Erneuerbare Energien: Ein Platz für Zukunftswachstum - Exklusiver Bericht über die ThyssenKrupp AG

14 Jul, 2015, 07:15 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, July 14, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen.  

Heute veröffentlichte Performance Financial seinen kostenlosen Research-Bericht über die ThyssenKrupp AG (ISIN DE0007500001, WKN 750000, TKA). Unseren ausführlichen Bericht über das Unternehmen finden Sie unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=ThyssenKrupp&d=14-Jul-2015&s=DE0007500001    

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

ThyssenKrupp AG  

--

Am 15. Juni 2015 gab ThyssenKrupp in einer Nachricht zu ihrem neuen Kernbereich in Forschung & Entwicklung bekannt, dass erneuerbare Energien, Industry 4.0, nachhaltige Mobilität und ressourceneinsparende Produkte hohe Prioritäten in der Innovationsagenda einnehmen. Das Unternehmen betonte, dass man zukünftig beim Übergang zu erneuerbaren Energien eine wichtige Rolle spielen will. Laut Reinhold Achatz, Chief Technology Officer, arbeitet das Unternehmen verstärkt daran, dass ThyssenKrupp in Zukunft dafür steht, einwandfreie Produkte zu liefern, die nachhaltig produziert wurden. Das Unternehmen erklärte, dass laut International Energy Agency, die Stromerzeugung durch erneuerbare Energien, inklusive Hydro-elektronik sich zwischen 2012 und 2040 weltweit verdreifachen wird.

ThyssenKrupp gab will zukünftig beim Management der Schwankungen der erneuerbaren Energien helfen, indem man innovative Speichermöglichkeiten anbietet. Die Entwicklungsrichtung auf diesem Gebiet wurde von einer Studie der Boston Consulting Group verdeutlicht: Bis 2030 werden 330 Gigawatt zusätzliche Speicherkapazität gebraucht. Das Unternehmen verbessert zurzeit Redox-Flow-Batterien, eine existierende Technologie, bei welcher elektrische Energie als chemische Energie in zwei großen Tanks gespeichert wird. Laut Bericht entwickeln Ingenieure von ThyssenKrupp Redox-Flow-Batterien mit einer Kapazität von 20 Megawatt, die die Energiespeicherkosten dementsprechend reduzieren werden. Man entwickelt zudem ein Elektrolysesystem, dessen Kapitalkosten 3,5 bis 5-mal niedriger als bei anderen Lösungen liegen, mit einem Effektivitätslevel von 80%.

Im Bereich Forschung & Entwicklung verlässt sich ThyssenKrupp auf seine kombinierte Stärke als diversifizierte Industriegruppe und seine branchenübergreifenden Innovationen, die durch die Projekte Carbon2Chem und MULTI bereits exemplarisch bewerkstelligt wurden. Das Projekt Carbon2Chem ist ein gemeinsames Projekt mit der Stahlbranche in Europa, Chemieingenieuren aus dem Bereich der Industrielösungen und der TechCenter Control Technology. Das Projekt vereinfacht die Umwandlung der CO2-Emissionen von Stahlwerken, während man gleichzeitig das Stromnetz unterstützt und zur Energiewende beiträgt.

Das aktuelle Projekt MULTI andererseits, ist das weltweit erste Mehrfachkabinenliftsystem ohne Stahlseile, bei dem mehrere Lifte mit linearen Motoren angetrieben werden und sich so horizontal und in einem Schacht bewegen können. Das MULTI-Projekt ist ThyssenKrupps größter Sprung in der Lifttechnologie. Neben der Aufzugsgeschäftssparte waren auch TechCenter Control Technology, der TechCenter Carbon Composites, ThyssenKrupp System Engineering, ThyssenKrupp Rothe Erde für Drehverbindungen und ThyssenKrupp Bilstein bei der Entwicklung des Projekts beteiligt. Das Unternehmen betonte, dass es solch einen professionellen Mix aus Expertise und Fachwissen, von Aufzugstechnik bis zu linearer Leichtgewichtskonstruktion, nur bei ThyssenKrupp gibt.

ThyssenKrupp ist einer der weltgrößten Stahlproduzenten und bietet Teile und Komponenten für die Automobilindustrie, Aufzüge, Rolltreppen, sowie Materialhandel- und Industrieservices an. Der Konzern beschäftigt ca. 155.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und entwickelt hochwertige Produkte, sowie intelligente Industrieprozesse und Services. Im Fiskaljahr 2013/2014 erwirtschaftete ThyssenKrupp einen Umsatz von 41 Milliarden EUR.

Besuchen Sie PerformanceFinancial.de und erhalten Sie die neusten Berichte über ThyssenKrupp kostenlos unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=ThyssenKrupp&d=14-Jul-2015&s=DE0007500001

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation
--
Telefon: +49-697-1047-5310
E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:
--    
Eric Werner
Standard Associates GmbH
Hanauer Landstraße 291B,
D-60314 Frankfurt am Main.


QUELLE PerformanceFinancial.de