International Business Systems wird 2015 mit zwei "Pros to Know-Awards" vom Supply & Demand Chain Executive Magazine geehrt

03 Mär, 2015, 14:00 GMT von International Business Systems

$codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT

- Jährliches Programm zeichnet Führungskräfte aus, die die größten Aufgaben im Bereich Lieferkette lösen

FOLSOM, Kalifornien, 3. März 2015 /PRNewswire/ -- International Business Systems (IBS), ein global führender Anbieter integrierter ERP- und Lieferketten-Lösungen, gab heute bekannt, dass zwei IBS-Führungskräfte - Tim Conroy, General Manager für den amerikanischen Kontinent, und Nadeem Ellahi, Vice President für Global WMS und U.S. Services, - vom Supply & Demand Chain Executive Magazine 2015 als Pros to Know [Profis, die man kennen sollte] ausgezeichnet werden.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150225/177854
Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150225/177855

IBS ist der renommierte Branchenführer für ERP- und WMS-Vertriebssoftware - ein bevorzugter Partner, wenn es darum geht, konsequent die Betriebseffizienz und Unternehmensleistung in Unternehmen aus dem mittleren Marktsegment zu verbessern, welche die Herausforderung des komplexen Vertriebsmanagements meistern wollen.

In diesem Jahr umfasst die Liste der Ausgezeichneten Einzelpersonen von Softwarefirmen und Serviceprovidern, von Beratungsfirmen und aus der Wissenschaft, die ihren Lieferketten-Kunden oder der Lieferketten-Branche in ihrer Gesamtheit geholfen haben, die Herausforderungen im Bereich Lieferkette zu bewältigen, sowie Fachleute aus der Praxis, die das Gleiche innerhalb ihrer eigenen Unternehmen erreicht haben.

„Für IBS ist es eine Ehre, dass in diesem Jahr zwei angesehene Führungskräfte von uns als Pros to Know gewürdigt werden", sagte Doug Braun, CEO von IBS. „Wir haben es uns als Unternehmen zur Aufgabe gemacht, echten Mehrwert für unsere Kunden zu liefern und sie dabei zu unterstützen, die Anforderungen im Lieferkettengeschäft zu erfüllen. Tim Conroy und Nadeem Ellahi gehören zu den Hunderten von IBS-Kollegen, die wirklich etwas verändern - zugunsten von Unternehmen aus den Branchen Pharmazie, Nahrungsmittel und Getränke, Verlagswesen, Kfz-Handwerk, Drittanbieterlogistik/3PL und Großhandelsvertrieb."

Conroy schloss sich International Business Systems im Mai 2013 als General Manager für den amerikanischen Kontinent an. In diesem kurzen Zeitraum seiner Tätigkeit wurde unter seiner Federführung das Unternehmensziel umgesetzt, die Dynaman WMS-Implementierungen in Nordamerika zu steigern.

Ellahi unterstützt das Unternehmen auf Führungsebene und lenkt die Aktivitäten im Auftrag von IBS, um sicherzustellen, dass die Kunden des Unternehmens ihre Rentabilitätsziele erreichen oder sogar übertreffen, und die Kundenzufriedenheit ist hoch. Er ist außerdem für die Managementvorgaben im Bereich Projekt-Ressourcenplanung, Ausnutzung und Durchführung über alle WMS-Projekte weltweit hinweg zuständig. 

Die Lösungen von IBS sind darauf ausgerichtet, Vorteile zu verschaffen, wie beispielsweise niedrigere IT-Kosten durch festgelegte Monatsgebühren, reduzierte Geschäftsrisiken, schnellere Amortisierung und größere Flexibilität in Kombination mit der erweiterten Funktionalität der branchenführenden IBS Business Suite-Lösung.

Über IBS
International Business Systems (IBS) ist ein führender globaler Anbieter integrierter ERP- und Lieferketten-Software. Seit mehr als 35 Jahren haben wir Kunden wie Geiger, WORLDPAC, Fidelitone, Associated Pharmacies, Inc., GILLIG, Zwilling J.A. Henckels, Miele Inc., Tri Literal LLC, Mighty Auto Parts, Victory Packaging Inc. und viele andere dabei unterstützt, die Verfahren ihrer Vertriebsnetze zu optimieren, zu automatisieren und zu beschleunigen und ihre Rentabilität und Effizienz zu steigern.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.ibs.net.

QUELLE International Business Systems



Weitere Links

http://www.ibs.net