Der Russian Direct Investment Fundund das ägyptische Ministerium für Investitionen entwickeln Zusammenarbeit für Kapitalanlagen

11 Feb, 2015, 13:57 GMT von Russian Direct Investment Fund (RDIF)

KAIRO, February 11, 2015 /PRNewswire/ --

Der Russian Direct Investment Fund (RDIF) und das ägyptische Ministerium für Investitionen haben eine engere Zusammenarbeit bei Kapitalanlagen zwischen den beiden Ländern vereinbart. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird der RDIF die Gründung eines ägyptischen Investmentfonds unterstützen.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130215/594798 )

Das Abkommen wurde heute in Anwesenheit von Russlands Präsident Wladimir Putin und dem ägyptischen Präsident Abdel Fattah El-Sisi unterzeichnet.

Nach der Vereinbarung wird das Investment-Team des RDIF das ägyptische Ministerium für Investitionen umfassend beraten. Dies beinhaltet den Austausch von Know-how bei der Gründung des Fonds, dem Co-Investment-Modell, der Führungsstruktur und der Anlagestrategie. Der RDIF wird auch Unterstützung bei der Gewinnung anderer internationaler Investoren für den Fonds gewährleisten und durch die Umsetzung eigener Erfahrungen den Aufbau von Partnerschaften mit weltweit führenden Staatsfonds fördern.

Kirill Dmitriew, CEO des Russian Direct Investment Fund (RDIF), sagte:

"Wir freuen uns, dass mehrere Länder bereits ihre Absicht gezeigt haben, mit der Unterstützung unserer Erfahrung eigene Investmentfonds aufzulegen und dabei das Co-Investment-Modell anwenden wollen, mit dem der RDIF arbeitet. Wir sind bereit, ihnen unsere volle Unterstützung anzubieten. Ägypten ist ein Land mit großen Investitionsmöglichkeiten in einer Reihe von Sektoren und ist einer der wichtigsten Wirtschaftspartner Russlands im Nahen Osten. Ich bin zuversichtlich, dass diese neue Struktur ein wertvolles Instrument sein wird, um ausländische Investitionen für das Land zu gewinnen, und dass sie eine engere Zusammenarbeit bei Kapitalanlagen zwischen Ägypten und Russland erleichtern wird. "

Der Russian Direct Investment Fund (RDIF) wurde im Juni 2011 gegründet, um Kapital-Koinvestitionen hauptsächlich in Russland an der Seite von renommierten internationalen Finanz- und Strategieinvestoren vorzunehmen. Der RDIF wirkt als Katalysator für Direktinvestitionen in die russische Wirtschaft. Die in Moskau ansässige Verwaltungsgesellschaft von RDIF ist eine 100%ige Tochter der Vnesheconombank. Weitere Informationen unter http://www.rdif.ru

QUELLE Russian Direct Investment Fund (RDIF)