ETX Capital bereitet drei Graumarktangebote für die jüngste Welle von britischen IPOs vor

03 Mär, 2014, 16:45 GMT von ETX Capital

LONDON, March 3, 2014 /PRNewswire/ --

ETX Capital bietet Kunden die Möglichkeit, mit CFDs auf drei lange erwartete IPOs zu handeln, die voraussichtlich im zweiten und dritten Quartal 2014 ihr Börsendebüt feiern werden. Nach dem letztjährigen Erfolg von Graumarktangeboten auf Twitter, Foxtons und Royal Mail steht ETX Capital auch dieses Jahr wieder mit den bald erwarteten IPOs in den Startlöchern. King Digital Entertainment, der Produzent der Mobile-Gaming-Sensation Candy Crush, kündigte seine Absicht an, die Aktien in New York auf den Markt zu bringen. Sowohl die Fachhandelskette Pets At Home als auch der Rabattartikel-Riese Poundland beabsichtigen die Notierung in London.

Der IPO-Markt im Vereinigten Königreich heizt sich auf; Privatunternehmen mit Unmengen von Bargeld in ihren Büchern suchen nach Gelegenheiten, um aus der anziehenden Konjunktur im Vereinigten Königreich Profit zu schlagen. Private-Equity-Firmen wie etwa KKR, der Eigentümer von Pets at Home, müssen ihren Investoren Gegenwerte bieten; mit dieser Herausforderung wurden viele PE-Firmen auf dem Höhepunkt derRezession konfrontiert. ETX Capital glaubt, dass die bevorstehenden IPOs eine einzigartige Gelegenheit für die Kunden bieten, noch vor dem vorgesehenen Börsendebüt über den Graumarkt einzusteigen.

Daher hat ETX Capital solche Graumarktangebote auf der Grundlage der Marktkapitalisierung aufgestellt. King Digital Entertainment wird mit bis zu 5 Milliarden USD bewertet, Pets at Home mit 1,5 Milliarden GBP und Poundland zwischen 700 und 750 Millionen GBP.

Ishaq Siddiqi, Markt-Stratege bei ETX Capital, sagte: "Wir freuen uns über diese bevorstehenden IPOs, die die Rückkehr eines lebendigen IPO-Marktes im Vereinigten Königreich ankündigen dürften, nachdem er in den letzten Jahren dahingesiecht ist. Diese drei Unternehmen haben die erforderliche Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt, die notwendig ist, um auch während einer schwierigen Finanzperiode Erfolg zu haben, und wir freuen uns darauf, ihre Entwicklung in den nächsten Monaten zu beobachten. Wieder einmal stehen wir an der Spitze der Graumarktinitiativen im Vereinigten Königreich und eröffnen unseren Kunden die Möglichkeit, schon im Vorfeld der IPOs zuzugreifen. Darüber hinaus ermöglicht uns die Einrichtung der Graumarktangebote, die Stimmung und die Nachfrage schon vor den IPO-Debüts zu verstehen."

Unser aktueller Spread für King Digital Entertainment liegt zwischen 6,5 Milliarden und 8,5 Milliarden USD, für Pets at Home zwischen 1,2 Milliarden und 2,0 Milliarden GBP und für Poundland zwischen 825 Millionen und 875 Millionen GBP.

King Digital Entertainment will sich durch den Börsengang Finanzmittel in Höhe von 500 Millionen USD beschaffen. Kings bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg dem Emissionsprospekt nach von 4 Millionen USD im Jahr 2011 auf 825 Millionen USD im Jahr 2013. Der Jahresumsatz erhöhte sich auf 1,8 Milliarden USD mit einem Gewinn vor Steuern von 714 Millionen USD. Pets at Home will sich durch den Börsengang Finanzmittel in Höhe von 275 Millionen GBP beschaffen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2004 zunächst durch die Private-Equity-Firma Bridgepoint für 230 Millionen GBP und dann durch KKR aufgekauft, das die Kette im Jahr 2010 für 955 Millionen GBP erwarb. Pets at Home berichtet von einem Anstieg der LFL-Einnahmen um 2,4 % und des Basisgewinns um 11,1 % auf 87 Millionen GBP im 40-Wochen-Zeitraum bis zum 2. Januar. Der Umsatz von Poundland stieg im Zwölfmonatszeitraum bis zum 31. März um 15 % auf 880 Millionen GBP und der Basisgewinn vor Zinsen und Steuern um 15,6 % auf 45,4 Millionen GBP.

Falls Sie an weiteren Informationen zu unseren drei Spreads interessiert sind oder über uns auf dem Graumarkt traden möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Tradingdesk unter +44-(0)20-7392-1434.

Hebelprodukte sind nicht für jeden Anleger geeignet. Es ist möglich, dass Verluste Ihren  Kontostand übersteigen. Handeln Sie nicht mit Kapital, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können und lassen Sie sich beraten, wenn Sie die Risiken nicht verstehen.

Redaktionelle Hinweise:

ETX Capital ist ein reguliertes globales Finanzdienstleistungsunternehmen, das institutionellen Kunden, Großanlegern und Privatinvestoren die unterschiedlichsten Anlagen und Derivate durch den CFD-Handel anbietet. Das Unternehmen verwendet Spitzentechnologien und bietet seinen Kunden einen einzigartigen Service durch kompetente Mitarbeiter, der auf höchste Vertraulichkeit setzt. Risikowarnung: der CFD-Handel kann zu Verlusten führen, die schnell Ihren ursprünglichen Kontostandüberschreiten können.

QUELLE ETX Capital