GSMA gibt Vortragende für die Mobile 360 Series-Middle East bekannt

20 Aug, 2013, 08:00 BST von GSMA

-- Ericsson, Etisalat und Huawei Join sponsern die Eröffnungsveranstaltung

LONDON, 20. Aug. 2013 /PRNewswire/ -- Die GSMA kündigte heute die ersten Hauptredner für die Konferenz Mobile 360 Series-Middle East an, welche vom 21. bis 22. Oktober in Dubai stattfinden wird. Die GSMA gab zudem verschiedene neue Sponsoren der Konferenz bekannt, unter ihnen Ericsson, Etisalat und Huawei. Die Mobile 360-Middle East wird zusammen mit GITEX im Dubai World Trade Centre in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) veranstaltet.

„Mobile 360-Middle East wurde auf die spezifischen Interessen und Bedenken der Mobilfunkbetreiber und anderer Branchenakteure im Nahen Osten und in Nordafrika ausgerichtet", erklärte Michael O'Hara, Leiter der Marketingabteilung bei der GSMA. Dieser gezielte Ansatz bietet grundlegende Einblicke in die neuesten technologischen Entwicklungen, Marktmöglichkeiten und Dienstleistungen der nächsten Generation, welche die Mobilfunkkommunikation in dieser Region formen – einer der weltweit am schnellsten wachsenden Märkte."

Auf der Mobile 360-Middle East werden CEOs und leitende Führungskräfte aus führenden Mobilfunkunternehmen die wichtigsten Trends und Probleme im Mobilfunkbereich über eine Reihe an Präsentationen von visionären Hauptrednern, zum Nachdenken anregende Interviews  und interaktive Panelsitzungen adressieren. Die Eröffnungsrede „State of the Industry: View from the Top" („Zustand der Branche: Ausblick von oben") wird eine strategische Perspektive der Herausforderungen und Möglichkeiten bieten, die sich die Mobilfunkbranche gegenübersieht. Weitere Hauptreden werden Themen wie „The Success Factors for Mobile Broadband" („Die Erfolgsfaktoren für mobiles Breitband") und „The Future of Communications" („Die Zukunft der Kommunikation") behandeln.

Zu den bereits bestätigten Hauptrednern der Mobile 360-Middle East gehören:

  • Anne Bouverot, Generaldirektorin, GSMA
  • Anders Lindblad, Präsident, Region Naher Osten, Ericsson
  • Ahmad Julfar, Group CEO, Etisalat
  • Bob Cai, Leiter der Marketingabteilung für Drahtlosnetzwerke, Huawei
  • Dr. Nasser Marafih, CEO, Ooredoo

Zusätzlich zum Hauptprogramm werden zur Konferenz eine Reihe an gezielten Sitzungen zu Themen wie unter anderem Mobile Commerce und NFC, die Rolle des Mobilfunks in Branchen wie der Automobilbranche, der Gesundheitsbranche und für Smart Cities; Netzwerkentwicklungsstrategien und der Einfluss von Big Data auf den Mobilfunk gehören. Das vollständige Programm der Konferenz steht unter www.mobile360series.com/conference-agenda-me/ zur Verfügung.

Führende Mobilfunkunternehmen unterstützen die Mobile 360-Middle East
Die GSMA gab einige neue Sponsoren der Mobile 360-Middle East bekannt. Etisalat hat sich als gastgebender Veranstaltungssponsor verpflichtet, Ericsson ist Gold-Sponsor und Huawei Silber-Sponsor. Diese Unternehmen stoßen zum vorher bekanntgegebenen Platin-Sponsor Ooredoo hinzu, der die erste Veranstaltung der GSMA im Nahen Osten unterstützen wird.

Registrierung für Mobile 360-Middle East nun möglich
Die Registrierung für die Mobile 360-Middle East ist nun möglich. Um sich anzumelden, besuchen Sie für die Registrierung und für weitere Informationen zur Veranstaltung die Website www.mobile360series.com/middle-east/.

Informationen zur GSMA
Die GSMA vertritt die Interessen der Mobilfunkbetreiber weltweit. Der Verband umfasst 220 Länder und vereinigt nahezu 800 Mobilfunknetzbetreiber weltweit sowie mehr als 230 Unternehmen im weiteren Umfeld, u. a. Hersteller von Mobilgeräten, Softwareunternehmen, Geräteanbieter, Internetfirmen, Organisationen aus der Finanzbranche, dem Gesundheitswesen sowie Medien-, Transport- und Versorgungsunternehmen. Die GSMA schafft auch branchenführende Events wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo. 

Weitere Informationen www.gsma.com oder unter Mobile World Live, dem Online-Portal der Mobilfunkkommunikationsbranche www.mobileworldlive.com.

 

QUELLE GSMA



Weitere Links

http://www.gsma.com