Gelungener Abschluss für die ITU Triathlon-Weltmeisterschaft über die Langdistanz 2014 in Weihai

30 Sep, 2014, 12:40 BST von CRI Online

WEIHAI, China, 30. September 2014 /PRNewswire/ -- Bei der ITU Triathlon-Weltmeisterschaft über die Langdistanz 2014, die vom 20. -21. September 2014 in Weihai, China stattfand, holte sich nach Angaben von CRI Online der französische Triathlet Bertrand Billard den Elite-Titel bei den Männern. Camilla Pedersen aus Dänemark führte das Feld im Elite-Rennen der Frauen an.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140930/149251

Die Veranstaltung brachte die ITU Triathlon-Weltmeisterschaft über die Langdistanz sowie den China Triathlon Champions Cup und das China Amateur Triathlon-Punkterennen zusammen, wobei die ITU Triathlon-Weltmeisterschaft über die Langdistanz in Weihai das Spitzenniveau im Langstrecken-Triathlon repräsentiert. Die Meisterschaft fand zum ersten Mal in Asien statt. Am Wettbewerb nahmen siebenundsiebzig Delegationen mit 1.408 Triathleten (darunter 329 nicht aus China stammende) aus 34 Ländern und Regionen, unter anderem Australien, Kanada, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, den USA und Japan teil.

Am 21. September um knapp 1 Uhr mittags konnte sich Bertrand Billard aus Frankreich den Siegertitel im Elite-Rennen der Männer über die Langdistanz sichern, nachdem er die 4 Kilometer Schwimmen, 120 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen mit einer Zeit von 5:09 absolviert hatte. Die französischen Triathleten Sylvain Sudrie und Viennot Cyril landeten auf den zweiten und dritten Plätzen.

Dänemarks Camilla Pedersen holte den Siegertitel im Elite-Rennen der Frauen über die Langdistanz mit einer Zeit von 5:43, gefolgt von Kaisa Lehtonen aus Finnland auf dem zweiten Platz und der drittplatzierten Andrea Hewitt aus Neuseeland.

Weihai  ist als erste Stadt in China mit der von den Vereinten Nationen vergebenen UN-Habitat Scroll of Honor ausgezeichnet worden und wird häufig als die meistlebenswerte Stadt der Welt bezeichnet. Sie ist für ihre schöne Landschaft und ihr Klima berühmt. Der saubere, sandige Badestrand und die malerische, von Meer und Hügeln eingefasste Straße boten den perfekten Hintergrund für die Triathlon-Veranstaltung. Die Regierung von Weihai legt Wert auf die Weiterentwicklung des Triathlons, da die Veranstaltung das Markenimage der Stadt als "A Blue City of Leisure and the World's Most Livable City (Eine blaue Stadt der Muße und meistlebenswerte Stadt der Welt)" hervorhebt. Weihai ist seit 2010 jährlicher Gastgeber für internationale Triathlon-Rennen und wurde seit 2011 zum dritten Mal in Folge mit der höchsten Gesamtnote vom chinesischen Triathlon-Sportverband (China Triathlon Sports Association) als bester Austragungsort für Triathlon-Wettkampfe in China benannt.

QUELLE CRI Online