Huawei stellt auf dem Mobile World Congress 2015 mit „Open ROADS to a Better Connected World" seine Vision für die IKT-Branche vor

03 Mär, 2015, 15:44 GMT von Huawei

BARCELONA, Spanien, 3. März 2015 /PRNewswire/ -- Huawei gab heute bekannt, man werde auf dem Mobile World Congress (MWC) 2015 in Barcelona mit „Open ROADS to a Better Connected World" [Offene WEGE in eine besser vernetzte Welt] seine Vision für die IKT-Branche auf verschiedenen Plattformen, wie Konferenzen, Ausstellungen und den Dialog vorstellen. Die „ROADS"-Vision von Huawei umfasst fünf grundlegende Charakteristika des ultimativen Nutzererlebnisses in einer vollständig vernetzten Welt - Echtzeit, auf Abruf, alles online, DIY und Social - und fördert ein offenes Branchenökosystem, das agile Innovation und Fortschritte in der IKT-Branche sowie in allen sozialen Sektoren im digitalen Zeitalter einschließt. Des Weiteren stellt Huawei auf dem MWC SoftCOM, seine zukunftsorientierte Netzwerkarchitektur vor, die entwickelt wurde, um die Telekombranche bei Architektur, Netzwerk, Betrieb und Dienstleistung neu zu gestalten, und Betreiber bei der erfolgreichen Unternehmenstransformation zu unterstützen.

„Die Telekombranche muss sich sehr schnell in Richtung eines offenen digitalen Ökosystems bewegen. Huawei ist der Zusammenarbeit mit Kunden und Branchenpartnern beim Aufbau einer besseren, voll vernetzten Welt verpflichtet", sagte Ryan Ding, Executive Director of the Board und President of Products & Solutions von Huawei. „Huawei wird auf dem MWC eine Reihe innovativer Produkte und Lösungen rund um die Themen der Annahme eines offenen digitalen Ökosystems, Befähigung der IKT-Transformation und Entwicklung von ultramobilem Breitband vorstellen. Wir haben uns verpflichtet, unsere Vision von Open ROADS to a Better Connected World bei unseren Kunden und Partnern in der IKT-Branche zu verfolgen."

Wir laden Sie ein, sich den Vortrag des Rotating CEO von Huawei, Ken Hu, anzuhören

Ken Hu, Deputy Chairman und Rotating CEO von Huawei hält am Dienstag, dem 3. März, um 09.15 CET im Conference Village in der Fira Gran Via eine Grundsatzrede zum Thema „The Road to 5G" [Der Weg zu 5G]. In seiner Rede wird Hr. Hu unter anderem die Vorstellungen von Huawei über die Zukunft der Mobilfunkbranche und die Vision von einer „Better Connected World" [Besser vernetzen Welt] besprechen.

Besuchen Sie Huawei in Halle 1, Fira Gran Via

Huawei stellt in Halle 1 auf der Fira Gran Via eine Reihe innovativer IKT-Lösungen vor, darunter:

SoftCOM Strategie: Huawei hat 2012 SoftCOM, eine zukunftsorientierte Strategie für die Telekom-Netzwerksarchitektur vorgeschlagen, die darauf abzielt, die Telekombranche bei der Neugestaltung von Architektur, Netzwerk und Dienstleistung zu unterstützen. Die SoftCOM-Strategie kann das volle Potenzial von softwaredefiniertem Netzwerkbetrieb (SDN), Virtualisierung von Netzwerkfunktionen (NFV), Cloud-Computing und internetgestützten Aktivitäten freisetzen. Dies wiederum erlaubt es Telekomcarriern, Netzwerke umfassend weiterzuentwickeln und Unternehmen zu transformieren, aber auch ein offenes, vernetztes und innovatives Ökosystem voranzutreiben und den aggregierten Industriewert besser einzusetzen.

