Die Warenterminbörsen DGCX in Dubai and Dalian in China bringen gleichzeitig Kunststoff-Future-Werte in den Handel

26 Feb, 2014, 08:00 GMT von Dubai Gold and Commodities Exchange (DGCX)

DUBAI, VAE, February 26, 2014 /PRNewswire/ --

  • Beide Börsen werden am selben Tag entsprechende Polypropylen-Future-Werte zum Handel freigeben, um  bedeutende Liquiditätsmengen für den Börsenhandel zu generieren  
  • Beide Kunststoff-Future-Werte werden am 28. Februar 2014 für den Börsenhandel freigegeben  

Die Dubai Gold and Commodities Exchange (DGCX) und die Dalian Commodity Exchange (DCE) haben heute den gleichzeitigen Börsengang ihrer entsprechenden Polypropylen-Future-Werte angekündigt.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130703/626056 )

Der gleichzeitige Handelsbeginn dieser Future-Werte an beiden Börsen ist zur Schaffung einer bedeutenden Liquiditätsmenge für den globalen Handel mit diesen Produkten vorgesehen. Die Kunststoff-Future-Werte werden am 28. Februar 2014 für den Börsenhandel freigegeben.

DGCX und DCE haben eng zusammengearbeitet, um nach der Unterzeichnung einer entsprechenden Absichtserklärung ("Memorandum of Understanding - MoU") im Jahre 2012 diese Kunststoff-Future zu entwickeln.  Beim neuen Polypropylen-Future der DGCX wird es sich um den allerersten Future dieser Art für die Region Mittlerer Osten/Nordafrika handeln, der in dieser Region Markttransparenz und einen neuen Bezugspunkt für die Preisbildung schaffen wird. Der Future wird in Einheiten zu je 5 metrischen Tonnen (MT) gehandelt, und der Preis wird in US-Dollar pro MT angegeben. Die aktuelle Produktauslieferung wird die Preiskonvergenz zwischen dem Future-Markt und dem realen Handelsmarkt sicherstellen. DGCX hat für die Auslieferung des Produkts bereits führende Lagerhäuser in den Freihandelszonen Jebel Ali (JAFZA) und Dubai World Central (DWC) geprüft und bestätigt.

Gary Anderson, der CEO der DGCX, sagte hierzu: "Die Golfregion produziert mehr als 50 Millionen Tonnen Kunststoffe pro Jahr, von denen ein bedeutender Anteil in den Fernen Osten exportiert wird. Wir glauben, dass unsere Future-Abschlüsse ein Hauptwerkzeug beim Risikomanagement für alle Beteiligten an der Kunststofflieferkette darstellen werden, einschließlich aller Produzenten, Händler, Verarbeitungsunternehmen und Endverbraucher."

"Wir haben unseren Future-Abschluss mit dem bei der DCE zeitlich so abgestimmt, dass wir gemeinsam eine maximale Liquidität erzielen und Handelsmöglichkeiten zwischen den beiden Futures schaffen.  In unserer Region gibt es eine große Anzahl an Kunststoffherstellern, während China gleichzeitig den größten Konsumentenmarkt der Welt für Kunststoffe darstellt.  Ich möchte der Dalian Commodity Exchange herzlich zur Börseneinführung ihres Polypropylen-Future-Abschlusses gratulieren", fügte Anderson hinzu.

Li Zhengqiang, der CEO der DCE, bemerkte hierzu: "Obwohl China der größte Importeur für Polypropylen-Kunststoffe ist, sind die Teilnehmer dieses Marktes seit mehreren Jahrzehnten bedeutenden Preisrisiken ausgesetzt gewesen. Wir haben mit der DGCX zusammengearbeitet, um auf beiden Seiten ähnliche Kunststoff-Terminabschlüsse zu strukturieren, die der Kunststoffindustrie dabei helfen werden, eine wirkungsvolle Abschirmung gegen Preisrisiken zu schaffen.

Der Polypropylen-Future der DGCX wird zwischen 07:00 und 13:00 Ortszeit in Dubai gehandelt. Der Polypropylen-Future der DCE wird zwischen 05:00 und 07:30 Uhr sowie zwischen 09:30 und 11:00 nach Dubai-Zeit gehandelt.

Weitere Informationen:
Madyan Jabr
+971(0)4-361-1614
madyan.jabr@dgcx.ae

QUELLE Dubai Gold and Commodities Exchange (DGCX)