Durch Partnerschaften mit Evernote, Tencent aus China und Yandex aus Russland expandiert Cooliris im internationalen Raum

09 Jul, 2013, 23:00 BST von Cooliris

-- Aufnahme von Tumblr und weiteren Quellen, um sich zu einem kompletten Medienhub für die Fotosuche und selektives Sharing zu entwickeln

PALO ALTO, Kalifornien, 9. Juli 2013 /PRNewswire/ --  Cooliris, das führende Unternehmen für überwältigende Medienerlebnisse und Entwickler der Android-Gallery-Anwendung, gibt heute eine neue internationale Partnerschaft mit Tencent, Chinas größtem und am häufigsten genutzten Internet-Dienstportal, und eine ausgedehnte Partnerschaft mit Yandex, Russlands führendem Internet-Suchanbieter und Technologieentwickler, bekannt. Im Zuge dieser Partnerschaften erfolgt die heutige Großveröffentlichung der Cooliris-App für iPad und iPhone auf globaler Ebene und wird um lokalisierte Benutzererlebnisse ergänzt. Hinzu kommen überdies eine neue und tiefere Integration mit beliebten Fotoquellen sowie umfassendere benutzerseitige Anpassungsmöglichkeiten.

Die Cooliris-Mobilanwendung, die in der Lifestyle-Kategorie 75 verschiedener Länder die iPad-App Nr. 1 ist, bietet das visuell ansprechendste Benutzererlebnis bei der niemals endenden Suche nach Fotos und bei selektivem Sharing aus verschiedensten Quellen wie beispielsweise der mobilen Bibliothek, Facebook, Instagram, Dropbox und anderen – all das über eine einzige App.

Mit der heutigen Veröffentlichung von Cooliris können fortan auch Fotos aus Evernote, Tumblr und SkyDrive integriert werden. Folglich handelt es sich um die einzige App, mit der Benutzer ihre Fotos aus 20 großen Fotoquellen abrufen können. Mit ihrer ständig wachsenden Auswahl an verfügbaren Fotoquellen bietet die neue App Benutzern jetzt auch die Möglichkeit, die Startansicht so anzupassen, dass ausschließlich die für sie wichtigsten Quellen angezeigt werden. Auf diese Weise entsteht für jeden einzelnen Benutzer ein völlig einzigartiges und persönliches Erlebnis.

„Seit geraumer Zeit entwickelt Cooliris einige der einzigartigsten Erlebnisse zum Betrachten von Fotos. Deshalb sind wir absolut begeistert, dass die vielen Hundert Millionen SkyDrive-Nutzer ab sofort die Möglichkeit haben, ihre persönlichen Inhalte auf eine völlig neue Art und Weise zu betrachten", so Angus Logan, der Group Product Marketing Manager von SkyDrive.

Mit den neuen Partnerschaften, der verbesserten benutzerseitigen Anpassbarkeit und der tieferen Integration in beliebte Fotoquellen stärkt Cooliris seine Marktposition als kompletter Medienhub für die Suche und das Teilen von Fotos.

„Im Zuge unserer vorherigen lokalisierten Integration mit Renren und Yandex.Fotki haben wir bei Nutzern aus China und Russland ein wirklich unglaubliches Engagement beobachtet", so Soujanya Bhumkar, der CEO von Cooliris. „Wir sind absolut begeistert, unsere exponentielle Wachstumsentwicklung durch den Ausbau unserer Partnerschaft mit Yandex und den Start einer neuen Partnerschaft mit Tencent weiter fortzusetzen."

Durch die Partnerschaften mit Tencent und Yandex kommen jeweils neue, lokalisierte und relevante Inhalte für chinesische und russische Benutzer hinzu. Chinesische Nutzer von Tencent Weibo, Chinas größter Mikroblogging-Plattform, können ab sofort Tausende ihrer Fotos völlig nahtlos und innerhalb weniger Sekunden durchstöbern – und zwar direkt über die preisgekrönte Cooliris-App. Auf ähnliche Weise können russische Nutzer Fotos von Yandex.Images, Russlands führendem Fotosuchdienst, und Yandex.Disk, der beliebtesten Online-Cloud-Speicherlösung des Landes, abrufen.

„Tencent ist über diese Partnerschaft mit Cooliris absolut begeistert, in deren Rahmen unsere Nutzer überwältigende Möglichkeiten zum Durchstöbern ihrer Fotos erhalten werden", so Tencent. „Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit mit Cooliris fortzusetzen und in Zukunft an weiteren Integrationsoptionen zu arbeiten."

„Mehr als die Hälfte der vielen Millionen Dateien, die tagtäglich auf den Yandex.Disk-Dienst hochgeladen werden, sind Fotos und sonstige grafische Abbildungen. Die Erweiterung der Möglichkeiten von Yandex.Disk, die der Dienst im Hinblick auf Inhalte verschiedenster Art bietet, zählt zu unseren Primärzielen. Wir sind sehr zufrieden, unseren Nutzern nun eine neue und bequeme Möglichkeit zu bieten, um ihre auf Yandex.Disk gespeicherten Fotos mithilfe der beliebten App Cooliris zu betrachten", so Natalia Khaitina, Leiterin der Abteilung Cloud Solutions bei Yandex.

Als weitere Neuerung der heutigen Veröffentlichung von Cooliris kommt zudem ein tiefer integriertes Sharing- und Sucherlebnis für bestehende Quellen wie Instagram und Facebook hinzu. Cooliris-Nutzer können jetzt beispielsweise unendlich viele neue Fotos entdecken, indem sie nach Hashtags suchen und Benutzernamen antippen, um so ganz einfach zu einer neuen Fotowand ihrer Fotos zu wechseln. Die neue Version bietet überdies die Möglichkeit, weiteren Menschen zu folgen, Fotos zu „liken" und Fotos mit anpassbarer Bildbeschreibung auf Facebook zu teilen, ohne die Cooliris-App zu verlassen.

Die neueste Cooliris-App ist im iTunes App Store für iPad und iPhone völlig kostenlos erhältlich.

Informationen zu Cooliris

Cooliris ist bei der Entwicklung der visuell ansprechendsten Medienerlebnisse der Welt für Nutzer von Mobil- und Webplattformen führend. Laut Erhebungen von comScore zählt die von Cooliris entwickelte Gallery-App auf Android zu den 10 am häufigsten genutzten Apps der Vereinigten Staaten. Mit der ganz neuen Cooliris-App für iOS hat Cooliris soeben ein brandneues Erlebnis zur Erstellung, Verwaltung und Nutzung von Fotos entwickelt, das in Kürze auch für Android und als Web-Version erhältlich sein wird.

Das 14-köpfige Mitarbeiterteam befindet sich in der Firmenzentrale in Palo Alto. Darüber hinaus unterhält das Unternehmen Niederlassungen und Partnerschaften in aller Welt. Cooliris wird von den Risikokapitalgebern Kleiner Perkins Caufield & Byers, DAG Ventures, The Westly Group, T-Venture und DOCOMO Capital unterstützt. Für nähere Informationen besuchen Sie www.cooliris.com.

Pressekontakt
Jenny Lum
Cooliris
jenny@cooliris.com

QUELLE Cooliris



Weitere Links

http://www.cooliris.com