Entwicklung von ultramobilem Breitband: Huawei wird seine Erkenntnisse, Strategien und Lösungen für die mobile Breitbandbranche (MBB) vorstellen und zeigen, wie man Betreibern beim Aufbau eines allgegenwärtigen, ozeanähnlichen Ultra-MBB-Netzwerks helfen kann. Diese koordinierten, agilen und flexiblen Netzwerke werden Betreiber dabei unterstützen, ihr Geschäft über das reine Verbrauchersegment hinaus auszuweiten und neue Chancen in vertikalen Märkten zu nutzen, wie z. B. im Gesundheitswesen, Transport, Einzelhandel und im Finanzwesen, und den Weg für die Transformation von IKT zu ebnen. Des Weiteren wird Huawei seine Flaggschiffprodukte und -lösungen, darunter LTE-Advanced Lösungen, seinen 4.5G Prototyp, 5G Entwicklung und FMC2.0 vorstellen, die alle dazu ausgelegt sind zu zeigen, wie Huawei die IKT-Technologie auf die nächste Ebene der Netzwerkentwicklung hebt. Schlussendlich wird Huawei auch seine neuesten und hochintegrierten, kleinen Makrostationen, Crowdsourcing Small Cell, auf Erlebnis fokussierten, mobilen Backhaul, NFV/SDN Lösungen, SD-DC2 (Service Driven-Distributed Cloud Data Center) Architektur und die FusionCloud Lösung zeigen, die Cloudtechnologie auf sämtlichen Ebenen der Telekom-Netzwerkinfrastruktur verwenden.

Ermöglichung der IKT-Transformation: In Zusammenhang mit der Ermöglichung eines auf Erlebnis fokussierten operativen Betriebs wird Huawei seine Strategien, Lösungen und Erkenntnisse über das Management des Verbrauchererlebnisses, die Schaffung von Unternehmenswert, die Monetisierung des Kundenerlebnisses, die Entwicklung von qualitativ hochwertigen MBB-Marken und effiziente Verbesserung darstellen. Da Netzwerke zunehmend IT-zentrisch und Dienstleistungen weiter digitalisiert und cloudbasiert werden, wird das Unternehmen ebenfalls aufzeigen, wie man eine agile und flexible IKT-Ressourcentransformation für Betreiber mithilfe von Geschäftsintegration, Orchestrierung und Sicherstellung der Fähigkeit der Infrastruktur ermöglicht. Huawei wird darüber hinaus seine IKT Enterprise Architektur vorstellen, die Anbietern von Kommunikationsdienstleistungen (CSPs) den Fahrplan für die IKT-Transformation aufzeigt, und die Erlebnismanagement, Unternehmensarchitektur, Anwendungsarchitektur, Informationsarchitektur sowie Plattform- und Technologiearchitektur einschließt. Ein weiterer Höhepunkt bei Huawei ist die nächste Generation des Betriebssystems, Telco OS, mit wichtigen Funktionsmodulen, wie dem Infrastructure Enabling System (IES) für die Realisierung flexibler Zeitplanung auf unterster Ebene der IKT-Infrastruktur, dem automatischen Ressourcenmanagement mit Zuteilung, und der Big Data-Analytik für Analysen, welche Informationen für die Erstellung wichtiger Geschäftsstrategien liefern. Des Weiteren erlaubt das Business Enabling System (BES) von Huawei agile und flexible Produktentwicklung sowie Packagedesign, welche die Entwicklung der Dienstleistungen von Partnern unterstützen und den Kauf von Dienstleistungen und deren Verbrauch durch Nutzer vereinfachen. Alles dies wird von der Vision des „ROADS"-Erlebnisses getrieben und hilft Betreibern bei der Transformation ihres operativen Geschäftes.

