Hanergy und Climate Group veranstalten Forum zu „Die dritte industrielle Revolution und China" mit Dr. Jeremy Rifkin

09 Sep, 2013, 23:33 BST von Hanergy Holding Group Limited

BEIJING, 9. September 2013 /PRNewswire/ -- Hanergy Holding Group Limited („Hanergy", das „Unternehmen" oder die „Gruppe"), ein multinationaler Erzeuger von sauberer Energie und weltgrößter Anbieter von Dünnfilm-Solartechnik, hat heute in ihrer Unternehmenszentrale in Beijing gemeinsam mit der Climate Group, einer unabhängigen gemeinnützigen Organisation, die sich als Inspirator und Katalysator für eine saubere Revolution sieht, ein Forum zum Thema „Die dritte industrielle Revolution und China" veranstaltet. Dr. Jeremy Rifkin, bekannter Ökonom, Experte für ökonomische Trends und Visionär hinter dem Konzept und Buch „Die dritte industrielle Revolution" nahm auf seiner ersten Chinareise unmittelbar nach seiner Ankunft als Ehrengast an dem Forum teil.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130909/HK75988 )

Das Forum brachte über 20 führende Vordenker, Politiker, bekannte chinesische Unternehmer und Vertreter gemeinnütziger Organisationen in China zusammen. Die Teilnehmer beschäftigten sich intensiv mit der Infrastruktur der dritten industriellen Revolution und der Frage, wie Regierungen und der private und öffentliche Sektor zusammenarbeiten können, um eine nachhaltige, auf sauberer Energie basierende Zukunft zu fördern und aufzubauen.

In seinem Kommentar zur Rolle Chinas in der dritten industriellen Revolution erklärte Dr. Rifkin: „Die Internet-Kommunikation konvergiert mit erneuerbaren Energien und löst die dritte industrielle Revolution im 21. Jahrhundert aus. China steht an einem interessanten Scheidepunkt – einerseits ist das Land weltgrößter Kohleproduzent mit der höchsten CO2-Emission, andererseits verfügt es über riesige erneuerbare Ressourcen wie Sonne und Wind. Der politische Wille und eine blühende Wirtschaft sind vorhanden, um den neuen Energien zum Durchbruch zu verhelfen. Höchstwahrscheinlich wird China eine führende Rolle in der dritten industriellen Revolution spielen und Asien und den Rest der Welt in die nächste große ökonomische Ära mitnehmen."

Mr. Li Hejun, stellvertretender Vorsitzender der All-China Federation of Industry & Commerce und Vorstandsvorsitzender von Hanergy, stimmte zu: „Wenn die ganze Welt bei der dritten industriellen Revolution Hand in Hand geht, ist China in der einmaligen Position, diese Transformation anzuführen. Einer der Schlüsselfaktoren der dritten industriellen Revolution sind neue Energieformen, und die PV-Branche steht an ihrer Spitze. Hanergy steht voll hinter der Entwicklung der Solarenergie, und ich glaube, dass Techniken mit Dünnfilm und flexiblen Substraten die ultimativen Lösungen für die Solarbranche der Zukunft sind. Wir denken, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis erneuerbare Energien, angeführt von der Solarenergie, traditionelle Brennstoffe komplett ersetzen."

Mr. Li führte weiter aus: „Die auf Dünnfilm basierende PV-Technik, die Hanergy verfolgt, hat einzigartige Vorteile wie hohe Flexibilität, geringes Gewicht, komplette CO2-Neutralität und kosteneffektive Energieerzeugung. Sie hat breite Anwendungsmöglichkeiten, z.B. bei Großprojekten wie BIPV. Das Marktpotenzial für Dünnfilm-PV-Technik liegt allein in China bei über 1 Billionen RMB und das indirekte Marktpotenzial übersteigt 3 Billionen RMB. Hanergy konnte sich in den letzten Jahren geschäftlicher Erfolge erfreuen, und unsere Strategie der globalen technischen Integration versetzt uns in die Lage, umfassende, groß angelegte Systeme zu erstellen, mit denen sich sinnvolle und wirksame gesellschaftliche Änderungen verwirklichen lassen."

