IDE wird im Frühjahr die nächste US & International Diamond Week abhalten

20 Feb, 2014, 13:43 GMT von The Israel Diamond Exchange

RAMAT GAN, Israel, February 20, 2014 /PRNewswire/ --

Zwischen dem 6. und 10. April wird Käufern kostenlose Unterkunft geboten

Angesichts der vergangenen Erfolge und der Nachfrage aus Branchenkreisen wird die israelische Diamantenbörse (IDE) erneut eine US & International Diamond Week abhalten, diesmal im Frühling. Zwischen dem 6. und 10. April werden angemeldeten Käufern bis zu vier kostenlose Übernachtungen in einem der vom Veranstalter ausgewählten örtlichen Hotels angeboten, die sich alle in unmittelbarer Nähe der Diamantenbörse befinden. Mehr als 150 internationale Käufer sind bereits registriert und die Veranstalter erwarten, dass mehr als 500 Käufer teilnehmen werden.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140219/671258 )

Dies ist die fünfte Zusammenarbeit der IDE mit dem Diamond Dealers Club von New York. Geschliffene Diamanten im Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar werden von über 400 israelischen Diamantschmuck-Herstellern und Handelshäusern gezeigt. Moti Fluk, der Vorsitzende des Organisationskomitees für die Diamantenwoche, sagte: "Es wird eine riesige Auswahl an Verkaufswaren auf der Ausstellungsfläche geben, von den billigeren Waren bis hin zu den sehr exklusiven und teuren Waren, in allen Formen und Größen."

Die Handelsveranstaltung wird innerhalb der gesicherten Börsengebäude stattfinden, wo sich der größte Handelsplatz aller Diamantenbörsen der Welt befindet.  Durch das Abhalten der Diamantenwoche an der Börse stellen die Organisatoren sicher, dass die Kosten der Teilnehmer auf ein absolutes Mindestmaß beschränkt werden, um diese Einsparungen an die Käufer weitergeben zu können.  

Der Diamond Dealers Club of New York wird voraussichtlich mit einer mitgliederstarken Delegation zu der Veranstaltung anreisen.  DDC-Präsident Rauven Kaufman sagte, dass dank dem Angebot exklusiver, jedoch erschwinglicher Beschaffungsquellen für Diamanten für seine Mitglieder viele der DDC-Mitglieder teilnehmen werden, die sonst möglicherweise nicht gekommen wären. "Wir sind zuversichtlich, dass die kommende US Diamond Week in Israel die Geschäftsbeziehungen zwischen amerikanischen und israelischen Diamantenhändlern stärken wird", erklärte er.

IDE-Präsident Shmuel Schnitzer betonte die Bedeutung des operativen Rahmens der Veranstaltung sowie ihren besonderen Charakter. "Indem wir Diamantenschleifer und -händler wieder auf das Handelsparkett zurückbringen, schaffen wir ausgeglichene Ausgangsbedingungen für alle Beteiligten. Dies bietet aus meiner Sicht das gleiche Maß an Mehrwert für alle teilnehmenden Mitglieder. Natürlich stellt die Tatsache, dass viele Hunderte von Käufern während der US & International Diamond Week unsere Börse besuchen werden, einen wichtigen Mehrwert für unsere gesamte Diamantenwirtschaft dar", sagte Schnitzer.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.en.isde.co.il/israeldiamondweek_2014.html

Kontakt:
Dana Oren
+972-3-5760223
communications@isde.co.il

QUELLE The Israel Diamond Exchange