Los Angeles Auto Show: Jim Farley von Ford und Tarun Bhatnagar von Google eröffnen Connected Car Expo

14 Okt, 2013, 07:00 BST von Los Angeles Auto Show

-- Audi mit eigener Pressekonferenz auf der CCE

LOS ANGELES, 14. Oktober 2013 /PRNewswire/ -- Jim Farley, Vorstand Marketing, Vertrieb, Service und Lincoln bei Ford, wird mit einer Keynote-Rede die Connected Car Expo (CCE) bei der diesjährigen Los Angeles Auto Show (LA Auto Show®) eröffnen. An seiner Seite spricht am 19. November Tarun Bhatnagar, Geschäftsführer des Geschäftskundenbereichs von Google Maps.

Ford nimmt seit Anfang an eine Vorreiterrolle im Bereich ‚Vernetztes Fahren' ein. Mit ihrem Wissen über Verbrauchertrends sowie vertieftem Marketing-Know-how geben Farley und Bhatnagar in ihrer Keynote einen Einblick in die erfolgreiche, marktgerechte Umsetzung von Innovationen.

Die kontinuierliche Optimierung des vernetzten Fahrzeugs hat für Ford hohe Priorität bei der Steigerung des Komforts für den Fahrer. Schon heute sind mehr als sieben Millionen Fahrzeuge mit der Ford-Technologie SYNC ausgestattet. Sie stellt die Verbindung zwischen der Bordelektronik und mobilen Geräten – wie etwa dem Smartphone – her. Ziel ist die Verdopplung dieser Nutzerzahlen bis zum Jahr 2015.

Vielfältiges Programm für die Connected Car Expo (CCE)

Am 19. November werden Audi, Sprint und Airbiquity Pressekonferenzen abhalten. Gleichsam unterstützen die Vereinigung der US-amerikanischen Autohändler (National Automobile Dealer's Association, NADA) sowie JD Power & Partner die abendliche Eröffnungsparty des Hautsponsors Pandora. Das Fest ist Programmbestandteil der gleichzeitig stattfindenden Western Automotive Conference.

„Wir freuen uns sehr, so einflussreiche Akteure in der Autotechnologie wie Ford und Google für die Connected Car Expo der LA Auto Show gewonnen zu haben", sagt Lisa Kaz, Präsidentin der LA Auto Show und der Connected Car Expo. „Hersteller und Technologie-Unternehmen wissen um die steigende Nachfrage von Diensten rund um das vernetze Fahrzeug. Damit zieht die CCE große Aufmerksamkeit auf sich und innovative Aussteller an."

Ihre aktuellsten Entwicklungen in der Mobilitätstechnologie zeigen neben anderen auch die folgenden Aussteller: Abalta, Bite Interactive, Bluetooth Keyless, Productification, Voicepark, Covisint, Hertz Navigation Solutions, OnStar, PWC, QNX, Qualcomm, Telenav, Verizon, Livio, Parkopedia, Clip Interactive, Zoox. Damit bespielen insgesamt 20 Unternehmen mehr als
4.500 m2 Ausstellungsfläche.

Neben der Ausstellung und den Pressekonferenzen bietet die CCE ein breites Programm mit zahlreichen Panel-Diskussionen – unter Beteiligung von über 50 Experten. Brian Cooley, Sonderredakteur bei CNET, einer der wichtigsten US-Web-Plattformen für Consumer Electronics, wird die Veranstaltung moderieren. Präsident der Konferenz ist der Autotechnologie-Experte und -Autor Doug Newcomb.

Als Sponsoren der CCE firmieren die Auto Alliance, Nielsen, Pandora, Porsche und Splunk.

Eine Veranstaltungsübersicht sowie die Liste der Panel-Teilnehmer ist hier zu finden: http://connectedcarexpo.com/schedule/.

Akkreditierung für die Medientage: http://registration3.experientevent.com/showLAS131/default.aspx?flowcode=APP

Akkreditierung bzw. Anmeldung zur Connected Car Expo (CCE): http://connectedcarexpo.com/newsroom/

Generelle Registrierung bei der CCE: http://registration3.experientevent.com/showLAS131/

Mehr Infos auf www.connectedcarexpo.com oder bei Facebook: www.facebook.com/ConnectedCarExpo?ref=br_tf

Über die Connected Car Expo (CCE)
Die Connected Car Expo (CCE) ist ein umfassendes Forum für die neuen Mobilitätstechnologien der Automobilindustrie. Sie startet am 19. November und wird parallel zu den Medientagen der LA Auto Show am 20. und 21. November 2013 fortgeführt. Die Konferenz bietet für das Thema ‚Vernetztes Automobil' ein einzigartiges Umfeld für Unternehmen, Experten und Journalisten. Sie können hier Ideen austauschen, Lösungen entwickeln und neue Geschäftspotenziale erschließen, die die Zukunft des Verkehrs prägen.

Die Connected Car Expo wird von ANSA Productions getragen, der Muttergesellschaft der
LA Auto Show. Ihr Vorsitzender ist der Automobiltechnologie-Experte Doug Newcomb. Die Veranstaltung wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Innovationsmetropole Los Angeles als herausragendes Industrieforum und als Technologie-Schau zu profilieren.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.connectedcarexpo.com sowie auf Facebook oder Twitter (Hashtags: #LAAutoShow #CCELA.)

Ansprechpartnerin:
Antonia Stahl M.A.
Kommunikationsberatung
Tel.: +49-176-49-19-68-38
media@LAautoshow.de

QUELLE Los Angeles Auto Show



Weitere Links

http://www.laautoshow.com