Bouygues Telecom, IJENKO und IS2T führen "Smart Grid Ready" Fifth-Play-Services eingebettet in der Bbox Sensation vor

27 Jun, 2013, 16:18 BST von IJENKO

PARIS, June 27, 2013 /PRNewswire/ --

Auf der Fachmesse Smart Grid Paris 2013 führte Bouygues Telecom einen neuen "Fifth Play"-Service auf der Bbox Sensation vor. Dieser Service stützt sich sowohl auf die IJENKO-Plattform in der Cloud sowie die IS2T-Plattform im Bbox-ISP-Gateway und erweitert das bereits reiche Bbox-Sensation-Universum, indem es das "Connected Home" zu einem wirklich intelligenteren Heim macht.

Klicken Sie hier für die deutsche Version der Pressemitteilung

http://www.multivu.com/mnr/61932-bouygues-telecom-IJENKO-IS2T-fifth-play-Bbox-sensation

Zusätzlich zu den branchenweit besten ISP-Diensten, TV und Unterhaltung, Internetzugang und VoIP wird die Bbox Sensation den Nutzern eine völlig neue Welt von smarten Leistungen im eigenen Haus erschließen, beginnend mit Energiemanagement und Hausschutz, die auf der ENGAGE Plattform von IJENKO entwickelt wurden.

Dieser "Smart Grid Ready" Fifth-Play-Service erfordert kein zusätzliches Gateway, da die IS2T-MicroEJ-Plattform bereits in der Bbox Sensation eingebettet ist. Dieser Ansatz reduziert die Einstiegskosten für diese Dienste und öffnet den Weg für Bouygues Telecom zum Vertrieb und zur Steuerung von Anwendungen von Drittanbietern direkt von seinem ISP-Gateway aus.

Diese Demonstration verwandelt den Internetzugangsrouter von Bouygues Telecom in das Herzstück der "Connected Homes" der Zukunft, wo den Verbrauchern in ihren Privatwohnungen eine Vielzahl von Managed Services auf einer gemeinschaftlich genutzten Infrastruktur angeboten werden können. Die IS2T-MicroEJ-Technologie ermöglicht dem Bbox-Gateway, vor Ort und aus der Ferne auf sichere Weise eine Vielzahl von Sensoren und Aktuatoren nach offenen Standards für mehrere Anwendungen zu steuern.

Yves Caseau, Senior VP Technology, Innovation & Services bei Bouygues Telecom: "Die Integration von Drittanbieter-Diensten wie etwa das Energiemanagement von IJENKO in unsere Bbox-Sensation-Service-Plattform ist ein wichtiger Teil unserer Innovationsstrategie. Nur wenn wir unseren Partnern ermöglichen, problemlos ihre Software einzusetzen und somit ihre Dienste nahtlos dem Connected Home zu liefern, wird Bouygues Telecom den Wert seines globalen Service-Angebots erhöhen können."

Serge Subiron, CEO von IJENKO, fügte hinzu: "Dieses erste europäische "SG Ready" Fifth Play zeigt eindeutig, dass die Telekommunikationsbranche dank offener Plattformen wie derjenigen von IJENKO von ihren jeweiligen Internetzugangs-Gateways aus ein intelligentes Stromnetz und Dienstleistungen für Connected Homes ermöglichen kann, was sowohl für die Versorgungsbetriebe als auch für die Haushaltskunden Vorteile bietet. Diese Vision von einem Internet-smarten Stromnetz, die nun Realität geworden ist, erleichtert die enorme und wirtschaftliche Verbreitung von Programmen für das Energienachfragemanagement und trägt zu einer Wertsteigerung für alle Beteiligten bei."

Fred Rivard, PhD, CEO von IS2T, fährt fort: "Wir freuen uns, dass wir einen Beitrag zu dem stetig wachsenden Markt des Internet of Things leisten, und zwar mit Plattformen, welche die Neubildung von großen, dienstleistungsorientierten Ökosystemen zu einer wirtschaftlichen Realität machen."

Pressekontakte: IJENKO:  Arnaud Versaveaud aversaveaud@ijenko.com +33-1-77-49-46-38.


Video: http://www.multivu.com/mnr/61932-bouygues-telecom-IJENKO-IS2T-fifth-play-Bbox-sensation


QUELLE IJENKO