Isaach de Bankole und Juliet Landau im neuen Spielfilm ‚Where the Road Runs Out' - Dreharbeiten beginnen diese Woche

28 Jun, 2012, 08:00 BST von Firenze Film BV

ROTTERDAM, Holland, June 28, 2012 /PRNewswire/ --

Der in Côte d'Ivoire geborene und mit dem Cesar ausgezeichnete Schauspieler Isaach De Bankole (Casino Royale, Schmetterling & Taucherglocke), die für den Saturn nominierte Schauspielerin Juliet Landau (Buffy die Vampirjägerin, Ed Wood) sowie der für den südafrikanischen SAG nominierte Schauspieler Stelio Savante (A Million Colours, Betty - Allein unter Models) sind die Stars des neuen Spielfilms Where the Road Runs Out'. Der Film wird von der holländischen Produktionsfirma Firenze Film BV auf die Leinwand gebracht. Die Dreharbeiten finden im Juni und Juli in Äquatorialguinea (es der erste Spielfilm, der dort gedreht wird) sowie in Holland und Südafrika statt.

    
    Regisseur:                   Rudolf Buitendach (Südafrika) - Dark Hearts
    Kameramann:                  Kees van Oostrum (Hollywood, USA), für einen Emmy 
                                 nominiert - Gods and Generals
    Drehbuch:                    David Hughes (GB) - A Night at the Museum with McFly
    Story:                       Robert Mann & Krystle Stok (NL)
    Spezieller Sozialpartner:    SOS-Kinderdörfer weltweit


Where the Road Runs Out' handelt von einem in Rotterdam ansässigen angesehenen Wissenschaftler und Dozenten (Isaach De Bankole), welcher der akademischen Welt überdrüssig ist. Der plötzliche Tod eines langjährigen Freundes, der in Afrika eine Feldforschungsstation geleitet hat, gibt ihm den nötigen Anstoß, der Wissenschaft den Rücken zu kehren und zu seinen afrikanischen Wurzeln zurückzukehren. Als er in Äquatorialguinea ankommt, findet er die Feldstation in einem desolaten Zustand vor. Mithilfe eines dort lebenden Jungen namens Jimi wacht er aus seinem Dämmerzustand auf und erkennt die Möglichkeiten, die dieser reichhaltige und farbenfrohe Ort bietet. Jimi stellt ihm auch Corina (Juliet Landau) vor, die das Waisenhaus vor Ort leitet, und es entwickelt sich eine unverbindliche, aber innige Liebesbeziehung. Mit der unerwarteten Ankunft seines alten Freundes Martin (Stelio Savante), entdeckt George, dass es viele Hindernisse auf dem Weg zur Erlösung gibt ... und noch etliche mehr dort, wo alle Wege enden.

Weitere Informationen bald erhältlich: http://www.firenzefilm.com

QUELLE Firenze Film BV