Delta-Q Technologies bietet Einblicke und Leitlinien zur bevorstehenden CEC-Energieeinsparverordnung für industrielle Batterieladegeräte

11 Apr, 2016, 17:12 BST von Delta-Q Technologies Corp.

VANCOUVER, April 11, 2016 /PRNewswire/ --

Delta-Q Technologies, im Bereich Batterieaufladelösungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge und industrielle Maschinen führend, kündigte heute die Veröffentlichung eines auf Abruf verfügbaren Webinars zur bevorstehenden Verordnung für Batterieladegeräte der California Energy Commission (CEC) an.

Unternehmen können auf diesem Weg Näheres über die Verordnung in Erfahrung bringen, die für sämtliche Batterieladegeräte mit einer Ausgangsleistung von unter zwei Kilowatt (<2kW) in endverbraucherfremden Anwendungsbereichen gelten wird. Dies betrifft verschiedenste Märkte, darunter Bodenpflegemaschinen, Stapler, Hubarbeitsbühnen, Elektromobile und mehr.

Mithilfe des Webinars sollen Erstausrüster und Vertreiber die Auswirkungen der Verordnung auf in Nordamerika hergestellte und vertriebene Elektroprodukte fortan besser nachvollziehen können. "Delta-Q war in den Compliance-Prozess eingebunden und möchte Erstausrüstern und Vertreibern dabei helfen, fundiertere Entscheidungen zu treffen, damit sich Unternehmen besser auf die am 1. Januar 2017 ablaufende Frist der CEC vorbereiten können", so Lloyd Gomm, Vice President der Sparte Geschäftsentwicklung.

Das Ziel der CEC besteht in einer Reduzierung der Energieverschwendung im Zusammenhang mit ineffizienten Aufladeverfahren. Laut Schätzungen der CEC werden durch das Programm etwa 2200 Stunden im Jahr eingespart. Diese Menge reicht aus, um bis zu 350.000 Wohnstätten mit Strom zu versorgen. Erstausrüster und Vertreiber können davon ausgehen, dass dieses wichtige Thema auch auf nationaler Ebene von Belang sein wird.

Delta-Qs auf Abruf verfügbares Webinar ist online unter folgendem Link zugänglich: http://charger.delta-q.com/energy-efficiency/. Das Webinar betrifft folgende Themenbereiche: Best Practices zur Compliance-Vorbereitung, Beispiele für nichtkonforme Produkte und damit verbundene Konsequenzen, Informationen, mit deren Hilfe Unternehmen der Entwicklung stets einen Schritt voraus sind, und Störungsminimierung innerhalb der Beschaffungskette.

Das Batterielabor von Delta-Q Technologies ist eine nach den Standards der California Energy Commission zugelassene Prüfeinrichtung. Sämtliche industriellen Batterieladegeräte von Delta-Q erfüllen die Normen der CEC und sind auf Zuverlässigkeit, Ladequalität und Integrationsfreundlichkeit ausgelegt. Nähere Informationen zu Delta-Q IC und den Ladegeräten der QuiQ Series erhalten Sie auf http://www.delta-q.com.

Informationen zu Delta-Q Technologies
Delta-Q Technologies ist ein führender Anbieter von Batterieaufladelösungen, die die Leistung und Zuverlässigkeit von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen und Industriegeräten verbessern. Das Unternehmen ist Lieferant der Wahl zahlreicher weltweit führender Hersteller von elektrischen Golfwagen, Gabelstaplern, Hebebühnen, Motorrädern und Motorrollern, Bodenpflegemaschinen sowie Nutz- und Freizeitfahrzeugen. Die Firmenzentrale von Delta-Q befindet sich im kanadischen Vancouver. Lokale Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa und Asien. Nähere Informationen erhalten Sie auf http://www.delta-q.com.

Zur Vereinbarung eines Treffens wenden Sie sich bitte an: Marketing, Delta-Q Technologies, Telefon: +1-604-566-8864, E-Mail: marketing@delta-q.com

QUELLE Delta-Q Technologies Corp.