Die Lyse Group setzt zum Betrieb ihrer intelligenten Systeme auf Axiros

08 Mai, 2013, 09:00 BST von Axiros

MÜNCHEN, 8. Mai 2013 /PRNewswire/ -- Die Lyse Group, ein führender Energie- und Telekommunikationsanbieter mit Sitz im Südwesten Norwegens, hat sich dazu entschlossen, zum Betrieb ihrer Smart-Energy-Initiative Lyse Smart AS auf Axiros zu setzen. Mehr als 150.000 Haushalte werden von dieser Partnerschaft profitieren.

Der Schachzug folgt auf das Smart-Metering-Mandat der Europäischen Union, in dessen Rahmen europäische Länder ihre Energiesicherheit erhöhen, ihren Kohlendioxidausstoß senken und ihre Wettbewerbsfähigkeit im Energiesektor verbessern müssen. Die Smart-Energy-Initiative wird Energieversorgern die Möglichkeit bieten, neben dem Energieverbrauch auch die anfallenden Kosten und Treibhausgasemissionen zu überwachen.

Axiros, ein anerkannter Technologieführer aus dem Bereich des fortschrittlichen Service- und Gerätemanagements, wurde von Lyse infolge einer Kooperation innerhalb der Wertschöpfungskette des Telekommunikationsbereichs ausgesucht. Mit AXPERIENCE, der Softwareplattform von Axiros, kann Lyse Smart:

  • die Konfiguration, Aktivierung und Problemlösung automatisieren;
  • die Kosten für die Montage am Einsatzort sowie für laufende Wartungs- und Supportleistungen senken; und
  • fortan Mehrwertdienste anbieten. Die ersten Mehrwertdienste werden in den Bereichen Heimautomatisierung, Alarm- und Fürsorgedienste angeboten.

Mithilfe der Axiros-Plattform wird Lyse auch verschiedene Backhaul-Netze (z. B. für Glasfaser-, Mobilfunk- und Rundfunkverbindungen) verwalten können, sodass die gesamte Kommunikation bei einem Systemausfall an ein anderes Netzwerk weitergeleitet wird. Unterm Strich wird dies zu verbesserter Servicequalität, Kundenbindung und betrieblicher Effizienz führen.

Oddbjorn Sorseth, der CTO von Lyse Smart, erklärte: „Ich war beeindruckt, wie genau das Axiros-System den Kriterien unseres Unternehmens für ein Remote-Management-System und Serviceoptimierung entsprach."

Die Smart-Metering-Systeme von Lyse werden mit einem intelligenten Gateway kombiniert, auf dem die Axiros AXACT-Software für Embedded-Geräte zum Einsatz kommt. Mit Lyse Smart können Kunden aus der Ferne auf ihre Haushaltsgeräte zugreifen und diese über Smartphones oder Tablet-Geräte steuern.

Da Axiros-Produkte durch ihre offene Architektur zu überzeugen wissen, lässt sich die Plattform völlig problemlos in Lyses IT-Architektur integrieren, woraus sich ein weiterer Vorteil ergibt: kurze Umsetzungs- und Markteinführungszeiten.

Axiros-CEO Kurt Peterhans erklärte, er sei hochzufrieden, mit Lyse als Partner an diesem Smart-Metering-Projekt zu arbeiten. „Lyse verfolgt im Rahmen der Smart-Metering-Initiative einen hochmodernen Ansatz", sagte er. „Wir sind begeistert, dass sie auf unser Produkt setzen, um ihre Ziele besser zu erreichen."

Die Lyse Group geht davon aus, das neue System noch in diesem Jahr in Betrieb zu nehmen.

Lyse ist ein norwegischer Industriekonzern, der im Energie- und Telekommunikationssektor tätig ist. www.lyse.no

Axiros bietet verschiedene Lösungen für das Service- und Gerätemanagement in Festnetz- und Mobilfunknetzen und ist auf dem Verbraucher-, Geschäftskunden- und M2M-Markt aktiv. www.axiros.com

QUELLE Axiros



Weitere Links

http://www.axiros.com


http://www.lyse.no