Entwicklung der Märkte - Kostenlose Untersuchung über Kontron, RTL Group S.A., Fraport AG, GEA Gruppe und GERRY WEBER International

08 Mai, 2015, 07:15 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, May 8, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen.  

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Kontron AG (ISIN: DE0006053952, WKN: 605395, KBC), RTL Group S.A. (ISIN: LU0061462528, WKN: 861149, RRTL), Fraport AG (ISIN: DE0005773303, WKN: 577330, FRA), GEA Group Aktiengesellschaft (ISIN: DE0006602006, WKN: 660200, G1A), und GERRY WEBER International AG (ISIN: DE0003304101, WKN: 330410, GWI1).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

Kontron AG 

--

Am 15. April 2015 hat die Kontron AG, ein führender weltweiter Anbieter von Embedded Computer Technology (ECT), ihr neues chinesisches Büro in Peking eröffnet. Gemäß der Veröffentlichung hat die Anlage, die fast doppelt so groß ist wie das vorherige Büro, ihre eigene Produktionslinie, sowie ein Reparatur- und Servicecenter, um Kontrons Kunden in der ganzen APAC Region zu betreuen, mit speziellem Fokus auf China. Die verstärkten F&E Fähigkeiten in China unterstützen Kontrons Flexibilität, auf neue Nachfrage nach zuverlässigen, skalierbaren und energieeffizienten Produkten und Lösungen zu reagieren, um lokalen Kunden- Marktbedürfnissen gerecht zu werden. Das Unternehmen informierte, dass die Büroerweiterung Teil von Kontrons APAC Wachstumsinitiative ist, die letztes Jahr mit der Eröffnung eines Büros in Tokyo gestartet hat. Der komplette Untersuchungsbericht über die Kontron AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Kontron%20AG&d=08-May-2015&s=DE0006053952  

--

RTL Group S.A. 

--

Am 28. April 2015 gab die RTL Group S.A.s Groupe M6 ihre Geschäftsergebnisse für Q1 2015 bekannt, mit einem Konzernumsatz von €307,4 Millionen (ein Rückgang von 1,5% gegenüber dem Vorjahr). Während des Quartals wurden die Werbeumsätze mit €191,9 Millionen berichtet (ein Anstieg von 0,9 % gegenüber dem Vorjahr). Auf der anderen Seite fielen Nicht-Werbe-Umsätze während dem Quartal um 5,4% gegenüber dem Vorjahr, auf €115,5 Millionen, was primär ungünstige Basiseffekte für audiovisuelle Rechteverteilung, Home-Shopping und Girondins de Bordeaux Aktivitäten widerspiegelt. Für das Quartal war Groupe M6s (Konzernumsatz aus wiederkehrenden Vorgängen) EBITA stabil bei €39,7 Millionen (ein Anstieg von 1,3% gegenüber dem Vorjahr). Die Veröffentlichung fügte hinzu, dass das Eigenkapital des Konzerns am 31. März 2015 insgesamt €609,2 Millionen betrug (€582,7 Millionen am 31. Dezember 2014 angepasst). Der komplette Untersuchungsbericht über die RTL Group S.A. ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=RTL%20Group%20S.A.&d=08-May-2015&s=LU0061462528

--

Fraport AG 

--

Am 14. April 2015 berichtete die Fraport AG Verkehrszahlen für März 2015. Der Flughafen Frankfurt (FRA) begrüßte mehr als 4,6 Millionen Passagiere in dem Monat (ein Anstieg um 2,5% gegenüber dem Vorjahr) und ein neuer monatlicher Rekord für März. Das Unternehmen informierte, dass der Passagierverkehr in FRA im März beeinflusst wurde durch den Lufthansa Pilotenstreik, der vier Tage andauerte und am 31. März durch Orkan Niklas, der den Flugplan durcheinander brachte. Gemäß dem Unternehmen hätten fast 150.000 zusätzliche Passagiere den weltweiten Knotenpunkt FRA genutzt, wenn man diese Ereignisse ausschließt, die etwa 1.250 Flugstornierungen zur Folge hatten. Während dem Monat stiegen die kumulierten Höchststartgewichte (MTOWs) auf 2,37 Millionen metrische Tonnen (ein Anstieg von 1,2% gegenüber dem Vorjahr), während das Ladevolumen (Luftfracht und Luftpost) um 6,1% gegenüber dem Vorjahr zurückging auf 189.546 metrische Tonnen. Der komplette Untersuchungsbericht über die Fraport AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Fraport%20AG&d=08-May-2015&s=DE0005773303  

--

GEA Group Aktiengesellschaft  

--

Gemäß dem Veranstaltungskalender auf der Webseite der GEA Group Aktiengesellschaft (GEA Gruppe), hat die GEA Gruppe geplant, am 11. Mai 2015 um 7:30 Uhr MESZ ihren Quartalsfinanzbericht für Q1 2015 zu veröffentlichen. In Konjugation mit der Veröffentlichung der Ergebnisse wird die GEA Gruppe am selben Tag um 15:00 Uhr MESZ auch eine Telefonkonferenz für Analysten abhalten. Zuvor in ihrer Hauptversammlung am 16. April 2015 informierte die GEA Gruppe, dass der vorläufige Umsatz für Q1 2015 gegenüber dem Vorjahr um fast 5% gestiegen ist und bei etwa €1,0 Mrd. lag. Der komplette Untersuchungsbericht über die GEA Group Aktiengesellschaft ist zum kostenlosen Download verfügbar unter:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=GEA%20Group&d=08-May-2015&s=DE0006602006

--

Gerry Weber International AG 

--

Am 16. April 2015 hielt die GERRY WEBER International AG ihre Hauptversammlung ab, in der ihre Aktionäre sechs Aktionärsvertreter in den neuen Aufsichtsrat gewählt haben. Das Unternehmen fügte hinzu, dass bei der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates nach der Hauptversammlung Dr. Ernst F. Schröder erneut zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt wurde, während Gerhard Weber, Gründer und Ankeraktionär der GERRY WEBER International AG, zum stellvertretenden Vorsitzenden ernannt wurde. Darüber hinaus wurden die anderen Kandidaten mit großer Mehrheit der Aktionäre auch in den Aufsichtsrat gewählt. Das Unternehmen informierte, dass die sechs Personalvertreter bereits im Februar 2015 gewählt wurden, gemäß den geltenden Vorschriften. Nach den vorher genannten Wahlen, besteht der neue Aufsichtsrat der GERRY WEBER International AG nun aus zwölf Mitgliedern. Der komplette Untersuchungsbericht über die GERRY WEBER International AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=GERRY%20WEBER%20International%20AG&d=08-May-2015&s=DE0003304101

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--    

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main


QUELLE PerformanceFinancial.de