GSMA kündigt die Nominierungen für die 19. Annual Global Mobile Awards an

29 Jan, 2014, 08:00 GMT von GSMA

-- Die Preisverleihung wird von der BAFTA organisiert und dem Tony-Preisträger und britischen Schauspieler, Moderator, Schriftsteller und Komiker James Corden moderiert

LONDON, 29. Januar 2014 /PRNewswire/ -- Die GSMA gab heute die Nominierungen für die 19. Annual Global Mobile Awards bekannt. Die Gewinner werden bei einer Nachmittagsveranstaltung vom britischen Schauspieler, Schriftsteller, Moderator und Komiker James Corden am Dienstag, dem 25. Februar, auf dem GSMA Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. Insgesamt 160 Kandidaten kamen für die diesjährigen Global Mobile Awards in die engere Wahl; die vollständige Liste der Kandidaten und Preiskategorien steht auf www.globalmobileawards.com/nominees-2014/ zur Verfügung.

„Die GSMA beglückwünscht alle für die 2014 Global Mobile Awards nominierten Kandidaten", sagte Michael O'Hara, Chief Marketing Officer der GSMA. „Mit 680 qualitativ hochwertigen Einreichungen war in diesem Jahr das Interesse an den Global Mobile Awards bisher unübertroffen und die Juroren waren bei der Erstellung der Liste der engeren Wahl sehr gefordert. Wir freuen uns schon darauf, im kommenden Monat die Gewinner am Mobile World Congress ehren zu können."

Für die 2014 Awards wurden verschiedene neue Kategorien eingeführt und es werden insgesamt 38 Preise in mehr als acht Kategorien vergeben, wobei sechs neue Preise für die sich im mobilen Ökosystem abzeichnenden Trends stehen. In der Kategorie „Best Mobile Handset and Devices [Bestes Mobiltelefon und mobile Geräte]" gibt es nun zwei Preise für Smartphones, die das schnelle Wachstum des Smartphone-Marktes und die positiven Auswirkungen leistbarer Geräte widerspiegeln. Ebenso wurden die Kategorien „Best Mobile Technology [Beste Mobilfunktechnologie]", „Social and Economic Development [Soziale und wirtschaftliche Entwicklung" und „Apps of the Year [Apps des Jahres] erweitert.

Die Veranstaltung der Global Mobile Awards beginnt um 14.30 Uhr in Halle 4, Auditorium 1. Die Feier ist für alle Teilnehmer am Mobile World Congress der auf der Liste der engeren Wahl genannten Unternehmen offen, unabhängig von der Art ihrer Eintrittskarte, sowie für alle anderen Teilnehmer am Mobile World Congress, die Platin-, Gold-, Silber- oder Presse/Analsytenkarten besitzen.

Die Gewinner der Government Leadership Awards, die Regierungen aus der ganzen Welt für ihre Innovation und Führerschaft bei der Verwendung von Mobilfunktechnologien im öffentlichen Sektor Anerkennung zollen, werden auf einer gesonderten Veranstaltung am Montag, dem 24. Februar, angekündigt.

Der Preis für „Best New Mobile Handset, Device or Tablet at Mobile World Congress 2014 [Bestes neues Mobiltelefon und mobiles Gerät oder Tablet am Mobile World Congress 2014] wird unter den auf der Veranstaltung gezeigten Geräten ausgewählt und danach vergeben. Die Liste der engeren Wahl wird sowohl auf Mobile World Live TV als auch auf der Global Mobile Awards Website am 26. Februar veröffentlicht und der Gewinner wird bei einer Live-Präsentation auf Mobile World Live TV am folgenden Tag geehrt.

Der Moderator der Global Mobile Awards 2014 ist der mit dem Tony Award ausgezeichnete Schauspieler James Corden, der in „One Man, Two Guvnors" auftrat, einem am National Theatre in UK und am Broadway in New York aufgeführten Theaterstück. James ist ein mit dem BAFTA-Preis ausgezeichneter Co-Autor und Star der britischen TV-Serie „Gavin and Stacey", vierfacher Moderator der BRIT Awards und ebenfalls Moderator der Quiz-Show „A League of Their Own" auf Sky 1. Er spielte unlängst in dem Weinstein-Film „One Chance" mit, ist der Co-Schöpfer, Co-Autor und Star der beliebten TV-Kriminalkomödie der BBC, „The Wrong Mans", und war mit Meryl Streep, Johnny Depp und Emily Blunt in dem Film „Into the Woods" zu sehen.

Über 175 unabhängige Analysten, Journalisten, Akademiker und Fachexperten aus der ganzen Welt waren am Auswahlprozess beteiligt. Zusätzlich nahmen die Chief Technology Officers von 14 Mobilfunkbetreibern an der Wahl des Preises für „Outstanding Overall Mobile Technology [Insgesamt beste Mobilfunktechnologie]" teil, darunter CTOs von CSL, Eircom, KT, M1, MTN, NTT DOCOMO, SK Telecom, Telefonica (Movistar und O2), Telstra, Three, T-Mobile, VimpelCom und Vodafone.

Weitere Informationen über die Global Mobile Awards finden Sie unter www.globalmobileawards.com.

Der Mobile World Congress 2014 findet vom 24. - 27. Februar auf der Fira Gran Via in Barcelona statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com.

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der Mobilfunkanbieter weltweit. Aus mehr als 220 Ländern vereint die GSMA nahezu 800 der weltweit führenden Mobilfunkbetreiber mit über 250 Unternehmen aus vor- und nachgelagerten Branchen im mobilen Ökosystem, darunter Mobiltelefonhersteller, Softwareunternehmen, Ausrüstungsanbieter und Internetunternehmen sowie Organisationen in Branchen wie Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Medien, Transport und Versorgungsunternehmen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen, wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

QUELLE GSMA



Weitere Links

http://www.gsma.com