Annahme eines offenen, digitalen Ökosystems: Huawei hat in den vergangenen Jahren strategische Investitionen vorgenommen, mit denen die Konvergenz digitaler Dienstleistungen und die Offenheit der Netzwerkfähigkeit gefördert werden, um Betreiber dabei zu unterstützen, ein offenes, digitales Ökosystem aufzubauen. Die Realisierung der internetbasierten Monetarisierung von Verkehr und die nennenswerte Verbesserung des Nutzererlebnisses sowie des Wertes von Verkehr konzentrieren sich alle um die Fähigkeit der Nutzung großer Datenmengen. Die Offenheit von Inhalten und Zusammenarbeit fördert die Entwicklung des Ökosystems und stellt damit den anhaltenden Geschäftserfolg von Betreibern sicher. Huawei wird zeigen, wie man mit CSPs arbeitet, um die digitale Transformation zu erreichen und digitale Dienstleistungen an Einzelpersonen, Familien und Industriekunden durch den Aufbau eines offenen, digitalen Ökosystems, die Aggregierung von globalem Inhalt und Anwendungen anbieten, sowie entsprechende Ressourcen entwickeln kann. Gleichzeitig bietet Huawei Carriern weiterhin spezifische Dienstleistungen und durchgehende IKT-Lösungen an, mit denen sie ihre Netzwerke, Plattformen und operativen Vorteile maximieren, die Smart City-Märkte durch den Aufbau eines Win-win-Ökosystems ausweiten, und IKT-Transformationschancen für Unternehmen nutzen können.

Damit auch Verbraucher vernetzt bleiben, präsentierte Huawei am Vorabend des Mobile World Congress (MWC) 2015 eine Reihe von tragbaren Geräten, darunter die Huawei Watch, TalkBand B2 und TalkBand N1. Des Weiteren stellte Huawei das Phablet der nächsten Generation, MediaPad X2, vor und veröffentlichte die Vision der Marke, „Dreams Inspire Creativity" [Träume inspirieren Kreativität]. Die Ankündigung von Wearables beweist das Engagement von Huawei für die Inspiration von Kreativität und die Entwicklung von Produkten, die das Ökosystem des Verbrauchers verbessern.

Ken Hu, Deputy Chairman und Rotating CEO, Ryan Ding, President, Products & Solutions, und Chaobin Yang, CMO, Wireless Network Product Line, werden auf dem MWC 2015 gemeinsam ihre Ideen zu den Themen „The Road to 5G", „Network Evolution in Practice" [Netzwerkentwicklung in der Praxis] und „Business Cases for a 5G World" [Geschäftsbeispiele für eine 5G Welt] darstellen.

Der MWC 2015 findet vom 2. - 5. März in Barcelona statt. Huawei stellt seine neuesten Produkte und Lösungen in Halle 1 und Halle 3 in der Fira Gran Via vor. Weiter Informationen finden Sie auf http://www.huawei.com/minisite/mwc2015/en/index.html

Über Huawei

Huawei ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Telekommunikationstechnologie (IKT)-Lösungen. Es ist unser Ziel, über eine besser vernetzte Welt das Leben zu bereichern und die Effizienz zu steigern, indem wir als verantwortungsbewusstes Mitglied der Gesellschaft und als innovativer Befähiger der Informationsgesellschaft handeln, der die Industrie mit seiner Zusammenarbeit unterstützt. Durch das kontinuierliche Engagement für kundenorientierte Innovation sowie durch offene Partnerschaften konnte Huawei in den Bereichen Telekommunikations- und Unternehmensnetzwerke, Geräte und Cloud-Computing ein durchgehendes IKT-Lösungsportfolio entwickeln, das Kunden Konkurrenzvorteile über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg bietet. Die weltweit 170.000 Mitarbeitenden von Huawei sind bestrebt, Telekombetreibern, Unternehmen und Konsumenten den größtmöglichen Nutzen zu bieten. Unsere innovativen IKT-Lösungen, Produkte und Dienstleistungen werden in über 170 Ländern und Regionen verwendet, wo sie mehr als einem Drittel der Weltbevölkerung dienen.

Weitere Informationen über Huawei finden Sie online unter www.huawei.com oder folgen Sie uns auf: http://www.linkedin.com/company/Huawei
http://www.twitter.com/Huawei
http://www.facebook.com/Huawei
http://www.google.com/+Huawei
http://www.youtube.com/Huawei

QUELLE Huawei



Weitere Links

http://www.huawei.com