Engin Yakut reicht Klage gegen Land Rover bei türkischen Behörden ein

01 Okt, 2015, 11:12 BST von GUROL LAW OFFICE

ISTANBUL, October 1, 2015 /PRNewswire/ --

Der Rechtsanwalt Engin Yakut hat bei den türkischen Behörden eine offizielle Beschwerde über angebliche Massenproduktionsfehler an allen in der Türkei befindlichen Modellen des Fahrzeugs "Range Rover Vogue" eingereicht. In der Klage wird der Rückruf der betroffenen Fahrzeuge durch das Verteidigungsministerium gefordert, da viele weitere Jeeps in der Türkei von dem angeblich in 17 Range-Rover-Fahrzeugen aufgetretenen Herstellungsfehler betroffen sein könnten.

Nach der Klageerhebung soll der Fall zur "Einleitung der Untersuchung" an das türkische Ministerium für Wissenschaft, Industrie und Technologie sowie an das Ministerium für Zollangelegenheiten weitergeleitet werden. Sollte Herr Yakut diesen Prozess gewinnen, wird zunächst das Recht auf einen "Rückruf" aller Fahrzeuge des Modells "Range Rover Vogue" in der Türkei erwirkt, gefolgt von einem Bescheid zur "Anerkennung und Vollstreckung" und somit zu einem weltweiten Rückruf der betroffenen Modelle. Der Fall wurde in der globalen Top-Ten-Liste von Twitter unter dem Hashtag "Land Rover Game Over" gepostet.

Die Anhörung der Rechtssache von Herrn Yakut zum Rückruf der Fahrzeuge erfolgt vor dem Ersten Gericht für Verbraucherschutz in Istanbul, die Verhandlung des von den geschädigten Verbrauchern eingeleiteten Rückrufverfahrens vor dem  Zweiten Gericht für Verbraucherschutz in Bakırköy. Die Verhandlungen sind für den 7. Dezember 2015 angesetzt.

İnci Akın, die Rechtsanwältin für Land Rover, nahm am 17. September an der Verhandlung bezüglich des Rückrufverfahrens vor dem Ersten Gericht für Verbraucherschutz in Istanbul teil.

Herr Yakut erstattete überdies Strafanzeige wegen der "Begehung von Betrug und Fälschung von offiziellen Dokumenten" gegen den türkischen Vertriebspartner. Im Rahmen des vom Ersten Staatsanwalt von İstanbul eingeleiteten Ermittlungsverfahrens wurden die Direktoren des Vertriebsunternehmens von den Sicherheitskräften um Stellungnahme gebeten.

ANWALTSKANZLEI GUROL
http://www.gurolhukuk.com/eng/

Candas GUROL, candas@gurolhukuk.com und Engin YAKUT, ey@intemar-tr.com, Tel.: +90-216-336-12-16, Mobil: +90-533-271-41-49

QUELLE GUROL LAW OFFICE