GSMA kündigt Führungskräfte von Du, NEC, Ooredoo und Viva Bahrain als Referenten auf der GSMA Mobile 360 Series-Middle East an

02 Okt, 2013, 08:00 BST von GSMA

LONDON, 2. Oktober 2013 /PRNewswire/ -- Die GSMA gab heute einige neue Referenten für die Mobile 360 Series-Middle East-Konferenz bekannt, darunter u.a. hochrangige Führungskräfte von Du, NEC, Ooredoo und Viva Bahrain. Die Mobile 360-Middle East findet am 21. und 22. Oktober in Dubai parallel zur GITEX im Dubai World Trade Centre in Dubai (VAE) statt.

„In nur drei Wochen kommen auf der ersten Mobile 360-Middle East-Konferenz Führungskräfte aus der Mobilfunkbranche zusammen, um über regionale Trends sowie über die Chancen und Herausforderungen unserer Branche in der Region zu sprechen", erklärte Michael O'Hara, Chief Marketing Officer der GSMA. „Die Besucher der Mobile 360-Middle East haben die einzigartige Gelegenheit, Sichtweisen und Einblicke aus erster Hand von CEOs, Geschäftsleitern und Sachverständigen vermittelt zu bekommen und ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit Kollegen zu besprechen."

Führungskräfte führender Mobilfunk-Unternehmen in der Region wurden kürzlich als Referenten im Programm der Mobile 360-Middle East bestätigt. Zu ihnen gehören:

  • Jayhun Mollazade, CEO von Azqtel
  • Osman Sultan, CEO von Du
  • Keiichi J. Miyahara, Corporate Chief Engineer der Abteilung Mobile Network Operations von NEC
  • Cynthia Gordon, Group Chief Commercial Officer von Ooredoo
  • Dr. Tarik Yousef, CEO von Silatech
  • Andrew Hanna, Chief Commercial Officer von Viva Bahrain

Bereits zuvor als Referenten bekannt waren:

  • Lars Fjeldsoe-Nielsen, Head of Mobile bei Dropbox
  • Anne Bouverot, Director General der GSMA
  • Anders Lindblad, Präsident für die Region Naher Osten bei Ericsson
  • Ahmad Julfar, Group CEO von Etisalat
  • George Held, Vice President für Handel bei Etisalat
  • Bob Cai, Vice President für Wireless Network Marketing bei Huawei
  • Muhammad Atif Jamil, Leiter für mobile Breitband-Lösungen in der Region Naher Osten bei Huawei Technologies
  • Aaron Oliver, Leiter der Abteilung neue Zahlungsmethoden bei MasterCard International
  • Dr. Nasser Marafih, CEO von Ooredoo
  • Ziad Matar, Leiter für den Nahen Osten und Zentralasien bei Qualcomm

Die Mobile 360-Middle East widmet sich mit visionären Keynote-Präsentationen, anregenden Interviews und interaktiven Podiumsdiskussionen den wichtigsten Problemen, Chancen und Herausforderungen der Mobilfunkbranche. Die Konferenz bietet ein breitgefächertes Themenangebot zur Region Naher Osten an, darunter u.a. mobiler Geschäftsverkehr und NFC, die Rolle der Mobiltechnologie in der Automobilbranche, im Gesundheitswesen und in Smart Cities, Strategien der Netzwerkentwicklung und die Auswirkungen großer Datenmengen auf den Mobilbereich.

Unterstützt wird die Mobile 360-Middle East von Etisalat (Veranstaltungssponsor), Ooredoo (Platin-Sponsor), Ericsson (Gold-Sponsor) und Huawei (Silber-Sponsor). Die Mobile World Capital Barcelona ist ein Global Partner der GSMA-Veranstaltungen.

Weitere Information zur Mobile 360-Middle East, das Konferenzprogramm und Informationen zur Anmeldung finden Sie auf www.mobile360series.com/middle-east/.

Informationen zur GSMA
Die GSMA vertritt die Interessen der Mobilfunkanbieter weltweit. Aus mehr als 220 Ländern vereint die GSMA nahezu 800 der weltweit führenden Mobilfunkbetreiber mit über 250 Unternehmen aus dem gesamten mobilen Ökosystem, darunter Mobiltelefonhersteller, Softwareunternehmen, Ausrüstungsanbieter und Internetunternehmen sowie Organisationen aus der Finanzdienstleistungsbranche, dem Gesundheitswesen, den Medien, der Transportbranche sowie aus Versorgungsunternehmen. Die GSMA organisiert außerdem branchenführende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebsite der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

QUELLE GSMA



Weitere Links

http://www.gsma.com