John Dewar & Sons lanciert die Kollektion "Last Great Malts": neue Expressionen und nie zuvor verkaufte Single Malts

24 Sep, 2014, 06:00 BST von John Dewar & Sons

GLASGOW, Schottland, September 24, 2014 /PRNewswire/ --


John Dewar & Sons Ltd., eine der angesehensten Größen in der Welt des schottischen Whisky, gab heute Pläne bekannt, ein Sortiment neuer Expressionen (Abfüllungen) und nie zuvor verkaufter Single Malts - verborgene Kleinode ihres Single Malt-Portfolios - auf den Markt zu bringen. Diese kühne, in den letzten Jahren beispiellose Initiative eröffnet Verbrauchern auf aller Welt eine Schatzgrube hochwertiger Whiskys.

Die multimediale Pressemitteilung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.multivu.com/players/English/72762539-Last-Great-Malts-Scotch-Whisky/

Die edlen Drams (schottisch-gälisch für Drinks) ABERFELDY®, AULTMORE®, CRAIGELLACHIE®, THE DEVERON® und ROYAL BRACKLA® werden unter dem Titel "Last Great Malts" lanciert, jeder mit einer fesselnden Geschichte und ebenso überzeugendem Charakter.

Die edlen Whiskys wurden seit Generationen gebrannt und reiften unangetastet in Eichenfässern. Endlich werden nun Whisky-Kenner in aller Welt die Single Malts dieser Brennereien in ihrer authentischen Form genießen können.

"Die Kategorie der Single Malts ist eine der großen Wachstumschancen unserer Branche. Wir sind mit fünf der feinsten und qualitativ hochwertigsten schottischen Whiskys gesegnet", sagt John Burke, Director der Kategorie Dunkle Spirituosen (Dark Spirits). "Wir besitzen große Hochachtung für diese Kategorie und sind zuversichtlich, dass jeder der Last Great Malts eine passende Erweiterung des Repertoires der anspruchsvollsten Single Malt-Enthusiasten sein wird."

Die "Last Great Malts"  

ABERFELDY, bekannt als "Golden Dram", bezieht sein Wasser aus dem Pitilie Burn. Das reine und frische Gewässer ist berühmt dafür, ausgeschwemmtes Gold zu enthalten. Der Dram wird wegen seiner honigähnlichen Geschmacksnuancen bewundert und legt damit einen klassischen Central Highland-Stil an den Tag, der heutzutage selten in Single Malts zu finden ist. ABERFELDY wurde vom Whisky Magazine zum "Highland Whisky of the Year 2014" ernannt, wird neu verpackt und ist weltweit als 12, 21 sowie - ausschließlich im Reise-Einzelhandel - 18 Jahre alter Whisky erhältlich. Das Unternehmen plant für 2015 die Einführung eines 16 Jahre alten Whisky mit Finishing in Sherryfässern sowie eines 30 Jahre alten Whisky.

AULTMORE ist ein seltener Malt aus der Speyside-Region, der vor Ort als "A nip of the Buckie Road" bekannt ist. Das Wasser der Brennerei fließt durch das nebelige und geheimnisvolle, Foggie Moss genannte Gebiet. AULTMORE wird als erstklassig bewertet und ist ein wegen seiner grasigen Geschmacksnuance begehrter Dram. AULTMORE ist ab November mit einem Alter von 12 Jahren, einem Alter von 21 Jahren im Reise-Einzelhandel und in begrenzten Mengen in einem Alter von 25 Jahren erhältlich.

CRAIGELLACHIE hat zum ersten Mal in der Geschichte ein Sortiment von Single Malts auf den Markt gebracht. Die Brennerei bleibt ihrer Tradition bei der Herstellung von Whisky treu, einschließlich der Abkühlung des Destillats mit Hilfe von "Worm Tubs" - Kupferrohre, die ihren Namen aufgrund ihrer gewundenen Formen erhalten haben. Dieser herausfordernde Speyside-Whisky wurde schon 1891 als "altmodisch" beschrieben, da er keinerlei Konzessionen gegenüber modernen Trends eingeht. Single Malt-Fans schätzen CRAIGELLACHIE wegen seines schwefeligen, herzhaften und markigen Charakters. CRAIGELLACHIE wird in diesem Monat in Chargen von 13 und 17 Jahren Alter, exklusiv für den Reise-Einzelhandel bestimmten 19 Jahren Alter und einer begrenzten Menge von 23 Jahren Alter von der Brennerei ausgeliefert werden.