„Ich kann dem in diesem Raum über China und die dritte industrielle Revolution Gesagten nur zustimmen", sagte Wu Changhua, Direktor für Großchina in der Climate Group. „China ist heute an einem kritischen Punkt, an dem seine Wirtschaft, Industrie und Urbanisierung sich in Richtung Ressourceneffizienz, Umweltfreundlichkeit und saubere Energie entwickeln. Für eine solche Umstellung ist eine umfassende Infrastruktur für saubere Energie erforderlich. Das ist heute eine Herausforderung, aber mehr noch eine nicht zu verpassende Chance, wenn China seine Führungsposition in der dritten Industrialisierung einnehmen will."

Auf dem Forum führten Experten des Entwicklungsforschungszentrums des Staatsrats, der chinesischen Akademie der Wissenschaft, des State Grid Energy Research Institute und des Beijing Low Carbon Clean Energy Research Institute und andere Teilnehmer eine lebhafte Diskussion. Es wurde die Meinung geäußert, dass Chinas fortgesetzes Engagement bei der Umstrukturierung seiner Wirtschaft für die Entwicklung neuer Energien lebenswichtig ist, und zwar nicht nur im Interesse des künftigen Wirtschaftswachstums des Landes, sondern auch seiner globalen Konkurrenzfähigkeit. Die Experten argumentierten, dass ein Wachstum der Solarenergie und die Ausweitung ihrer Nutzung nicht ohne einen geschäfts- und marktorientierten Ansatz in der Politik erreichbar sind und eine Koalition aus gemeinnützigen Organisationen und führenden Vertretern von Regierung und Wirtschaft erforderlich ist, um Innovationen zu fördern und das Nötige zu veranlassen, damit die dritte industrielle Revolution in China verwirklicht wird.

Informationen zu Hanergy Holding Group Ltd.

Hanergy Holding Group Ltd. („Hanergy") ist ein globaler Erzeuger von sauberer Energie und weltgrößter Anbieter von Dünnfilm-PV-Technik und entsprechenden Lösungen. Hanergy ist bestrebt, die gesamte Lieferkette in der Photovoltaikindustrie zu integrieren, Dies umfasst F&E, die Herstellung hochwertiger Geräte und PV-Module und den Bau von Photovoltaikanlagen. Hanergy verfügt über die branchenweit führende CIGS-Dünnschicht-PV-Technik sowie über die weltweit größten Produktionskapazitäten für Dünnschichtmodule. Bis heute hat das Unternehmen Verträge über den Bau von Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtkapazität von etwa 10 GW abgeschlossen. Das Unternehmen arbeitet auch in der Wasser- und Windkraft. Neben seinem Hauptsitz in Beijing betreibt Hanergy Niederlassungen überall in China, dem asiatisch-pazifischen Raum, Nordamerika und Europa und beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter.

Informationen zur Climate Group

Die Climate Group ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die international mit Regierungen und der Wirtschaft arbeitet, um politische Entscheidungen, Technologien und Finanzmittel zur Reduzierung globaler Emissionen zu unterstützen und eine saubere industrielle Revolution in Gang zu setzen. Unsere globale Koalition aus Unternehmen, Staaten, Regionen und Städten rund um die Welt erkennt die heutige Notwendigkeit entschiedenen Handelns für Wirtschaft und Umwelt. Die Climate Group wurde 2004 gegründet und ist in China, Großbritannien, Indien und Nordamerika tätig.

Die Climate Group treibt die mächtigsten Entscheidungsträger der Welt zum Handeln. Denn nur sie sind in der Lage, die finanziellen Mechanismen und politischen Anreize zu schaffen, die nötig sind, um unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen rasch zu beenden und eine saubere industrielle Revolution einzuleiten.

Informationen zu Dr. Jeremy Rifkin

Jeremy Rifkin ist Autor des New York Times-Bestsellers „Die dritte industrielle Revolution: Die Zukunft der Wirtschaft nach dem Atomzeitalter." Die chinesische Ausgabe von „Die dritte industrielle Revolution" ist mit einer Auflage von 300.000 ebenfalls ein Bestseller. Mr. Rifkin berät die Europäische Union und Staatsoberhäupter rund um die Welt. Er hat einen Lehrauftrag im Executive Education Program der Wharton School an der Universität Pennsylvania und ist Präsident der Foundation on Economic Trends in Washington DC.

 

QUELLE Hanergy Holding Group Limited