Der Weg nach oben - Research-Berichte über Kion Group AG, MAN SE, Krones AG, Manz AG und Drägerwerk AG & Co KGaA

02 Apr, 2015, 07:00 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, April 2, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen. 

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Kion Group AG (ISIN DE000KGX8881, WKN KGX888, KGX), MAN SE (ISIN DE0005937007, WKN 593700, MAN), Krones AG (ISIN DE0006335003, WKN 633500, KRN), Manz AG (ISIN DE000A0JQ5U3, WKN A0JQ5U, M5Z), und Draegerwerk AG & Co KGaA (ISIN DE0005550636, WKN 555063, DRW3)

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

Kion Group AG  

--  

Am 19. März 2015 veröffentlichte die KION Group eine Pressemitteilung, in der nach einem sehr erfolgreichen 2014 ein weiteres profitables Wachstum in 2015 prognostiziert wird. Das starke Dienstleistungsgeschäft in Westeuropa und in den aufstrebenden Märkten wie China soll wieder das Wachstum ankurbeln. Für 2015 erwartet das Unternehmen einen leichten Anstieg bei Auftragseingang, Konzernumsätzen und bereinigtem EBIT gegenüber den Rekordwerten, die in 2014 erreicht wurden. Das Unternehmen erklärte außerdem, dass es sich auf die Umsetzung seiner Strategy 2020 konzentrieren werde. Darüber hinaus verkündete der Vorstand von KION, dass bei der JHV am 12. Mai 2015 eine attraktive Dividende von 0,55 EUR pro Aktie vorgeschlagen werde, ein Plus von 57 % gegenüber der Vorjahresdividende. Den kompletten Research-Bericht über die Kino Group AG können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=KION&d=02-Apr-2015&s=DE000KGX8881

--

MAN SE 

--  

Der MAN-Konzern hat am 11. März 2015 seine Finanzergebnisse für 2014 bekannt gegeben, in denen trotz der schwierigen wirtschaftlichen Situation ein deutliches Wachstum des Konzerngewinns gemeldet wird. Der Konzerngewinn stieg von 309 Millionen EUR in 2013 auf 384 Millionen EUR aufgrund einer deutlich verbesserten Profitabilität des Geschäfts mit großen Motoren und Maschinen sowie der starken Position im europäischen Nutzfahrzeuggeschäft, wodurch der Markteinbruch in Brasilien oder Russland ausgeglichen werden konnte. Die operative Umsatzrendite lag bei 2,7 %, verglichen mit 1,9 % in 2013. Der Umsatz fiel jedoch gegenüber dem Vorjahr um 10 % auf 14,3 Milliarden EUR und der Auftragseingang um 5 % auf 15,3 Milliarden EUR. Den kompletten Research-Bericht über die MAN SE können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Man%20SE&d=02-Apr-2015&s=DE0005937007

--

Krones AG  

--  

Die Krones AG gab am 25. März 2015 bekannt, dass sie in diesem Jahr zwei prestigeträchtige Auszeichnungen erhalten hat. Die DLG (Deutsch Landwirtschafts-Gesellschaft) zeichnete die Kornes AG zweimal mit dem International FoodTec Award in Gold aus: einmal für den Vakuumentgaser VarioSpin, dessen speziell entwickelter Dralleinlauf zusammen mit der besonderen Geometrie des Vakuumtanks und der sortenspezifischen Prozesssteuerung gleichzeitig zu einer erheblichen Qualitätsverbesserung und Betriebssicherheit führen, sowie zweitens als Mitbewerber für das von den Stadtwerken Murau und der Brauerei Murau initiierte Projekt, die Energieversorgung auf regenerative Nahwärme umzustellen. Den kompletten Research-Bericht über die Krones AG können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Krones&d=02-Apr-2015&s=DE0006335003

--

Manz AG  

--  

Am 3. März 2015 teilte Manz mit, dass es nun nach Großaufträgen im Geschäftsbereich Battery auch im Geschäftsbereich Display Neuaufträge von ca. 35 Millionen EUR erhalten hat. Laut Manz waren die ausschlaggebenden Faktoren für diesen jüngsten Erfolg seine hervorragende technologische Expertise und die vielen Jahre vertrauensvoller Zusammenarbeit mit führenden Industrieunternehmen. Zu den neu erhaltenen Aufträgen gehören modernes Produktionsequipment für Displays und andere Komponenten für Smart Phones, Tablets und Notebooks. Das Unternehmen erklärte, dass der kumulierte Auftragseingang von über 75 Millionen EUR seit Jahresbeginn die Basis für ein starkes zweites und drittes Quartal 2015 bildet. Manz erwartet in 2015 ein Umsatzwachstum mit einem deutlich positiven EBIT. Den kompletten Research-Bericht über die Manz AG können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Manz&d=02-Apr-2015&s=DE000A0JQ5U3

--

Drägerwerk AG & Co KGaA  

--  

In der letzten Februarwoche 2015 gab Dräger bekannt, dass es seine Anlage in Pittsburgh im Juli 2016 schließen und ab Anfang 2016 eine erweiterte Präsenz in Houston etablieren wird. Dräger hat in seiner Anlage in Pittsburgh 150 Mitarbeiter und bietet viele Dienstleistungen zur Unterstützung des Übergangsprozesses für Mitarbeiter, die von dieser Entscheidung betroffen sind. Des weiteren teilte das Unternehmen mit, dass es einen weitreichend Plan entwickelt hat, um sicherzustellen, dass seine Kunden und Geschäftspartner in dieser Übergangsphase in den Genuss derselben Servicequalität kommen. Die erweiterte Präsenz im Raum Houston und an anderen US-amerikanischen Standorten wird Dräger in die Lage versetzen, seine Effizienz zu verbessern und seinen Kunden und Geschäftspartnern in den USA den besten Service und Support in seiner Klasse zu bieten, so Lothar Thielen, Präsident von Dräger North America. Den kompletten Research-Bericht über die Drägerwerk AG & Co KGaA können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Draegerwerk&d=02-Apr-2015&s=DE0005550636

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--    

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main

QUELLE PerformanceFinancial.de