Innovation und Nachhaltigkeit werden priorisiert - Kostenloser Bericht über Lanxess AG

02 Jul, 2015, 07:10 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, July 2, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen. 

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Lanxess AG (ISIN: DE0005470405, WKN: 547040, LXS). Unseren ausführlichen Bericht über das Unternehmen finden Sie unter:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Lanxess&d=02-Jul-2015&s=DE0005470405

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

Lanxess AG    

--

LANXESS ist eine Kölner Firma die sich auf spezielle Chemikalien konzentriert und momentan ihre International Rubber Conference (IRC) in Nürnberg abhält. Der Stand auf der Messe hat die Nummer 304 und ist von 29. Juni bis 2. Juli in Halle 12 zu finden. Bei diesem Event präsentieren Experten und Spezialisten der Unternehmensbereiche Tire & Specialty Rubbers, High Performance Elastomers, Rhein Chemie Additives and Advanced Industrial Intermediates die aktuellen Herausforderungen der Veränderungen in der Gummiindustrie und die Lösungen, die LANXESS entwickelt hat, um auf diese Entwicklungen zu reagieren.

In Bezug auf die europäische Gummiindustrie sagte Jan Paul de Vries, der Chef des Geschäftsbereichs LANXESS High Performance Elastomers, dass die Globalisierung neue Herausforderungen gebracht hat, wie die Expansion in verwandte technische Bereiche und die enorme Wichtigkeit der Nachhaltigkeit. Das bietet dem Unternehmen enorme Möglichkeiten für innovative Zulieferer, fordert aber auch, dass man sich den ständig unterschiedlichen Marktverhältnissen anpasst. Er fügte hinzu, dass die zunehmend kosteneffektive Produktion spezielle Gummiprodukte benötigt, die exakt für die aktuellen Produktionsprozesse optimiert wurden. Die zunehmende Wichtigkeit des Umweltschutzes macht "grüne" Produkte attraktiver für Kunden, weswegen innovative Produkte benötigt werden, um einen langfristigen Erfolg zu sichern.

LANXESS erklärte, dass man als Antwort auf diese Veränderungen auf eine Reihe neuer Lösungen wie Keltan 9565Q, Levapren PXL und das neue high-performance Polybutadiene und SSBR-Typen setzt. Keltan 9565Q ist ein ultra-high-molekular EPDM-Typ und ist besser als ungesättigter Naturgummi in Bezug auf Luftwiederstand, Ozonwiderstand und Wetter- und Hitzefestigkeit. Keltan 9565Q kann so dazu beitragen Wartungsintervalle zu verbessern und die Maschinenperformance zu optimieren. Levapren PXL ist ein vorvernetzter EVM-Gummi mit einer Mooney-Viskosität und passt perfekt zum aufkommenden Mischprozess, der in der Gummiindustrie aufgrund seiner Kosteneffektivität immer mehr an Wichtigkeit gewinnt. Der SSBR-Typ verbessert die Polymer/Füller-Interaktion in der Laufflächenmischung und reduziert so den Rollwiderstand von Reifen, während der Grip erhöht wird.

Das Unternehmen demonstriert seinen konstanten Fokus auf Nachhaltigkeit mit seinen Präsentationen "Green EPDM-Mischungen" und "Nachhaltigkeit und hohe Qualität in der Gummiindustrie - ein weltweiter Ansatz". Die Mischungsspezialisten vom Geschäftsbereich LANXESS Rhein Chemie Additives präsentieren zudem Ethylen-Thioharnstoff-freie (ETU-frei) vernetzte Systeme für verschiedene Gummitypen. Ein Beispiel hierfür ist das vernetze System, das MTT-80 und Rhenogran HPCA-50 verwendet für einen Chloropren-Kautschuk, der ETU ersetzt und zusätzlich die Materialermüdung verlangsamt. Das Unternehmen lenkt das Augenmerk der Spezialisten auf das Rhenowave-in-line-Qualitätskontrollsystem, das bei der Produktion von Kautschuk-Mischungen Ultraschallimpulse verwendet, um die Schlüsseleigenschaften, speziell die Homogenität, der Mischung in der Ausbauphase zu überwachen, um Fehlproduktionen und Produktionskosten zu reduzieren.

Vries erklärte abschließend, dass LANXESS in 2015 perfekt positioniert ist, um der Branche die richtigen Schlüsselimpulse zu geben. Die nachhaltigen Produkte sichern nicht nur eine bessere CO2-Bilanz, sondern auch einen schnelleren und kostengünstigeren Produktionsprozess.

Am 24. Und 25. Juni nahm die LANXESS AG Tochter Saltigo GmbH an der 30. Chemspec Europe teil, der Fein- und Spezialchemikalienmesse in Köln. Die Saltigo GmbH mit Hauptsitz in Leverkusen ist der führende Versorger im Bereich der chemischen Synthese. Sie ist ein Teil der Unternehmenssegments LANXESS Advanced Intermediates, welcher 210 einen Gesamtumsatz von 1.643 Millionen EUR erwirtschaftete.

Besuchen Sie PerformanceFinancial.de und erhalten Sie die neusten Berichte über Lanxess AG kostenlos unter:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Lanxess&d=02-Jul-2015&s=DE0005470405

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation
--
Telefon: +49-697-1047-5310
E-mail: support [at] performancefinancial.de
 
Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:--            
Eric Werner
Standard Associates GmbH
Hanauer Landstraße 291B,
D-60314 Frankfurt am Main

QUELLE PerformanceFinancial.de