Harrods und The Dalmore schaffen die seltenste Whisky-Sammlung der Welt

16 Jul, 2013, 10:30 BST von Dalmore Whisky

GLASGOW, Schottland, July 16, 2013 /PRNewswire/ --

Der weltweit führende Luxus-Einzelhändler hat sich mit einer der weltweit besten Malt-Whisky-Marken zusammengeschlossen, um eine wirklich einzigartige Sammlung von seltenen Whiskys zu schaffen.

Um die Multimedia-Pressemitteilung zu sehen, klicken Sie bitte hier:

http://www.multivu.com/mnr/61942-harrods-the-dalmore-rare-whisky-collection 

Die Dalmore-Paterson-Sammlung - die einzige ihrer Art auf der Welt - kommt für 987.500 in den Handel und wird ab dem 16. Juli 2013 einen Ehrenplatz im neu renovierten Fine Spirits Room (Raum für feine Spirituosen) bei Harrods einnehmen.

Die lebenslange Leidenschaft eines Mannes

Die Sammlung besteht aus zwölf Flaschen und jede der seltenen Abfüllungen wurde individuell von Richard Paterson, dem Brennmeister von The Dalmore, beurteilt, gerochen, verkostet und aus Lagerbeständen ausgewählt, die zu den seltensten, ältesten und wertvollsten der Welt gehören. Aber er war bei dieser beneidenswerten Aufgabe nicht allein, denn Nick Fleming, der Wein- und Spirituoseneinkäufer von Harrods, half ihm mit seinem unschlagbaren Fachwissen bei der Auswahl der Whiskys.

Richard Paterson hat sich entschieden, jeden dieser Whiskys, die auf die Jahre 1926 bis 1990 zurückgehen, zu Ehren jener Menschen zu benennen, die ihn während seiner Karriere beeinflusst und inspiriert haben, angefangen bei seinem eigenen Vater und Großvater bis hin zu den Gründern der Muttergesellschaft von The Dalmore, James Whyte und Charles Mackay.

Die Persönlichkeit von Richard Paterson hat der Sammlung auch durch das Anlegen eines persönlichen und einzigartigen handgeschriebenen Hauptbuches ihren Stempel aufgedrückt. Dieses Buch umfasst mehr als 200 Seiten und das Schreiben nahm über 1000 Stunden in Anspruch. In diesem Buch wurde jeder Gedanke und jeder Schritt von Richard Paterson auf seinem Weg zur Schaffung dieser Kollektion aufgezeichnet.

Maßgeschneidertes, handgefertigtes Hauptbuch, Dekanter und Schrank

Das Hauptbuch wurde von John Watson & Company Ltd, einer der ältesten Druckereien Glasgows und einem langgedienten Lieferanten der Whisky-Industrie, erstellt. Jede der Seiten wurde von Hand gefaltet und einzeln mit Richards Unterschrift in Silberfolie eingefasst; danach wurden die Seiten in einem nach Maß angefertigten Buch aus feinstem Kalbsleder gebunden.

Jede der zwölf Abfüllungen wird in einem von Hand gestalteten, vollständig aus Bleikristall gefertigten Dekanter präsentiert, der von Glencairn, einem der weltweit führenden Kristallhäuser, hergestellt wurde. Der Luxusjuwelier Hamilton & Inches fertigte und gravierte per Hand das Silber, das jede Flasche schmückt.

Die Sammlung selbst ist in einem maßgeschneiderten Holzschrank untergebracht, den Gavin Robertson, einer der bekanntesten Kunsttischler Großbritanniens, in mehr als 700 Stunden entworfen und angefertigt hat.

Der globale Markt für Luxuswhisky floriert

Der weltweite Markt für Luxusweine und -spirituosen floriert weiterhin mit einer Wachstumsprognose von 12 % für das Jahr 2013. Dieses Wachstum wird durch eine Kombination von Faktoren angeregt, unter anderem durch die anhaltende Zunahme der chinesischen Luxuskonsumenten, auf die jeder vierte Kauf von persönlichen Luxusgegenständen entfällt, und die Zunahme des Luxustourismus, der für 40 % der globalen Luxusausgaben sorgt. (Bain & Firma "Luxury Goods Worldwide Market Study - Weltweite Marktstudie zu Luxuswaren" 2012)

Der weltweite Markt für Luxuswhisky spiegelt diesen Trend ganz besonders in aufstrebenden Märkten wie Lateinamerika und Asien wider, die eine besonders starke Nachfrage nach seltenen und erlesenen Abfüllungen zeigen. Eine unersättliche Nachfrage nach Single-Malt herrscht auch in reifen Märkten wie den USA, wo Luxuswhisky einen der dynamischsten Bereiche des US-Spirituosenmarktes ausmacht, mit einem Anstieg des Absatzvolumens um 16 % im Jahr 2012 (CandMResearch, 2013).

