Erweiterte Aufstellung des Vivid Sydney leuchtet im Jahr 2016

17 Mär, 2016, 15:31 GMT von Destination NSW

SYDNEY, 17. März 2016 /PRNewswire/ --

  • Erweiterung des Royal Botanic Garden in Sydney und des Taronga Zoos
  • Mehr als 80 Lichtanlagen und Projektionen
  • Bjork, New Order und Bon Iver für Vivid Music
  • Berühmte Autoren wie Spike Jonze, Jenji Kohan, Beau Willimon für Vivid Ideas
  • Der Videoinhalt für die Programmangaben 2016 ist bereits verfügbar here

23 Nächte wird das längste, je abgehaltene Festival Vivid Sydney andauern, bei dem der Hafen von Sydney, die neuen und beliebten Bereiche, erleuchtet werden und eine lebendige Musikunterhaltung und einen intensiven Ideenaustausch ab Freitag, den 27. Mai, bis zum Samstag, den 18. Juni, beherbergen.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160316/344792
Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160316/344793

Dazu sagt Sandra Chipchase, Destination NSW Chief Executive Officer und Executive Producer Vivid Sydney: „Dieses Jahr präsentiert sich Vivid Sydney mit einem fantastischem Programm, bei dem Kunst, Kreativität und Innovation zusammen kommen und von den Besuchern und Einwohnern gleichermaßen gefeiert werden."

„Vivid Sydney bietet weltbeste Lichtkünstler bei Vivid Light, Spitzenmusiker bei Vivid Music und kreative Wegbereiter bei Vivid Ideas. 2015 hat das Festival bereits 1,7 Millionen Teilnehmer angezogen, hinzu kommt, dass dieses Jahr die Besucher über einen längeren Zeitraum das Wunder von Vivid Sydney erleben und unser bisher stärkstes Jahr genießen können."

Bei Vivid Sydney werden als erstes die Segel der Oper von Sydney, das Weltkulturerbe Sydney Opera House, die reiche und vielfältige Arbeit der indigenen Künstler Australiens über die Projektion der Traumpfade Songlines feiern. Dieses außergewöhnliche Kunstwerk wird von der Leitung des indigenen Programms des Sydney Opera House, Frau Rhoda Roberts, vom Aboriginesstamm der Bundjalung vom Bundesstaates New South Wales präsentiert und bringt sechs indigene Künstler zusammen, deren Arbeit die beeindruckenden Verbindungen zwischen der indigenen Astronomie und der natürlichen Welt darstellt: die himmlischen und irdischen Traumpfade, die Zeit und Entfernung, Erde und Himmel miteinander verweben.

Das brillante Licht von Vivid Sydney kommt auch nach Chatswood, zum Central Park, Darling Harbour und Australian National Maritime Museum, zum Martin Place und zum neuen Bereich The Galeries, der also der erste Indoor-Bereich des Festivals sein wird. Geschätzte Sehenswürdigkeiten, der Royal Botanic Garden Sydney und der Taronga Zoo, werden während des Vivid Sydney beleuchtet, um die wichtigen Jubiläen beider Anlagen im Jahr 2016 zu feiern.

Beim Garden of Light erleben die Besucher eine glitzernde Reise durch den Royal Botanic Garden von Sydney, als Teil der Festlichkeiten zum 200-jährigen Jubiläum. Große Vorrichtungen sorgen für eine genussvolle Beleuchtung, besonders beeindruckend wird die 60 Meter lange Cathedral of Light sein, erschaffen mittels hunderttausender, weißer LEDs, die ein gesamtheitlich sanftes, aber helles Licht abgeben.

Der Taronga Zoo wird durch überlebensgroße Multimedia-Skulpturen von zehn bedrohten Arten angeleuchtet, vom wunderschönen Asiatischen Elefanten bis hin zum farbenfrohen Corroboree-Frosch, wodurch die Besucher zum Engagement aufgerufen werden: Seien Sie das Licht für die Wildnis- Be the Light for the Wild, sowohl im Jubiläumsjahr des Taronga Zoos, als auch sonst.

Vivid Music wird der Stadt neue Songs schenken und bei den Veranstaltungen werden Highlights präsentiert, wie beispielsweise die Weltpremiere von Bjork Digital, ein neues, virtuelles Realitätsprojekt des internationalen Avantgarde-Künstlers und als Auftaktveranstaltung wird Curve Ball geboten- Livemusik im Großformat und ein Kunstevent von Fuzzy Music, beide finden im Carriageworks statt.

Vivid LIVE im Sydney Opera House wird eine Reihe von unglaublichen Vorführungen präsentieren, mit dabei sind Synth-Pop Legende New Order, die Indie-Folk Band Bon Iver, die Jazzkünstlerin Esperenza Spalding und Australiens Premierenvorstellung der wunderbaren Multimediashow von Anohni.

