Deutschland liegt bei sozialen und mobilen Glücksspiel laut Gaming Club an der Spitze

27 Mär, 2013, 09:00 GMT von Gaming Club

GENF, March 27, 2013 /PRNewswire/ --

Deutschland und Großbritannien sind die stärksten Online Glücksspielmärkte in Europa

Zusammen mit Großbritannien ist Deutschland inzwischen der größte Online Glücksspielmarkt in Europa, wobei ein schnelles Wachstum von sozialem und mobilen Spiel angetrieben wird.

Gaming Club enthüllt, dass nach einer neuen Untersuchung der Online Forschungsfirma Socialnomics fast 20% der Spielaktivität in Online Casinos über soziale Netzwerke in Deutschland stattfindet.

Soziales Spiel entwickelte sich zu einer sehr beliebten Aktivität. 81 Millionen Menschen weltweit spielen täglich soziale Spiele, wobei 49 Millionen Menschen mehr als einmal am Tag spielen. Eine Untersuchung von Transparency Market Research prophezeit, dass es 2015 im Vergleich zu 2012 ungefähr 44% mehr soziale Spieler geben wird. Facebook überschritt gerade die Marke von einer Milliarde Benutzer und steht diesbezüglich an der Spitze. Über eine Milliarde Stunden werden monatlich in diesem beliebten Netzwerk mit sozialen Spielen verbracht. Aus diesem Grund wird mit wachsenden Zahlen für die kommende Jahre gerechnet.

Das Wachstum wurde auch vom Boom der Smartphone-Nutzung vorangetrieben, denn derzeit besitzen 48% der Deutschen eine Art Smartphone. Dies bedeutet ein Wachstum von 14% im Vergleich zu den Zahlen von 2011. Hierbei handelt es sich für Online Glücksspiel-Websites wie beispielsweise Gaming Club um gute Nachrichten, denn diese wurden für Smartphones optimiert, da immer mehr Menschen sich entscheiden über ihre Handys zu spielen. Diese Aktivität ist in Deutschland verbreitet und daher wird für Deutschland für das Jahr 2015 mit doppelten Einnahmen durch Handy-Glücksspiel gerechnet.

Das weltweite Wachstum des sozialen und mobilen Glücksspiels kam natürlich auf Kosten der herkömmlichen Videospielbranche. 33% der Spieler gaben an, dass ihr Spiel auf herkömmlichen Spielplattformen seit sie mit sozialen Spielen, abgenommen habe. Im Vergleich wird für 2014 mit einem Rückgang der globalen Einnahmen im herkömmlichen Videospielmarkt auf 18,5 Millionen US-Dollar gerechnet, während der Handy-Glücksspielmarkt auf 11,4 Milliarden Dollar im gleichen Jahr wachsen soll.

Dies gehört zu dem allgemeinen Trend eines schnellen Wachstum des Online Glücksspielmarkts als Ganzes. Die Anzahl der Spieler in Online Casinos stieg zwischen 2010 und 2011 um 32% und trug sicherlich einen Teil zur Explosion des sozialen und mobilen Spiels bei.

Quellen:

http://www.socialnomics.net/2012/01/20/social-gaming-infographic-81-million-play-each-day-more-stats/

http://www.reuters.com/article/2012/11/22/idUS111582+22-Nov-2012+BW20121122


QUELLE Gaming Club