Greensolver liefert bedeutende Due Diligence

17 Jul, 2014, 09:30 BST von Greensolver

PARIS, July 17, 2014 /PRNewswire/ --

Greensolver, ein unabhängiger Experte im Management von Wind- und Sonnenenergieparks, gibt seine Mitwirkung an einer der größten Transaktionen des Jahres im Bereich erneuerbare Energien bekannt. Kohlberg Kravis Roberts & Co. LP (KKR), eine führende globale Investitionsgesellschaft, ließ verlautbaren, dass sie für 417 Millionen Euro eine Ein-Drittel-Beteiligung an Acciona Energía International, einem der größten Anlagenbestände dieser Branche, erwerben wird. Greensolvers technische Expertise und Erfolgsgeschichte führten zu seiner Ernennung als KKRs technischer Berater für diese Transaktion. Dies ist ein Meilenstein bei seiner Strategie, eine wirkliche Alternative gegenüber anderen Anbietern technischer Dienste auf diesem globalen Markt zu werden.

Stärkung seiner Position als globaler technischer Experte  

Die Vereinbarung zwischen der Acciona-Gruppe und KKR wird einen der weltweit größten Anlagenbestände im Bereich erneuerbare Energien noch weiter stärken und entwickeln.

Greensolver hofft, mit diesem Geschäftsabschluss seine Position als unabhängiger technischer Partner für Investoren zu stärken, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und weltweit Wachstumschancen aufzuspüren:

"Wir sind stolz darauf, einer der Hauptakteure bei der Unterstützung dieses Geschäftsabschlusses gewesen zu sein. KKR hat stets starke Partnerschaften mit den besten, im jeweiligen Bereich spezialisierten, Beratern gepflegt. Durch diesen Erfolg werden wir nicht nur unsere Kundenbeziehungen stärken, sondern hoffen auch, mit KKR diese positive Dynamik zu verfestigen", kommentierte Guy Auger, CEO von Greensolver.

In ihrem Bestand vereinigt AEI Anlagen im Bereich erneuerbare Energien, die für 2,3 GW in 14 Ländern (Spanien nicht eingeschlossen) stehen. Der größte Teil des Portfolios besteht aus Anlagen im Bereich Windenergie.

Tiefgehende Kenntnis des Investitionsmarkts  

Aufgrund seiner einzigartigen Kombination von technischen und finanziellen Fähigkeiten hofft Greensolver, dem klassischen Modell von Finanztransaktionen eine neue Sichtweise hinzuzufügen.

"Mit mehr als hundert Kauftransaktionen, bei denen Greensolver beratende Funktion hatte, und einer Vielzahl abgeschlossener Kauftransaktionen ist Greensolver ein erfahrener Akteur bei der Beratung als Teil von Anlagentransaktionen. Unsere Funktion bei diesen Geschäftsabschlüssen hat viele Facetten: Vermittler, Ingenieur des Eigners, technischer Berater, Finanzberater", fügte Guy Auger, CEO von Greensolver hinzu.

Über Greensolver  

Ursprünglich im Jahr 2008 durch Veolia Environnement gegründet, wurde Greensolver zu einem führenden unabhängigen Anbieter von Dienstleistungen für die Branche der erneuerbaren Energien. Nach einem MBO akquirierte Guy Auger (gegenwärtiger CEO) im April 2013 Greensolver über die Green Services Group, die mehrheitlich Guy Auger und Johes Sas gehörte. Greensolver ist dabei, in Frankreich und im Ausland seine Entwicklung aufgrund einer Strategie organischen und externen Wachstums zu beschleunigen und dabei auf die Zusicherung der höchsten Dienstleistungsqualität in ganz Europa zu setzen. Greensolver arbeitet kontinuierlich weiter für eine bessere Welt mit geringeren CO2-Emissionen.

QUELLE Greensolver