Gridco Systems präsentiert dreiphasigen Strangregler für Europa und weitere IEC-Märkte

29 Jan, 2015, 19:12 GMT von Gridco Systems

-- Der neue Strangregler In-Line Power Regulator™ mit 150 kVA Nennleistung (IPR-150) sorgt für eine dezentrale und dynamische Regelung der Spannung sowie Versorgungsqualität. Das Gerät ist nun auch auf dem europäischen Markt im Einsatz.                  

WOBURN, Massachusetts, 29. Januar 2015 /PRNewswire/ -- Gridco Systems, ein führender Anbieter von Infrastrukturlösungen im Bereich flexibler Netze, gab heute die Markteinführung seines neuen dreiphasigen 150-kVA-Strangreglers „In-Line-Power Regulator™" (IPR-150) bekannt, der aktuell bereits von einem großen europäischen Energieversorger eingesetzt wird.

Ebenso wie die bereits etablierten einphasigen Systeme von Gridco Systems zeichnet sich der IPR-150 durch seine modulare, für den Einsatz bei Energieversorgern ideal geeignete Leistungselektronik, seine hochentwickelten Steueralgorithmen und seine Eignung für den Einsatz in dezentralen Netzen aus. Damit verfügt der Regler, wie bereits die einphasigen Modelle, über die folgenden multifunktionalen Merkmale, die in dreiphasiger Ausführung nun für die IEC-Märkte zur Verfügung stehen: Spannungsregelung, Blindleistungskompensation, Oberwellenunterdrückung und Überwachung der Versorgungsqualität (Power Quality Monitoring).

Der IPR-150 ist benutzerfreundlich, wartungsfrei und für den Außenbereich konzipiert. Seine Lebensdauer ist auf 25 Jahre ausgelegt. Das Gerät unterstützt die Integration dezentraler Energiequellen ins Verteilnetz und gewährleistet dem Endkunden gleichzeitig eine hohe Versorgungsqualität. Der Regler arbeitet mit Standardprotokollen wie DNP 3.0, IEC 61850 und sicheren Webdiensten und ermöglicht damit eine nahtlose Integration in bestehende Systeme der Energieversorger wie SCADA und DMS.

Der IPR-150 vereint als branchenweit einziges dreiphasiges, multifunktionales Hardware-System alle der folgenden Leistungsmerkmale in nur einem Gerät:

  • Spannungsregelung: direkte Regelung der Ausgangsspannung über einen breiten Bereich sowohl bei positivem als auch negativem Lastfluss (spannungshebend und -senkend, bis zu 10%)
  • Minderung von Spannungseinbrüchen und Überspannungen: dynamischer Schutz empfindlicher Verbraucher vor Spannungseinbrüchen und Überspannungen bei Störungen im Netz oder rückwirkenden Lasten
  • Blindleistungskompensation: Regelung des Leistungsfaktors durch dynamische Einspeisung oder Aufnahme von Blindleistung
  • Oberwellenunterdrückung: Korrektur des Klirrfaktors von Quellenstrom und Ausgangsspannung bis zur 15. Ordnung
  • Überwachung der Versorgungsqualität (Power Quality Monitoring): Bereitstellung einer hochauflösenden Überwachung der Netzqualität durch integrierte Spannungs- und Stromsensoren

Beim Einsatz im Niederspannungsverteilnetz bietet der IPR-150 die folgenden Vorteile:

  • Spannungshaltung: dynamische, kontinuierliche und präzise Reaktion auf Spannungsänderungen im Netz und Sicherstellung einer einheitlichen Spannungsqualität für alle Endkunden innerhalb der festgesetzten Grenzwerte
  • Integration dezentraler Energiequellen: dynamische Reaktion auf Leistungsschwankungen sowie Rückspeisung und Kompensation bei raschen Spannungsanstiegen und -abfällen, Leistungsfaktoränderungen und unerwünschten Oberschwingungen, die durch fluktuierende dezentrale Einspeisung privater Kleinanlagen und gewerblicher Großanlagen hervorgerufen werden; dadurch Gewährleistung zuverlässiger Leistungsbereitstellung innerhalb der festgesetzten Grenzwerte
  • Energieeffizienz und Senkung der Spitzenlast: Unterstützung der Spannungs- und Blindleistungsoptimierung im gesamten Verteilnetz und Steigerung der System- und Energieeffizienz sowie Reduzierung der Spitzenlast, um eine berechenbarere Laststeuerung ohne eine notwendige Einbeziehung des Kunden zu ermöglichen
  • Höhere Versorgungsqualität: Ausgleich von Spannungseinbrüchen, Überspannungen und Oberschwingungen, Vermeidung von Schäden an kundenseitigen Geräten, Verlängerung der Lebensdauer der Kunden- und Energieversorgeranlagen, Vermeidung systemweiter Ausfälle

„Wir freuen uns über die Erweiterung des Angebots an Hardware-Systemen, die wir im Rahmen unserer emPowerTM Solution anbieten", so Naimish Patel, CEO von Gridco Systems. „Unser Anspruch lautet, unsere Partner im Energieversorgungsbereich mit innovativen und kostengünstigen Lösungen zu versorgen. So können sie den Einsatz erneuerbarer Energiequellen fördern und gleichzeitig ihr wichtigstes Ziel erreichen: die Bereitstellung sicherer, zuverlässiger und bezahlbarer Energie."

Besuchen Sie uns vom 10. bis 12. Februar 2015 auf der E-World Energy & Water in der Messe Essen. Sie finden Gridco Systems in Halle 4, Stand 211.

Zudem würden wir uns freuen, Sie bei der folgenden Veranstaltung begrüßen zu dürfen:

„Energy Transition"-Forum: Grid Infrastructure Solutions to Meet the Increase in Decentralized Power Generation: Experiences from US and EU (Netzinfrastrukturlösungen als Antwort auf die zunehmende dezentrale Stromerzeugung: Erfahrungen aus den USA und der EU)
10. Februar 2015, 12.30-13.00 Uhr
Jim Simonelli, CTO, Gridco Systems

Über Gridco Systems
Als führender Anbieter von Infrastrukturlösungen im Bereich flexibler Netze unterstützt Gridco Systems Energieversorger bei der effektiven Integration von Strom aus erneuerbaren und dezentralen Energiequellen, bei der Steigerung der Energieeffizienz sowie bei der Optimierung ihrer Spitzenlastfähigkeit und Systemzuverlässigkeit. Die emPower™ Solution von Gridco Systems vereint modulare Leistungselektronik mit hochentwickelter Steuerung, dezentraler Vernetzung und Stromnetzanalysen und bietet die branchenweit einzige umfassende Hard- und Softwareplattform, die sich der Lösung gegenwärtiger und zukünftiger Herausforderungen für Energieversorger im Bereich der elektrischen Energieverteilung widmet: dezentral, dynamisch und unabhängig. Weitere Informationen finden Sie unter www.gridcosystems.com.

Kontakt für Presse und Analysten:
Joanna Hamblin
Marketing Manager
Gridco Systems
+1-339-298-3055

QUELLE Gridco Systems



Weitere Links

http://www.gridcosystems.com