Das Sydney Conservatorium of Music, das Musikkonservatorium von Sydney, wird The Sound Gardens: Vivid New Music vorstellen, bei dem talentierte Studenten zusammen mit den Gastkünstlern Natasha Anderson, Anthony Pateras und Clayton Thomas auftreten. Australischen Hip-Hop gibt es bei Come Together @ Luna Park und One Day Sundays bei The Factory in Marrickville. Die Mitglieder der ARIA Hall of Fame und die 80iger Band The Model werden zusammen mit den Chartstürmer Machinations und der vereinfachten Version von Dave Masons The Reels nur für eine Nacht im Enmore Theatre TheModels, Machinations & The Reels vorstellen.

Unter den Veranstaltungsorten von Vivid Music in 2016 befinden sich der Newtown Social Club, die brandneue Location Cake Wines Cellar Door und natürlich Lieblingslokale wie Oxford Art Factory, Freda's und The Basement.

Bei Vivid Ideas wird die Gesprächsreiche Game Changers Talk Series Autoren zu Gast haben, die die bestehende Kreativlandschaft verdeutlichen, mit dabei sind der bekannte Direktor und Produzent Spike Jonze, der Autor Beau Willimon von House of Cards, die kreative Kraft hinter Orange is the New Black Jenji Kohan und eine der einflussreichsten neuen Kreativen in Australien, Margaret Zhang.

In der Stadt werden schöpferische Konferenzen abgehalten, die in die Welt der Innovation und Fantasie eintauchen, mit Höhepunkten wie The Sunrise, in der die Start-Up Kultur Australiens näher gebracht wird, Media Architecture Biennale 2016, eine Untersuchung darüber, inwiefern Technologie und digitale Medien aufregende und lebenswerte Städte formen und Conscious Change Makers, ein dynamisches Treffen bei der die Idee der positiven Effekte für jeden eines „guten Unternehmens" aufgegriffen wird.

Vivid Sydney findet nun bereits zum achten Mal statt und es ist das weltweit größte Festival für Licht, Musik und Ideen, das die Regierungsbehörde Destination NSW für Tourismus und Veranstaltungen des Bundesstaates New South Wales besitzt, verwaltet und produziert. Vivid Sydney beginnt am Freitag, den 27. Mai und endet am Sonntag den 18. Juni 2016. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.vividsydney.com.

ANMERKUNG DER REDAKTION

Programmhighlights von Vivid Sydney 2016:

Wo

Was

Wann

Sydney Opera House

Songlines bringt sechs indigene Künstler zusammen, deren Arbeit die beeindruckenden Verbindungen zwischen der indigenen Astronomie und der natürlichen Welt darstellt: die himmlischen und irdischen Traumpfade, die Zeit und Entfernung, Erde und Himmel miteinander verweben.

Jeden Abend von 18:00- 23:00 Uhr

Royal Botanic Garden Sydney (neuer Bereich)

Zum 200-jährigen Jubiläum wird der Royal Botanic Garden Sydney in einen  Garden of Light mithilfe von 3D-Projektionen und großen Lichtanlagen umgewandelt, wodurch eine Traumwelt mit glitzernden Bäumen und leuchtenden Büschen entsteht.

Jeden Abend von 18:00- 23:00 Uhr

Taronga Zoo (neuer Bereich)

Zum 100-jährigen Jubiläum wird der wildeste Teil von Vivid Sydney unter dem Motto Be The Light for the Wild beleuchtet, bei dem besonders
das Engagement des Zoos zum Schutz von bestimmten Tierarten im Vordergrund steht.

Jeden Abend von 17:30- 21:30 Uhr

The Galeries (neuer Bereich)

Perspectives führt einige der bedeutensten Videokünstler der Welt zusammen und bietet eine brillante Anlage, bei der komplexe Anordnungen eine Galaxy der Farben, Lichter und Bewegungen erschaffen.

Jeden Abend von 17:30- 23:00 Uhr

Customs House

Sydney's Hidden Stories erzählt die Geschichte der abenteuerlustigen Blauzungenskinke, bei der es sich um die Nachhaltigkeit dreht, da die Echse die wundervolle Landschaft um die Stadt von Vivid Sydney erkundet.

Jeden Abend von 18:00- 23:00 Uhr

Museum of Contemporary Art Australia (MCA, Originalgebäude aus Sandstein)

Der Künstler Huseyin Sami aus Western Sydney und das französische Künstlerkollektiv Danny Rose präsentieren zusammen The Matter of Painting, eine große Projektion, die das MCA in eine riesige, pulsierende Leinwand verwandelt, die wie eingemeißelt, angemalt, ausgeschnitten und gestrichen wirkt, wodurch eine wahre Erfahrung der Sinne produziert wird.

