Das Hacken von Mobilgeräten, selbstfahrenden Autos, Öl- und Gaslagern und beim Online-Banking unter den ersten Forschungsthemen, die für Black Hat Europe 2015 angekündigt wurden

02 Sep, 2015, 08:00 BST von UBM Tech

Voranmeldung endet am 4. September – Melden Sie sich jetzt an und sparen Sie 200 Euro beim Briefings-Pass

SAN FRANCISCO, 2. September 2015 /PRNewswire/ -- Heute stellt Black Hat, die weltweit führende Veranstaltungsreihe zur Informationssicherheit, die ersten 20 hoch intensiven Briefings vor, die für die Black Hat Europe 2015 ausgewählt wurden. Im Rahmen ihrer mittlerweile 15. Neuauflage wird die Black Hat Europe die besten Fachleute für Informationssicherheit und Forscher aus der ganzen Welt willkommen heißen, um Schwachstellen aufzudecken, die Einfluss auf sämtliche Bereiche haben – von den neuesten Mobil- und Endverbrauchergeräten bis hin zur kritischen internationalen Infrastruktur. Die diesjährige Veranstaltung wird vom 10. bis 13. November im Amsterdamer RAI stattfinden. Um weitere Informationen zu erhalten und um 200 Euro bei Ihrem Briefings-Pass bis Freitag, den 4. September zu sparen, gehen Sie bitte auf blackhat.com/eu-15/.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150831/262466LOGO

In diesem Herbst wir die weltweite Gemeinschaft der Informationssicherheit im Amsterdamer RAI für zwei Tage mit hoch technischen Weiterbildungen zusammenkommen. Gefolgt werden diese von zwei zum Nachdenken anregenden Tagen mit den berühmt-berüchtigten Black-Hat-Briefings. Angesichts der Zusammenkunft der besten Köpfe aus der Region und aus aller Welt werden die Teilnehmer eine Veranstaltung erleben, die vollgepackt ist mit den neuesten Erkenntnissen aus der Informationssicherheit von überall auf der Welt.

Einige Höhepunkte der bisher ausgewählten Black-Hat-Briefings sind:

  • Unzureichende Sicherheit bei gespeicherten Mobildaten: Forscher waren in der Lage, auf mehr als 56 Millionen sensible Nutzerdaten zuzugreifen, die in der Cloud mithilfe extrem schlecht konfigurierten BaaS-Lösungen gespeichert waren.
  • Angriffe auf Banking-Systeme: Wenn sich 38 der 50 wichtigsten Banken auf Temenos verlassen, um die tagtäglichen Transaktionen von mehr als 500 Millionen Bankkunden abzuwickeln, wie ist diese kritische Software bei den heutigen Sicherheitsanforderungen aufgestellt? Hinweis: Sie ist nicht so sicher, wie Sie denken.
  • Ausnutzen von Sicherheitslücken bei selbstfahrenden Fahrzeugen: Beim nächsten Entwicklungsschritt im Verkehrswesen werden autonome/automatisierte Fahrzeuge mit einer Vielzahl an Sensoren ausgerüstet sein und können, wie alle digital vernetzte Dinge, gehackt werden. Die Forscher haben herausgefunden, wie man entfernte Angriffe auf kamerabasierte und LiDAR-Systeme, die Standardhardware nutzen, ausführen kann (und ebenso, welche geeigneten Gegenmaßnahmen ergriffen werden können).
  • Einbruch in Öl- und Gaslager: Forscher werden diesen extrem kritischen und äußerst dunklen Bereich der Sicherheitslücken bei Öl und Gas beleuchten und die spezifischen Angriffe diskutieren sowie Wege und Abläufe aufzeigen, wie man diese Angriffe vermeiden kann.

Black-Hat-Weiterbildungen:
Zusätzlich zum Veranstaltungsprogramm mit den Weltklasse-Briefings wird die Black Hat Europe 2015 10 hoch technische, praxisnahe Weiterbildungsveranstaltungen unter der Leitung einiger der gefragtesten Sicherheitsexperten der Branche anbieten. Die Weiterbildungen finden vom 10. bis 11. November statt und umfassen ein separates Kursangebot für Teilnehmer zu sämtlichen Themen, von Penetrationstests und dem Hacken von Infrastruktur bis hin zu OSINT für den Bereich des Social Engineering und sogar den aktuellsten Abwehrmaßnahmen. Um weitere Informationen zu erhalten und um 200 Euro für den/die von Ihnen ausgewählten Kurs(e) mithilfe der Voranmeldungspreise bis DIESEN Freitag, 4. September zu sparen, gehen Sie auf: blackhat.com/eu-15/training/.

