wolfgang Petersen, Intel
  • Rich Preece, Intuit
  • Eugene Stipp, Yahoo
  • Kaya Taner, AppLift
  • Rok Zorko, Outfit7

Zu den Tätigkeiten der Allianz in Europa werden Programme für Entwickler, Fortbildungen, Geschäftsressourcen und die Interessenvertretung gehören", sagte Allianz-Präsident Jon Potter. "Dies sind die Grundsteine des Erfolgs der Allianz seit unserem Start in 2012, und wir freuen uns, dass die europäischen Mitgliedsunternehmen dieses Wachstum und diese Erweiterung gefordert haben."

Neben der Vertretung der Interessen der Mitglieder bei europäischen Branchen- und Richtlinienfragen wird die Allianz auch ihren Workshops, Forschungspapieren und Arbeitsgruppen eine europäische Ausrichtung geben. Die Allianz ist bereits dabei, Beziehungen zu wichtigen Organisationen und Koalitionen aufzunehmen, die ebenfalls für die Unterstützung der Entwickler-Gemeinschaft und das Wachstum der App-Branche eintreten, beispielsweise die European Internet Foundation (EIF).

"Angesichts des starken Einflusses der App-Wirtschaft in Europa und rund um die Welt halten wir es für wichtig, dass ein Verband, der App-Entwickler vertritt, bei uns Mitglied ist", sagte Maria Rosa Gibellini, Leiterin der EIF.

"Die Einrichtung des Allianzvorstands in Europa zeigt, wie weit dieses Ökosystem gereift ist und dass es nötig es ist, die Entwickler in kleinen und großen Firmen zu unterstützen", sagte Jon Bradford, leitender Direktor bei Techstars London.

Weitere Zitate und zusätzliche Informationen zum Vorstand finden Sie unter http://appdevelopersalliance.org/about/Europe.

Informationen zur Application Developers Alliance  

Die Application Developers Alliance ist ein Branchenverband, der sich bemüht, die Anforderungen von App-Entwicklern als Autoren, Innovatoren und Unternehmer zu erfüllen. Zu den Allianzmitgliedern gehören über 30.000 individuelle Entwickler und über 170 Unternehmen der App-Branche.

QUELLE Application Developers Alliance