Die Frachtpreise sinken auch im Mai weiter

29 Mai, 2013, 08:00 BST von Xeneta

OSLO, Norwegen, May 29, 2013 /PRNewswire/ --

Xeneta (http://www.xeneta.com), der Preisvergleichsdienst für Seefracht, meldet, dass die Durchschnittspreise für den Transport von Containern von Asien nach Nordeuropa weiter auf 2.352 USD pro 40-Fuß-Container (ca. 12 m) und auf 1.359 USD pro 20-Fuß-Container (ca. 6 m) sinken. Aufgrund von Überkapazitäten und wirtschaftlichen Problemen in der Branche ist der Marktindex für 40-Fuß-Container im Vergleich zum Mai 2012 um enorme 52 % gesunken.  

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130529/617543-INFO )

Der globale Marktindex von Xeneta für Seefracht ist in den letzten Monaten seit der Bekanntgabe des allgemeinen Preisanstiegs im März und im April kontinuierlich gesunken. Der Rückgang konnte bei mehreren häufig befahrenen Handelswegen zwischen Asien und Nordeuropa beobachtet werden. Auf der Route Shanghai-Rotterdam lag der Durchschnittspreis bei 1.148 USD pro 20-Fuß-Container und bei 1.978 USD pro 40-Fuß-Container. Dies steht im Widerspruch zum Marktindex von Drewry; hier liegt der Durchschnittspreis pro 40-Fuß-Container auf derselben Handelsroute bei 1.335 USD. Grundlage des Drewry-Indes sind die von mehreren Frachtverkäufern genannten Preise; Xeneta erfasst hingegen Daten von einer großen Anzahl von Frachtkäufern und -verkäufern.Auch wenn die Preise sinken, können einige Frachtkäufer nach wie vor nicht mit den raschen Schwankungen in der Branche mithalten; dadurch bezahlen sie zu viel auf ihren Routen. Xeneta berichtet, dass eine der leistungsstärksten Firmen für den Transport von Shanghai nach Rotterdam pro 40-Fuß-Container weniger als 1.200 USD verlangt," sagt Patrik Berglund, CEO von Xeneta. "Daher ist es von immenser Bedeutung, die eigenen Preise mit denen der Branche zu vergleichen. Xeneta zeigt, was im Vergleich mit dem tatsächlich bezahlten Preis bezahlt werden sollte," fügt er hinzu.

Xeneta ist dabei, alle internationalen Handelsrouten zu erfassen. 1.700 Ausgangs- und Zielhäfen in etlichen Ländern sind bereits erfasst und die Zahl wächst rasch. Zu diesen Handelsrouten gehören mehrere stark befahrene Strecken wie beispielsweise Hongkong-Hamburg mit 1.998 USD pro 40-Fuß-Container und Singapur-Bremerhaven mit 2.038 USD pro 40-Fuß-Container (zuletzt am 24.05.2013 erfasst).

Infos zu Xeneta

Xeneta (http://www.xeneta.com) wurde 2012 gegründet und bringt Transparenz in die Frachtbranche. Mit den einfachen und gleichzeitig leistungsstarken Report-Tools von Xeneta können Frachtkäufer und -verkäufer ihre Preise mit dem Durchschnitts- und dem günstigsten Preis der Branche vergleichen. Das Unternehmen mit Zentrale in Oslo (Norwegen) wurde von Patrik Berglund, Thomas Sørbø und Vilhelm Vardøy gegründet und ist nicht börsennotiert.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Christoffer Moen
Leiter Marketing und Kommunikation
E-Mail: christoffer.moen@xeneta.com
Tel.: +47-45-49-19-50
http://www.xeneta.com


QUELLE Xeneta