Im Sommer 2015 wird THE DEVERON erhältlich sein - ein neues Sortiment von 12, 18 und 25 Jahre alten Single Malts, die dort hergestellt werden, wo der Deveron-Fluss ins offene Meer strömt. Er bietet "Ruhe abseits des Sturms" und ist der ideale Malt für den Genuss vor dem Kamin. Die süffige, fruchtige Geschmacksnuance macht den THE DEVERON zu einem Favoriten der Belegschaft der Brennerei.

ROYAL BRACKLA, mit einer früher limitierten Edition von 35 Jahre lang gereiftem Whisky zu 10.000 £ (15.000 US$) pro Flasche, ist ein wirklich königlicher Malt. Er stammt er aus der ersten Brennerei - 1812 in den nördlichen Highlands gegründet -, die als königlicher Hoflieferant begünstigt wurde und seither als "The King's Own Whisky" gepriesen wird. Stark Sherry-geprägt, gehaltreich, fruchtig und vollmundig: ROYAL BRACKLA ist ein nobler Dram, der beim Genießen nach und nach seine Komplexität offenbart. Er wird im März in Expressionen von 12, 16 und 21 Jahren Alter auf den Markt kommen.

"Wir haben geduldig Fässer zurückgestellt, um diese fünf hervorragenden Malts nun mit Whisky-Liebhabern in aller Welt zu teilen - jede neue Freigabe steht für das Statement einer Ära", fügt Stephen Marshall, Global Marketing Manager für Single Malts, hinzu. "Bisher waren diese außergewöhnlichen Getränke Schottlands wohlgehütetes Geheimnis und nur wenigen bekannt. Nun wenden wir uns an alle Genießer von Single Malts - Menschen, die Geschichten mögen und Enthusiasten, die an der Erkundung der Aromen der komplexesten Spirituose der Welt interessiert sind."

Verfügbarkeit auf dem Markt  

Die Single Malts, die phasenweise veröffentlicht werden, sind als komplettes Fünfer-Paket oder in unterschiedlichen Expressionskombinationen anfänglich auf 10 Märkten rund um die Welt erhältlich; in Kanada, Frankreich, Deutschland, Japan, Russland, Schweden, Taiwan, Vereinigtes Königreich, USA und im globalen Reise-Einzelhandel.

Die erste öffentliche Vorstellung der Single Malt Scotch-Kollektion "Last Great Malts" wird am 25. September auf dem Stockholm Beer & Whisky Festival stattfinden.

http://www.LastGreatMalts.com  

Für weitere Informationen zu den neuen Single Malt-Expressionen, den fünf Brennereien, Geschmacksnoten, der handwerklichen Fertigung und Geschmacksnuancen besuchen Sie bitte http://www.LastGreatMalts.com.

Über John Dewar & Sons Ltd.   

John Dewar & Sons Ltd. beschäftigt 300 Mitarbeiter an sieben Standorten in ganz Schottland. Gegenwärtig betreibt das Unternehmen Whisky-Brennereien in Aberfeldy, Macduff, Aultmore, Craigellachie und Nairn mit Anlagen zum Reifen, Verschneiden, Abfüllen und Verpacken in Glasgow und zusätzlichen Reifungsanlagen in Poniel in Zentralschottland.

Die Single Malt-Marken ABERFELDY®, AULTMORE®, CRAIGELLACHIE®, THE DEVERON® und ROYAL BRACKLA® sind Bestandteil des Portfolios von Bacardi Limited mit Hauptverwaltung in Hamilton, Bermuda. Bacardi Limited bezieht sich auf die Bacardi-Unternehmensgruppe, einschließlich Bacardi International Limited.

GENIESSEN SIE DIE TRADITIONSVERANTWORTUNG DER LAST GREAT MALTS.

©2014

DEWAR'S, THE LAST GREAT MALTS DEVICE, ABERFELDY, AULTMORE, CRAIGELLACHIE, THE DEVERON & ROYAL BRACKLA SIND EINGETRAGENE HANDELSMARKEN



Video: 
     http://www.multivu.com/players/English/72762539-Last-Great-Malts-Scotch-Whisky/

QUELLE John Dewar & Sons