Die Gewinner der Natural Light - International Design Competition präsentieren in London ihr Gewinnerdesign einer Solarlampe in Spezialedition

04 Sep, 2015, 11:18 BST von The VELUX Group

LONDON, September 4, 2015 /PRNewswire/ --

In London präsentierten die Gewinner der Natural Light - International Design Competition am 3. September auf dem 6. VELUX Daylight Symposium den ersten Prototyp einer Solarlampe. 14.500 Lampen werden Anfang nächsten Jahres in Afrika verteilt.  

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie per Klick auf:

http://www.multivu.com/players/uk/7617651-velux-winners-of-natural-light/

Die beiden Gewinner, Mariana Arando (22) und Luca Fondello (23), sind Industriedesign-Studenten an der Universität Buenos Aires in Argentinien. Sie präsentierten ihr Designprojekt auf dem 6. VELUX Daylight Symposium in London zusammen mit dem Künstler Olafur Eliasson, der auch Mitbegründer von Little Sun ist und Vorsitzender der Wettbewerbsjury war.     

Die Gewinner antworteten auf die Frage, was die beiden Studenten zum Design der Solarlampe inspirierte: 

"Wir dachten über die Rolle von Licht vor dem Hintergrund der gesamten Menschheitsgeschichte nach. Menschen versammelten sich um die Flammen eines Lagerfeuers, in der Sonne oder an einer anderen Lichtquelle. Für uns war es sehr wichtig, zum Ausdruck zu bringen, dass das Licht Menschen zusammenbringt. Verbindende Momente, in denen Menschen über den Tag sprechen und Zeit mit ihren Freunden und ihrer Familie verbringen. Die Vorstellung von Licht als einem Element, das Menschen vereinigt, war das Fundament unseres Designkonzepts.  Mit dieser Solarlampe kann jedes Familienmitglied sein oder ihr eigenes Licht nach Hause bringen", erklärten Frau Mariana Arando und Herr Luca Fondello.

Der Vorsitzende der Jury der Natural Light - International Design Competition war äußerst beeindruckt von der Kreativität, der Innovation und der Durchdachtheit des Gewinnerdesigns:

"Bei der Bereitstellung von Licht geht es nicht nur darum, einen funktionellen Bedarf zu erfüllen. Es geht auch darum, den engen Zusammenhang zwischen Energie und unserem Bestreben sowie dem weltweit gemeinsamen Wunsch nach einem glücklichen Leben zu verstehen. Es ist meine feste Überzeugung, dass diese beiden Aspekte von Design immer zusammen betrachtet werden müssen. Das Gewinnerdesign geht auf beides ein, und es versteht, wie Menschen zu so viel mehr in der Lage sind, wenn sie Licht in ihren Händen halten. Das Design befähigt Menschen in ihren Möglichkeiten", kommentiert der Künstler Olafur Eliasson, Gründer von Little Sun und Juryvorsitzender von Natural Light.

Vertrieb der "Natural Light"-Solarlampe  

Mit einem unternehmerischen Vertriebsmodell wird das Natural Light-Projekt eine anfängliche Lieferung von 14.500 Solarlampen spenden, die zu lokal erschwinglichen Preisen in netzfernen Gemeinden ohne Elektrizität in Senegal, Zimbabwe und Sambia verkauft werden.  So wird das Natural-Light-Projekt Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen, die Gemeinden wachsen lassen und dadurch die Lebensgrundlage in netzfernen Gebieten Afrikas verbessern.  Die Natural-Light-Solarlampen werden auch dazu dienen, die Luftreinheit zu erhalten, indem sie den weit verbreiteten Gebrauch von giftigen, Kohlenstoff emittierenden Kerosinlaternen reduzieren und stattdessen die nachhaltige Sonnenenergie nutzbar machen.

Über den Wettbewerb "Natural Light - International Design Competition"  

Zu Ehren des 75. Jubiläums der Holding-Gruppe hinter VELUX - VKR Holding - lud der Wettbewerb junge und talentierte Designstudenten ein, das Sondermodell einer Solarlampe zu entwerfen. Das Natural-Light-Projekt wurde ins Leben gerufen, um einen Meilenstein in der Arbeit der VELUX Group zu markieren. Mit seiner Arbeit will das Unternehmen die Lebensbedingungen auf der ganzen Welt verbessern, indem es Tageslicht in das Zuhause der Menschen bringt. Die VELUX Group arbeitete mit Little Sun zusammen, einem Social Business und globalen Projekt, das von dem international anerkannten Künstler Olafur Eliasson und dem Ingenieur Frederik Ottesen gegründet wurde, um Menschen in Gebieten ohne Elektrizität sauberes und nachhaltiges Licht zu bringen.

Plan International wird die Natural-Light-Lampe vertreiben  

Plan International wird die Lampen vertreiben. Das verwendete Vertriebsmodell ist dem Konzept der Mikrokredite sehr ähnlich. Im Rahmen dieses Modells werden kleinen Unternehmern vor Ort, die normalerweise keine Kredite erhalten würden, weil sie über kein festes Einkommen und keine Sicherheiten verfügen, kleine Kredite angeboten, mit denen sie ihr Geschäft aufbauen können. Die Unternehmer erhalten zunächst gratis ein Kontingent an Natural-Light-Lampen, um mit dem Verkauf beginnen zu können. Von dem Verkaufserlös der Vorräte bleibt ihnen ein Gewinn für sich selbst und zudem das Kapital, um weitere Lampen für den Wiederverkauf zu erwerben und sich so ihr eigenes, nachhaltiges kleines Geschäft aufzubauen.

Mehr auf der Natural-Light-Website:  

http://www.naturallight.org/competitions/velux-light-into-your-life/pages/the-natural-light-winners

Kontakt
Tanja Thorsteinsson
Media Relations Manager
The VELUX Group
Telefon: +45-26-70-27-28
@: tanja.thorsteinsson@velux.com

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150904/263769 )

Video: 
     http://www.multivu.com/players/uk/7617651-velux-winners-of-natural-light/

QUELLE The VELUX Group