Black-Hat-Stipendien für Studenten:
Mit Stolz kommt das Black-Hat-Stipendienprogramm für Studenten im zweiten Jahr zurück nach Europa. Es stellt einen Weg dar, die nächste Genration an Sicherheitsfachleuten in die Black-Hat-Community einzuführen. Eine begrenzte Anzahl an akademischen Gratis-Zugangsberechtigungen soll an studentische Bewerber für die Black Hat Europe 2015 ausgegeben werden. Geeignete Studierende können ihre Bewerbung bis Freitag, den 16. Oktober 2015 einreichen. Um weitere Informationen zu erhalten und mehr über die entsprechen Voraussetzungen zu erfahren, gehen Sie auf: blackhat.com/eu-15/student-scholarship-program.html.

Zu den Hauptsponsoren der Black Hat Europe 2015 gehören: Diamond-Sponsor: Cylance; Platinum-Sponsoren: Palo Alto Networks und SecureAuth; und Gold-Sponsoren: Imperva, Veracode, Rapid7, Qualys, Fortinet, Checkmarx und Exabeam.

  • Um weitere Informationen zu den Möglichkeiten, die Veranstaltung als Sponsor zu unterstützen, sowie die vollständige Liste der ausstellenden Unternehmen zu erhalten, gehen Sie bitte auf: blackhat.com/eu-15/event-sponsors.html.

Kommende Black-Hat-Termine und -Veranstaltungen

  • Black Hat Europe 2015, Amsterdam RAI, Amsterdam, Niederlande, 10.-13. November 2015
  • Black Hat Executive Summit 2015, Omni Montelucia Resort, Scottsdale, Arizona, 8.-10. Dezember 2015
  • Black Hat Asia 2016, Marina Bay Sands, Singapur, 29. März - 1. April 2016
  • Black Hat USA 2016, Mandalay Bay, Las Vegas, Nevada, 30. Juli - 4. August 2016

Über Black Hat
Seit mehr als 18 Jahren stellt Black Hat den Teilnehmern das Allerneueste über Informationssicherheitsforschung, -entwicklung und -trends vor. Diesen imageträchtigen Veranstaltungen und Weiterbildungen liegen die Anforderungen der Sicherheitsgemeinschaft zugrunde, und man versucht, die besten Köpfe der Branche an einem Ort zu vereinen. Black Hat inspiriert Fachleute auf allen beruflichen Ebenen und ermutigt den Ausbau der Zusammenarbeit in der akademischen Welt, unter Weltklasseforschern sowie unter Führungspersönlichkeiten im öffentlichen und privaten Sektor. Die Briefings und Weiterbildungen von Black Hat finden jedes Jahr in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien statt und werden von UBM Tech ausgerichtet. Weitere Informationen sind verfügbar unter: blackhat.com.

Über UBM Tech
UBM Tech bringt Technikfachleute über seine Weltklasse-Marken, wie Black Hat, InformationWeek, Enterprise Connect, Game Developers Conference (GDC), Dark Reading, HDI, GTEC, Network Computing und Interop, live und online zusammen. Wir sehen unsere Aufgabe darin, echtes Engagement zu fördern, indem wir Umgebungen schaffen, in denen die Technikbranche sich verbinden, Erkenntnisse austauschen und effiziente Netzwerke aufbauen kann. UBM Tech ist das einzige Medienunternehmen, das groß angelegte Branchenveranstaltungen ausrichtet sowie führende Online-Marken und Dienstleistungen zur Vermarktung von Inhalten zur Verfügung stellt, die den Gemeinschaften der Unternehmens-IT, der Informationssicherheit, der Spieleentwicklung, der Unternehmenskommunikation sowie der technischen Dienstleistungen und Unterstützung dient. UBM Tech gehört zu UBM (UBM.L), einem weltweiten Anbieter von Medien- und Informationsdienstleistungen, mit einer Marktkapitalisierung von über 2,5 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://tech.ubm.com.

QUELLE UBM Tech



Weitere Links

http://tech.ubm.com