BC Platforms wird mit dem Universitätsklinikum in Helsinki zusammenarbeiten, um seine proprietäre Verwaltungsplattform für genomische Daten so anzuwenden, dass Krebspatienten davon profitieren

26 Okt, 2015, 07:00 GMT von BC Platforms

HELSINKI, October 26, 2015 /PRNewswire/ --

BC Platforms, ein international führender Anbieter von Verwaltungslösungen für genomische Daten, gab heute bekannt, dass er eine Partnerschaftsvereinbarung mit dem Universitätsklinikum in Helsinki über die Nutzung der Verwaltungsplattform für genomische Daten abgeschlossen hat, im Rahmen derer umfangreiche klinische und genealogische Daten mit Sequenzierungsdaten der nächsten Generation integriert, analysiert und interpretiert werden können, um innovative, personalisierte Behandlungsmethoden für Brustkrebspatienten im Klinikum anbieten zu können. Als Teil der Vereinbarung wird BC Platforms seine proprietäre cloudbasierte BC|MERGE-Plattform nutzen, um alle Verwaltungsaufgaben für das Datenmanagement durchzuführen, eingeschlossen Datenintegration und -interpretation,-sicherheit und -speicherung, um einen skalierbaren Prozess zur Nutzung der zunehmenden Mengen genetischer Daten im Krankenhaus zu etablieren.

Die molekularen Daten und klinischen Patientendaten werden zusammen mit einem Algorithmus zur Berechnung der Krankheitsveranlagung für Brustkrebs, BOADICEA, analysiert, der von der University of Cambridge entwickelt wurde, um einen holistischeren Entscheidungsfindungsprozess zu ermöglichen. Während es ursprünglich für die Krebsforschung entwickelt wurde, kann die Plattform auch für andere Krankheiten angewandt werden.

Mikko Rotonen, Leiter der Abteilung ICT Development am Universitätsklinikum in Helsinki kommentierte:  "Das Universitätsklinikum Helsinki hat es sich zur Aufgabe gemacht, molekulare Daten zusammen mit klinischen Daten zu integrieren, um im Bereich translationale Forschung führend zu werden, sodass wir unseren Patienten die besten klinischen Ergebnisse bieten können. Wir freuen uns darauf, mit BC Platforms zusammenzuarbeiten, einem führenden Anbieter für Softwaremanagementsysteme für genomische Daten, um uns im Erreichen unserer Vision zu unterstützen, die das Potenzial aufweist, die Art und Weise zu revolutionieren, wie wir zukünftig klinische Entscheidungen für unsere Patienten treffen."

Tero Silvola, Chief Executive Officer bei BC Platforms, kommentierte:
"Da der Bereich der Sequenzierungsdaten der nächsten Generation explodierte, bleibt ein ungedeckter Bedarf zur Integration dieser Daten in den klinischen Entscheidungsfindungsprozess, um bessere Behandlungsoptionen für Patienten anzubieten. Wir freuen uns darüber, mit dem Krebszentrum des Universitätsklinikums in Helsinki zusammenzuarbeiten, das international als führend bei der Bereitstellung von innovativen und personalisierten Behandlungen von Krebspatienten mit einigen der besten Behandlungsergebnissen angesehen wird."

http://www.bcplatforms.com

QUELLE BC Platforms