Die Brautwoche in Barcelona beging ihr 25-jähriges Jubiläum mit ihrer bislang internationalsten Veranstaltung

26 Mai, 2015, 09:00 BST von Barcelona Bridal Week

BARCELONA, Spanien, May 26, 2015 /PRNewswire/ --

5. bis 10. Mai 2015  

http://www.barcelonabridalweek.com   

Am 10. Mai fiel bei der 25. Veranstaltung der Brautwoche in Barcelona der Vorhang. Es war ein außergewöhnlich symbolhaftes Jubiläum, in dessen Verlauf die Show ein weiteres Mal im Mittelpunkt der internationalen Aufmerksamkeit der Käufer, Händler, Gerschäftsleute und Journalisten aus aller Welt stand.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150427/740459 )

Ohne Zweifel war dies die internationalste Veranstaltung bislang - mit den USA als Gastland und der Anwesenheit von Katharine Polk, der ersten Designerin von Houghton Bride, als Ehrengast sowie 16.000 Besuchern, davon 60 % aus anderen Ländern wie Italien, Frankreich, Deutschland, den USA, Portugal, Russland und Brasilien, sowie 300 VIP-Einkäufern aus Europa, den USA und Katar, die direkt von den Veranstaltern eingeladen worden waren.

Die Modenschauen auf dem Laufsteg, die 23 Designerinnen und Designer vorstellten, waren komplett ausverkauft. Folgende Modehäuser stellten vom 5. bis 8. Mai ihre Kollektionen vor: Rosa Clará, Jesús Peiró, Miquel Suay, Sabrina Saree, YolanCris, Isabel Sanchis und Inmaculada García, Natalie Capell und Cristina Tamborero von "Barcelona Couture by #MYLOOKROWENTA", Isabel Zapardiez und Anna Torres, Cabotine by Gema Nicolás, Jordi Dalmau und Matilde Cano, M&M, Cymbeline, Patricia Avendaño und Sonia Peña, Carla Ruiz, Fuentecapala, Justin Alexander sowie als Ehrengast Katherine Polk von Houghton Bride, deren unkonventionelle, von Zigeunermode inspirierte 2016er-Kollektion für Furore sorgte. Derweil präsentierte Pronovias seine neuesten Kreationen im MNAC in einer Show mit Topmodels wie Irina Shayk, Blanca Padilla, Romee Strijd und Cindy Bruna.

Die Messe fand in Halle 2 des Messezentrums Gran Via statt. Zu sehen waren mehr als 12.000 Brautkleider und 3.000 Outfits für festliche Anlässe von 250 Marken, die Hälfte davon internationale Marken aus den USA, Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, dem Libanon, Portugal, Südkorea, Großbritannien, der Türkei, Rumänien, Griechenland, Hong Kong, den Niederlanden und Dänemark.

Zur Feier des 25-jährigen Bestehens gab es ein Fülle besonderer Veranstaltungen wie z. B. eine Ausstellung der Straßenfotografie und eine Modenschau mit 25 Hochzeitskleidern von 25 verschiedenen Designern vor 300 Ehrengästen aus der Welt der Mode im Königlichen Palast von Pedralbes. Dank dieser besonderen Zusatzveranstaltungen nimmt es kaum Wunder, dass dieses katalanische Ereignis seinen weltweiten Sonderstatus erneut unter Beweis stellen konnte. Zu verdanken ist dies allerdings auch dem Erfolg der Unternehmen in diesem Bereich, einem der internationalsten der spanischen Wirtschaft, der Exporte im Wert von knapp 877 Millionen Euro verzeichnen konnte (22,4 % mehr als im Vorjahr).

Hier finden Sie Bilder von der Show sowie Fotos und Videos von den Modenschauen.

 


QUELLE Barcelona Bridal Week