Zitate

Richard Paterson, der Brennmeister von The Dalmore, sagte: "In Zusammenarbeit mit Harrods haben wir eine Sammlung von Whiskys der höchsten Qualität geschaffen, von der wir wahrhaftig behaupten können, dass sie die einzige ihrer Art auf der ganzen Welt ist. Ich habe persönlich sehr viel Zeit investiert, um sicherzustellen, dass jede dieser zwölf Abfüllungen das Allerbeste von den unglaublich seltenen und wertvollen Lagerbeständen repräsentiert, die wir liebevoll in der Destillerie in Alness lagern. Es freut mich sehr, dass wir dieser Sammlung die Schaufläche geben können, die sie verdient, nämlich im Mittelpunkt des Spirituosenraumes der Nummer Eins unter den Luxus-Einzelhändlern der Welt."

Bruce Langlands, der Leiter der Lebensmittelabteilung bei Harrods, sagte, er mache sich keine Sorgen, einen Käufer für diese einzigartige Sammlung zu finden. "Wenn wir Zweifel daran gehabt hätten, ein derart unglaubliches Whiskyangebot verkaufen zu können, hätten wir in erster Linie nicht so viel dafür ausgegeben, um es zusammen mit The Dalmore zusammenzustellen. Es ist das Vorzeigeprodukt unseres neuen Spirituosenraumes und nimmt einen stolzen Platz in seinem maßgeschneiderten, handgestalteten Schrank ein. Ich mache mir eher Sorgen, dass wir die Sammlung zu schnell verkaufen und damit ein besonderes Gesprächsthema und eine Attraktion im Spirituosenraum verlieren werden!"

John Beard, Chief Executive von Whyte & Mackay, dem Eigentümer der Marke The Dalmore: "Dies ist eine echte Partnerschaft zwischen The Dalmore und Harrods, bei der viel Zeit und Energie aufgewandt wurde, etwas ganz Besonderes zu erschaffen. Niemand hat je zuvor eine Whisky-Sammlung wie diese auf den Markt gebracht. Sie repräsentiert das Lebenswerk eines der engagiertesten, angesehensten und beliebtesten Menschen in der Whiskybranche - Richard Paterson. Wer auch immer sie kauft, wird eine wahrhaft einzigartige Sammlung von Whiskys besitzen - und auch ein klein wenig von Richard selbst, da er so viel in die Schaffung dieser Kollektion hineingesteckt hat."


Hinweise an Redakteure:

Weitere Informationen zu The Dalmore:

Im Jahr 1263, zur Zeit von König Alexander III., bekam The Dalmore sein legendäres Wappen mit dem 12-Ender-Hirsch verliehen, als ein Mann aus dem Mackenzie-Clan den König davor rettete, von einem Hirsch aufgespießt zu werden.

Im Gegensatz zu anderen Whiskys wird The Dalmore in sehr begrenzten Mengen produziert. Aufgrund des charakteristischen Destillationsprozesses sind keine zwei Batches jemals genau die gleichen; jede Ausgabe von The Dalmore ist mit Sicherheit einzigartig.

Die Brennereien von The Dalmore beherbergen einige der wertvollsten und seltensten Whisky-Bestände Schottlands. Aus diesem Haus stammten der Rekord brechende 64 Jahre alte The Dalmore Trinitas und etliche andere seltene Abfüllungen wie Sirius, Selene, Candela und Oculus, und es ist daher nicht verwunderlich, dass Whisky-Investoren, Sammler und Liebhaber diese Sammlung wachsam im Auge behalten.


Video: http://www.multivu.com/mnr/61942-harrods-the-dalmore-rare-whisky-collection

QUELLE Dalmore Whisky