Die attraktivsten Arbeitgeber bieten, was die Generation Y (Millennials) will

23 Sep, 2014, 14:00 BST von Universum

NEW YORK, September 23, 2014 /PRNewswire/ --

Universum, das weltweit führende Unternehmen für Employer Branding (Arbeitgebermarkenbildung), hat seine Rangliste der attraktivsten Arbeitgeber der Welt "World's Most Attractive Employers" für 2014 veröffentlicht. Basierend auf Universums landesweiten Umfragen unter mehr als 200.000 teilnehmenden Studenten aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurswissenschaften in den zwölf größten Wirtschaftsnationen der Welt, zeigt die Rangliste World's Most Attractive Employers, was junge Talente heutzutage am meisten bevorzugen.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140923/706209 )

Überall auf der Welt werden Studenten durch kreative und freundliche Arbeitsplätze motiviert  

Nach ihren Prioritäten hinsichtlich einer Arbeitsstelle befragt, ist "ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld" die Nummer 1 der gewünschten Merkmale bei Ingenieursstudenten und die Nummer 4 bei Studenten aus dem Wirtschaftsbereich. "Ein freundliches Arbeitsumfeld" ist ebenfalls wichtig und wird von Ingenieursstudenten auf Platz 6 und von Studenten aus dem Wirtschaftsbereich auf Platz 5 gesetzt.

"Dies zeigt auf, dass diese Generation auf der ganzen Welt gleichermaßen eine andere Herangehensweise hinsichtlich ihrer Arbeit hat," kommentiert Petter Nylander, CEO von Universum. "Die Studenten wissen, was für eine große Rolle die Arbeit in ihrem Leben spielen wird, und wollen in einer Umgebung arbeiten, mit der sie im Einklang sein können - die Arbeitgeber müssen darin investieren, dieses Umfeld zu kultivieren."

Bei Ingenieuren steht die Automobilindustrie wieder hoch im Kurs  

Google liegt noch an der Spitze, aber viele Arbeitgeber aus der Automobilindustrie konnten, was die Ingenieursstudenten betrifft, ihre Position auf der Bewertungsskala verbessern und damit deutlich machen, dass diese Branche, nach einem kurzen Rückschlag, ihre Popularität wieder aufbaut.

"In dem Maße wie die Automobiltechnik und die Beschaffungsketten ausgefeilter werden," fährt Nylander fort, "werden Automobilunternehmen auch nicht mehr als herkömmliche oder veraltete Arbeitsplätze angesehen.  Indem sie sich auf Gelegenheiten ausrichten, quer durch alle Ingenieursdisziplinen innovativ zu sein, treffen sie bei dieser Gruppe genau den entscheidenden Punkt."    

Die "Big Four" nehmen für Studenten aus dem Wirtschaftsbereich die ersten Plätze ein  

Die Großen Vier Firmen des Rechnungswesens konnten sich bei Studenten des Wirtschaftsbereichs in diesem Jahr weltweit als bevorzugte Arbeitgeber behaupten, wobei EY, Deloitte, KMPG und PwC vier der ersten fünf Plätze unmittelbar hinter Google einnehmen.

"Es ist klar, dass diese Organisationen einen durch Informationsauswertung gestützten Ansatz zugunsten ihrer Arbeitgebermarken genutzt haben," folgert Nylander. "Sie verstehen genau das Bedürfnis nach einer starken Unternehmenskultur, Schulung und Entwicklung wie auch anderen Merkmalen, die für Studenten aus dem Wirtschaftsbereich attraktiv sind, und investieren darin, ihren Angestellten diese Dinge zu bieten."

Über Universum und das World's Most Attractive Employer Ranking  

Als globales Forschungs- und Beratungsunternehmen unterstützt Universum Arbeitgeber dabei, hocheffizient bei der Anwerbung und Bindung von Talenten zu sein, indem es Verbesserungen hinsichtlich ihrer Arbeitgebermarke sicherstellt. Universums Rangliste World's Most Attractive Employer (WMAE) wird auf der Grundlage von landesweiten Umfragen unter Studenten zusammengestellt, die Universum in den zwölf größten Wirtschaftsnationen durchführt. Besuchen Sie http://bit.ly/WMAE2014

Jonas Barck
Mobil: +46-706933388
E-Mail: jonas.barck@universumglobal.com

QUELLE Universum