European Capital investiert in Partnerschaft mit Kartesia über die Unitranche-Finanzierung in Höhe von 27,5 Millionen EUR, womit die Akquisition von Sausalitos durch Ergon Capital Partners unterstützt wird

15 Sep, 2014, 22:06 BST von European Capital Limited

ST. PETER PORT, Guernsey, 15. September 2014 /PRNewswire/ -- European Capital Limited und seine konsolidierten Tochtergesellschaften („European Capital") gaben heute bekannt, dass sie mittels von Ergon Capital Partners („Ergon") beratenen Fonds in die Unitranche-Finanzierung in Höhe von 27,5 Millionen € investiert haben, mit der die Akquisition von Sausalitos unterstützt wird, einer der 5 führenden Freizeitrestaurantketten in Deutschland. Bei dieser Transaktion hat European Capital insgesamt 10 Millionen € in Unitranche-Bonds investiert und hält zusammen mit Kartesia Advisor LLP 2 Millionen € an der nicht gezeichneten Capex-Anlage.

European Capital und Kartesia haben sich bereits bei einigen vorherigen Transaktionen zusammengeschlossen, jedoch stellt diese Transaktion die erste dar, bei der European Capital Ergon unterstützt.   

Sausalitos wurde im Jahr 1994 gegründet und hat sich zu einer landesweit verbreiteten Restaurant-Bar-Kette entwickelt. Sausalitos betreibt 22 eigene Standorte in ganz Deutschland und bietet seinen Kunden ein umfangreiches, innovatives Cocktailangebot mit über 200 Cocktails und eine ergänzende Auswahl an kalifornisch-mexikanischen Gerichten.  Der Hauptsitz von Sausalitos befindet sich in München und das Unternehmen verfügt über 900 Mitarbeiter, die hauptsächlich in Teilzeit tätig sind.

„Wir freuen uns, mit Ergon zusammenarbeiten und sie bei deren Akquisition von Sausalitos unterstützen zu können", erklärte Matthew Gordon Clark, Geschäftsführer von European Capital Financial Services Limited („ECFS").  „Diese Transaktion zeigt, das wir maßgeschneiderte Finanzlösungen für Midmarket-Unternehmen bereitstellen können, die flexibel genug sind, um den Bedarf von wachsenden Unternehmen, deren Managementteams und Besitzern zu erfüllen. Wir werden uns auch weiterhin auf hochqualitative Privat-Debt-Möglichkeiten in Mid-Cap-Unternehmen mit Verbindlichkeiten von bis zu 100 Millionen € in ganz Europa konzentrieren."

„Eine nachweisliche Erfolgsgeschichte bei verbesserten Margen, hochqualitativen IT-Systemen und bei stringentem, zentralisiertem Controlling in Echtzeit hat uns eine starke Einführungsposition verschafft, die uns davon ausgehen lässt, dass Sausalitos weiter auf dem deutschen Markt expandieren wird", erklärte Marcus Maier-Krug, Investment Director bei ECFS. „Wir freuen uns darauf, Ergon und das Managementteam von Sausalitos in ihrer nächsten Expansionsphase zu unterstützen."

INFORMATIONEN ZU EUROPEAN CAPITAL

European Capital ist eine Investmentgesellschaft für europaweite Investitionen durch Beteiligung, Mezzanine und Senior Debt mit 0,9 Milliarden € an verwaltetem Vermögen. European Capital ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von American Capital, Ltd („American Capital"). Das Unternehmen wird von European Capital Asset Management Limited (der „Investment Manager") verwaltet, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von American Capital. Der Investmentmanager verfügt über Niederlassungen in London und Paris mit 55 Mitarbeitern. Seit seiner Gründung hat European Capital Limited 3,6 Milliarden € in über 100 Unternehmen in Europa investiert. European Capital und seine angegliederten Gesellschaften werden Investitionsmöglichkeiten für Senior- und Mezzanine-Finanzierungen von 10 Millionen bis 100 Millionen, entweder in Euro oder Pfund Sterling, und bis zu 400 Millionen für One Stop Buyouts® berücksichtigen. Weitergehende Information finden Sie unter www.EuropeanCapital.com.

INFORMATIONEN ZU AMERICAN CAPITAL

American Capital, Ltd. (Nasdaq: ACAS) ist ein börsennotiertes Private-Equity-Unternehmen und weltweit tätiger Asset-Manager. American Capital beschafft, garantiert und verwaltet Investitionen in mittelständische Kapitalbeteiligungen, Fremdfinanzierungen, Immobilien, Energie und Infrastruktur sowie strukturierte Produkte, sowohl direkt als auch über seinen Geschäftsbereich Vermögensverwaltung. American Capital verwaltet Vermögenswerte in Höhe von 19 Milliarden US-Dollar, einschließlich der Vermögenswerte seiner eigenen Bilanz und des von Partnergesellschaften verwalteten Provisionsgeschäfts. Insgesamt hat das Unternehmen Vermögenswerte in Höhe von 83 Milliarden $ (einschließlich Fremdfinanzierungen) unter seiner Verwaltung. Über eine Tochtergesellschaft verwaltet American Capital die börsendotierten Unternehmen American Capital Agency Corp. (Nasdaq: AGNC), American Capital Mortgage Investment Corp. (Nasdaq: MTGE) und American Capital Senior Floating, Ltd. (Nasdaq: ACSF) mit ungefähr 11 Milliarden $ an Nettobuchwert. Über seine acht Büros in den USA und Europa berücksichtigen American Capital und seine angegliederten Gesellschaften Investitionsmöglichkeiten von 10 Millionen $ bis zu 750 Millionen $. Weitere Informationen finden Sie unter www.AmericanCapital.com.

Kontakt: European Capital Financial Services Limited              +44-(0)-207-539-7000

Matthew Gordon Clark, Geschäftsführer
Marcus Maier-Krug, Investment Director

QUELLE European Capital Limited



Weitere Links

http://www.EuropeanCapital.com