Jeden Abend von 18:00- 23:00 Uhr

Circular Quay und Sydney Harbour Bridge

Dress Circle sorgt für eine ganz neue Art der interaktiven Beleuchtung der Gebäude am Circular Quay, da die Besucher selbst die Beleuchtung des Panoramas bestimmen können, ebenso die des Cahill Expressway und zum ersten Mal auch die östliche Seite der Sydney Harbour Bridge. Harbour Lights wird erneut die Wasserwege mit beleuchteten Schiffen und Botten erhellen.

Jeden Abend von 18:00- 23:00 Uhr

Vivid Light Walk

Der Vivid Light Walk, der sich über den Circular Quay bis zu The Rocks und Walsh Bay erstreckt, umfasst mehr als 60 Anlagen, unter anderem die verspielten und interaktiven Erfahrungsbereiche, angefangen vom Raketenschiff bis hin zu Pinballgames, einem beleuchteten Liebesmesser und der riesigen Anlage, von der unsere Besucher einen unglaublichen Ausblick genießen können.

Jeden Abend von 18:00- 23:00 Uhr

Martin Place

Martin Place wird erneut Standort für die beliebtesten Gastronomen von Sydney sein, natürlich zusammen mit großen, interaktiven Lichtanlagen.

Jeden Abend von 18:00- 23:00 Uhr

Darling Harbour

Das Laser-Dragon Water-Theatre wird für den Wow-Effekt bei unseren Besuchern sorgen. Es werden vier Wasserbildschirme mit Videoprojektionen, 56 Wasserspiele, 22 Flammenstrahler und 10 starke Laser eingesetzt, so dass beeindruckende Formen und Effekte geschaffen werden, unter anderem wilde Drachen und lachende Clowns.  

Jeden Abend von 18:00- 23:00 Uhr

Australian National Maritime Museum

Die Reise von Norbert the Nautilus wird mittels einer Projektion mit dem Namen „The Nautilus and the Sea" auf dem Dach fortgesetzt. In dieser Unterseefantasie werden Figuren aus dem Film als große Laternen lebendig.

Jeden Abend von 18:00- 23:00 Uhr

Central Park

X Factory zeigt die Technologie und die veränderte Arbeitsumgebung des Menschen mit Hilfe einer Projektion auf die Fassade des Gebäudes Carlton Brewery, das als Kulturerbe aufgelistet ist. Die kostenfreie Silent Disco wird zu diesem aufregenden Bereich zurückkehren und allen tanzfreudigen Besuchern am Freitag- und Samstagabend ab 17:30 Uhr zur Verfügung stehen.

Jeden Abend von 17:30- 22:00 Uhr

Chatswood

WILDLIGHT -- The Bio-kinetic City erforscht die faszinierenden Wesen von Gondwana mittels einer Hightech-Reise von Chatswood Interchange nach The Concourse.

27. Mai- 13. Juni. Jeden Abend von 17:30- 22:30 Uhr

Vivid LIVE am Sydney Opera House

Als Teil von Vivid Music zeigt Vivid LIVE den ewig wandelnden Anohni (früher Antony Hegarty von Antony and the Johnsons), die Indie Folk Band Bon Iver, die ikonische Synth-Rock Band New Order und die Jazzkünstlerin Esperanza Spalding.

27. Mai- 13. Juni

Vivid Music

Der moderne Veranstaltungsort von Vivid Music bietet eine wachsende Vielzahl von Musikrichtungen an, angefangen bei R+B bis hin zu House, Retro Revival Rock, Electronica, Queer Beats, Eclectic und Hip Hop.

27. Mai- 18. Juni

Vivid Ideas

Bei der Gesprächsreihe Game Changers Talk Series mit Beau Willimon, Spike Jonze, Jenji Kohan und Margaret Zhang finden kreative Konferenzen statt, außerdem Treffen zum Vivid Ideas Exchange im MCA.

27. Mai- 18. Juni

Vivid Sydney dankt den Sponsoren des Festivals 2016, unter anderem den Partnern Intel und Huawei, den Unterstützern Canon, Coates Hire, der Stadt Sydney, dem Ministerium des Premierministers und des Kabinetts, Google, Indeed, Jaguar, Oracle Liquid, der Behörde für das Uferland im Hafen von Sydney, Sydney Opera House, Technical Direction Company und 32 Hundred Lighting.

Das gesamte Medienpaket Vivid Sydney, der Videoinhalt für die Programmangaben 2016 und hoch aufgelöste Bilder, inbegriffen die Lichtleistungen 2016 Vivid Sydney und Bildmaterial der Höhepunkte des Festivals 2015, sind verfügbar unter www.vividsydney.com/media-centre

QUELLE Destination NSW



Weitere Links

http://www.vividsydney.com