Le Palais Royal, der teuerste Palast der USA, kommt für 139 Millionen US-Dollar in Florida auf den Markt

11 Sep, 2014, 00:38 BST von Coldwell Banker Residential Real Estate

- William P.D. Pierce von Coldwell Banker Residential Real Estate präsentiert den derzeit teuersten Palast auf dem US-Markt

FORT LAUDERDALE, Florida, 11. September 2014 /PRNewswire/ -- Le Palais Royal, ein prachtvolles, französisch inspiriertes Beaux Arts-Meisterstück an der Atlantikküste von Florida wurde soeben für 139 Millionen US-Dollar zum Verkauf ausgeschrieben und ist damit der teuerste Palast in den Kontinental-USA, der derzeit auf dem Markt ist. Präsentiert von William P.D. Pierce von Coldwell Banker Residential Real Estate befindet sich das über 60.000 Quadratfuß (5.600 qm) große Palastanwesen auf mehr als 4 Acres (16.000 qm) und auf 465 Fuß (140 m) Strandlänge an der Millionärsmeile. Le Palais Royal rühmt sich eines 492 Fuß (150 m) langen Privatsteges, der eine bis zu 185 Fuß (85 m) lange Megayacht beherbergen kann, sowie einer Tiefgarage mit Platz für über 30 Autos. Derzeit in der finalen Bauphase und zum Abschluss vorgesehen vor Ende 2015, beinhaltet der Preis die Fertigstellung.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140311/MM81390LOGO

„Le Palais Royal soll die teuerste auf dem amerikanischen Markt gelistete Immobilie sein und wurde dafür entworfen, für königliche Personen und die edelsten Menschen geeignet zu sein. Es ist eine echte Ergänzung eines gut geführten Lebens", sagte William P.D. Pierce, ein Coldwell Banker Previews International Immobilienspezialist. „Dieser grandiose Palast wird ein Wahrzeichen werden, das es mit Europas großartigsten Palästen aufnehmen kann. Ein wahres Meisterwerk, das mit individuellen Details ausgeschmückt ist, die exklusiv für sein Design und die unvergleichbaren Abschlussarbeiten sind."

Ein 13 Fuß (3,9 m), 22-Karat-Blattgoldtor und die Eingangsfontäne von 26 Fuß (7,9 m) versetzen Besucher in eine Welt der Opulenz und des Luxus. Die großartige Fontäne ist nur einer von sechs Wasserfällen, die den Außenbereich schmücken. Der Eingang ist mit nahtlosen, maßgeschneiderten doppelten "Tag und Nacht"-Türen ausgestattet, einer aus bronzeummanteltem Glas und der anderen aus solidem Mahagoni mit eingelassenem 22-Karat Gold. Die Türen öffnen sich auf eine zwei Millionen US-Dollar teure Marmortreppe mit Stahleisengeländer und Blattgold, für deren Bau Handwerker mehr als zwei Jahre benötigten. Der große Eingang und die Lobby öffnen sich auf den weitläufigen Le Salon mit faszinierenden Panoramaausblicken auf den Atlantischen Ozean.

Dieser Palast am Meer bietet 11 Schlafräume, 17 Bäder und das erste, jemals für den privaten Gebrauch unter Vertrag genommen IMAX-Theater mit einer 50x27 Fuß (15x8m) großen Leinwand und Sitzplätzen für 18 Personen mit einer Bar und IMAX-Lounge. Weitere, außergewöhnliche Ausstattungen sind drei Schlafzimmer-Suiten und eine fantastische Mastersuite, jede mit einem Jacuzzi mit Blick aufs Meer oder den Intracoastal Waterway. La Cuisine du chef wird eine La Cornue Grand Palais maßgefertigte Ausstattung und Möblierung aus solidem Mahagoni bieten, die mit 22-Karat-Blattgold versehen ist. Das Wohnzimmer wird mit einem 1.300-Gallonen (4.900 Liter) fassenden Living Color-Aquarium ausgestattet sein, das in maßgeschreinerte Möblierung eingelassen ist und einen hochauflösenden 3D-Fernseher beinhaltet.

Dieser königliche Palast bietet einen 4.500 Quadratfuß (418 qm) Infinity Pool mit einem 12 Fuß (3,6m) herabstürzenden Wasserfall, einer LED-beleuchteten Wasserrutsche mit Doppelschleife, Feuerstelle und schwimmender Bar für Unterhaltung draußen. Der Pool wurde mit der neuesten Technologie gestaltet, darunter einem automatisierten Temperatursensor und dreifachem Reinigungssystem, das Salz, Chlor und UV-Licht nutzt. Ein Außen-Jacuzzi befindet sich oberhalb des Wasserfalls. Außerdem gibt es ein Sprungbecken aus der Mastersuite auf der zweiten Etage der Außenterrasse. Der Innenhof bietet zudem eine Sommerküche mit Pizzaofen, Außenlounge für königliche Unterhaltung und Zugang zu den Spa-Massage-Räumen im Inneren.

Gestaltet und inspiriert durch Modedynast Joseph Leone und Innenarchitekt Denio Madera Design, wurde jedes Detail bei bei diesem palastähnlichen Projekt berücksichtigt, inklusive der Bautechniken und Infrastruktur. Ein eigenes Sicherheitssystem wurde zum größtmöglichen Schutz des Besitzes maßgefertigt. Unterkünfte für Sicherheitspersonal wurden ebenso auf dem Besitz errichtet wie ein klimatisierter Hundezwinger für Wachhunde. Le Palais Royal bietet zudem vollständigen und ausgefeilten Lärmschutz von den Fliesen bis zum Marmor, inklusive sämtlicher Böden, Rohre und Klimaanlage, um durchweg Ruhe zu gewährleisten. Für die reibungslose Wartung verwendet das Anwesen eine einzigartige Software, die digital jeden Schritt und jeden Quadratzentimeter des Gebäudes mittels Foto und Video dokumentiert.

William Pierce ist unter den erstklassigen Immobilieneliten von Südflorida weithin berühmt und für seine Rekorde brechenden Verkäufe bekannt. Er ist die Nr.1 der einzelnen Coldwell Banker Verkaufspartner in Südflorida und international bei der exklusiven Kundschaft dafür bekannt, stets erstaunliche Objekte auf dem Markt zu präsentieren.

Jennifer McGuire
Coldwell Banker Residential Real Estate
Telefon: +1-941-487-1432
jennifer.mcguire@nrtsoutheast.com

QUELLE Coldwell Banker Residential Real Estate



Weitere Links

http://www.floridamoves.com